Ziege Ernährung Vitamine, Ziegenmilch defizienten Vitamine.

Ziege Ernährung Vitamine, Ziegenmilch defizienten Vitamine.

Ziege Ernährung Vitamine, Ziegenmilch defizienten Vitamine.

Ziege Ernährung Vitamine

Vitamine

Vitamine Funktion als kritische Chemikalien in die metabolische Maschinerie des Körpers und die Funktion als Co-Faktoren in vielen Stoffwechselprozessen. Ein Mangel an Vitamin wird sich verlangsamen oder den Stoffwechsel blockieren, in der das Vitamin beteiligt ist, in Mangelerscheinungen führt. Vitamine werden in solche, die Fett löslich sind — das heißt, A, D, E und K — B-Vitamine und C — und diejenigen, die wasserlöslich sind,

Die Bakterien im Pansen der Ziege kann ausreichende Mengen der wasserlöslichen Vitamine zu synthetisieren. Thiamin oder Vitamin B1. kann unter bestimmten Bedingungen defizienten werden — zum Beispiel ein Hochkonzentrat Ernährung Fütterung, insbesondere mit hohem Schwefelgehalt, die von einem hohen Grad an Melasse kommen. Ein Thiamin-Mangel kann die Krankheit Zerebrokortikalnekrose verursachen. Eine andere Situation, die zu Thiamin-Mangel führen könnte, ist unsachgemäße Fütterung des Kokzidiostatikums Corid ®. Die Kokzidiostatikums bindet Thiamin, so dass die Kokzidien nicht in der Lage zu reproduzieren. Feeding Corid ® länger oder auf höheren Ebenen als empfohlen könnte Zerebrokortikalnekrose führen. Zerebrokortikalnekrose ist eine Nervenkrankheit, bei der das Tier wird blind, gedrückt und drückt mit seinem Kopf; und die Pupille Schlitz in den Augen wird vertikal anstatt horizontal, was die Norm ist. Die Behandlung erfordert eine sofortige Injektion von großen Mengen an Thiamin.

Fettlösliche Vitamine müssen der Ziege geliefert werden, da der Körper sie nicht direkt zu machen. Die empfohlene Menge an Vitaminen in Mischfutter ist 5.000 Internationale Einheiten (IE) — ein Maß für die Wirksamkeit von Vitaminen — Vitamin A pro Pfund, 2.000 IE pro Pfund von Vitamin D und 20 IE pro Pfund Vitamin E. die Leber kann speichern signifikante Mengen der fettlöslichen Vitamine.

Vitamin A

Vitamin A kann aus Carotin synthetisiert werden, das Pigment, das Gras und Heu gibt ihre grüne Farbe. Solange ausreichend Grünfutter verbraucht wird, Vitamin-A-Zufuhr wird ausreichend sein. Vitamin A ist für normales Epithel notwendig. oder der Haut, Entwicklung und Vision. Ein Mangel an Vitamin A verursacht viele Symptome, einschließlich Tränen der Augen, Diarrhoe, Anfälligkeit für Infektionen der Atemwege und Reproduktionsproblemen. Vitamin A wird häufig Tiere nicht mitgeliefert Grünfutter wie in den Wintermonaten verbrauchen. Viele Mineral- und Vitaminpräparate enthalten Vitamin A.

Vitamin-D

Vitamin D ist das Sonnenschein-Vitamin genannt, weil Tiere das Vitamin mit Hilfe der Sonne zu synthetisieren. UV-Licht in der Sonne wandelt Pro-Vitamin D in der Haut zu einer Pro-Vitamin-D-Form gefunden, die von den Tieren verwendet wird. Normalerweise sogar begrenzte Sonneneinstrahlung ist ausreichend, um ein Tagesbedarf an Vitamin D. Sun-geheilt Heu zu liefern enthält Vitamin D. Vitamin D notwendig ist, für die Calciumaufnahme und Stoffwechsel durch den Körper. Ein Mangel an Vitamin D, genannt Rachitis, führt zu Lahmheit, schwache Knochen und verbeugte sich und krummen Beinen. Die Leber ist das Haupt Vitamin D-Speicherstelle in den Körper. Vitamin D ist normalerweise in Mineralergänzungen und oft zu vervollständigen Feeds hinzugefügt.

Vitamin E

Vitamin E wirkt als ein Antioxidationsmittel in Verbindung mit dem Mineral Selen. Die Anforderungen an einen teilweise durch den anderen erfüllt werden. So ist Vitamin E sehr wichtig in Bereichen mit marginalen oder mangelhafte Mengen an Selen. Eine gemeinsame Vitamin-E-Mangel-Krankheit, insbesondere bei Neugeborenen oder jungen Tieren ist weiß Muskelerkrankung, in denen weiße Flecken in der Herz- und Skelettmuskel aufgrund Oxidationsschäden gesehen. Eine marginale Mangel an Vitamin E kann das Immunsystem belasten und Fruchtbarkeitsstörungen verursachen. Grünes Gras und grüne sonnengetrocknete Heu haben einen hohen Gehalt an Vitamin E. Die meisten Mineralergänzungen und vollständige Feeds enthalten Vitamin E, insbesondere in Bereichen, die in Selen-Mangel. Vitamin E ist teuer und minimalen zusätzlichen Stufen im Gegensatz zu den Vitaminen A und D verwendet werden, die weniger teuer sind und oft bei großzügigen Ebenen enthalten.

Vitamin K

Vitamin K wird von Tieren und Funktionen in der Blutgerinnung technisch erforderlich. Vitamin K wird von Bakterien in den Verdauungstrakt erzeugt und absorbiert wird. Im Allgemeinen Ziegen brauchen nicht mit Vitamin K. ergänzt werden,

Referenz: Hart, S. 2008 Meat Goat Nutrition. Seiten 58 bis 83 in Proc. 23. Ann. Ziege Field Day, Langston University, Langston, OK.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS