Vergleich von vier Modellen für …

Vergleich von vier Modellen für …

Vergleich von vier Modellen für ...

Vergleich von vier Modellen für Endstadium einer Lebererkrankung in der Prognose von Zirrhose Bewertung

Ming Jiang, Fei Liu, Wu-Jun Xiong, Lan Zhong, Klinik für Gastroenterologie, Shanghai East Hospital, angeschlossen an der Tongji-Universität, Shanghai 200120, China

Xi-Mei Chen, Abteilung für Gastroenterologie, Shanghai Tongji Krankenhaus, angeschlossen an der Tongji-Universität, Shanghai 200065, China

Autor Beiträge: Jiang M, Liu F, Xiong WJ und Chen XM entwickelt, um die Forschung; Jiang M und Zhong L geführt, um die Forschung; und Jiang M schrieb die Zeitung.

Correspondence to: Fei Liu, Klinik für Gastroenterologie, Shanghai East Hospital, angeschlossen an der Tongji-Universität, 150 Jimo Road, Shanghai 200120, China. moc.361@0102ougiefuil

Telefon: + 86-21-38804518-7221 Fax: + 86-21-58798999

Empfangene 2008 1. September; 2008 16. September überarbeitet; Akzeptiert 2008 23. September

Copyright &# X000a9; 2008 Die WJG Press und Baishideng. Alle Rechte vorbehalten.

Abstrakt

AIM: Um den prognostischen Wert des Modells für Endstadium einer Lebererkrankung (MELD) und drei neue MELD-basierte Modelle Kombination mit Serum-Natrium in einer dekompensierten Zirrhose-Patienten-MELD mit dem Einbau von Serum-Natrium (MELD-Na) zu untersuchen, die integrierte MELD (iMELD) und der MELD an Natrium (MESO) Index.

METHODEN: Insgesamt wurden 166 Patienten mit dekompensierter Leberzirrhose wurden in die Studie aufgenommen. MELD, MELD-Na, iMELD und MESO-Scores wurden für jeden Patienten berechnet nach der ursprünglichen Formel am ersten Tag der Aufnahme. Alle Patienten wurden mindestens 1 Jahr verfolgt. Der prädiktive Prognose mit den vier Modelle Zusammenhang wurde durch die Fläche unter der Empfängerbetriebskennlinie (AUC) der vier Parameter bestimmt. Kaplan-Meier-Überlebenskurven wurden unter Verwendung der cut-offs identifiziert durch receiver operating characteristic (ROC) hergestellt.

Ergebnisse: Von 166 Patienten, 38 Patienten mit deutlich höheren MELD-Na (28,84 &# X000b1; 2,43 vs 14,72 &# X000b1; 0,60), iMELD (49.04 &# X000b1; 1,72 vs 35,52 &# X000b1; 0.67), MESO Partituren (1,59 &# X000b1; 0,82 vs 0,99 &# X000b1; 0,42) im Vergleich zu den Überlebenden starben innerhalb von 3 Mo (P &# X0003c; 0,001). Von 166 Patienten, 75 mit deutlich höheren MELD-Na (23,01 &# X000b1; 1.51 vs 13,78 &# X000b1; 0,69), iMELD (44.06 &# X000b1; 1.19 vs 34.12 &# X000b1; 0,69), MESO Noten (1,37 &# X000b1; 0,70 vs 0,93 &# X000b1; 0,40) als die Überlebenden starben innerhalb von 1 Jahr (P &# X0003c; 0,001). Bei 3 mo Immatrikulations hatte die iMELD die höchste AUC (0,841), und wurde durch den MELD-Na (0,766), Meso- (0,723), die alle größer als MELD (0.773) folgt; Nach 1 Jahr hatte die iMELD noch die höchste AUC (0,783), die Differenz zwischen dem iMELD und MELD war statistisch signifikant (P &# X0003c; 0,05). Überlebenskurven zeigten, dass die drei neuen Modelle wurden alle deutlich die Patienten diskriminiert, die überlebten oder starben in kurzfristige sowie mittelfristige (P &# X0003c; 0,001).

FAZIT: Drei neue Modelle, änderte sich mit Serum-Natrium (MELD-Na, iMELD, MESO) kann genau die Prognose von Patienten mit dekompensierter Zirrhose für kurze und mittlere Zeitraum vorherzusagen und kann die prognostische Genauigkeit von MELD verbessern. Die iMELD ist besser Prognosemodell für Ergebnis-Vorhersage bei Patienten mit dekompensierter Leberzirrhose.

Stichwort: Zirrhose, MELD-Score, Serum Natrium, Prognose, Überlebenszeit

EINFÜHRUNG

Das Modell für Endstadium einer Lebererkrankung (MELD) als prognostische Modell der kurzfristigen Mortalität bei Patienten mit Zirrhose mit transjugulären intrahepatischen portosystemischen Shunts (TIPS) [1] behandelt entwickelt. Das Bewertungssystem ist in den letzten Jahren gezeigt, vorherzusagen Mortalität in einem breiten Spektrum von Lebererkrankungen in den meisten Studien angewendet. Aber gibt es keine Parameter korreliert mit Komplikationen der Zirrhose in dieser Formel. Seine Fähigkeit der Prognose wird verringert. Einige Studien haben gezeigt, dass Serum-Natrium ist unabhängiger Prädiktor für Mortalität bei Patienten mit Zirrhose [2, 3]. Und der Einbau von Na in die MELD kann ihre prognostische Genauigkeit [4, 5] erhöhen. Dann hatte einige Wissenschaftler nacheinander drei neue mathematische Gleichungen sowohl auf MELD und Na Basis eingeführt, da die MELD mit dem Einbau von Serum-Natrium bekannt (MELD-Na) [6], wobei die integrierte MELD (iMELD) Partitur [7] und der MELD zu Natrium (MESO) Index [8]. In dieser Studie verglichen wir den Wert von MELD und drei neue MELD-basierte Modelle in Kombination mit Serum-Natrium in der kurzfristigen und mittelfristigen Prognose der dekompensierten Zirrhose-Patienten durch retrospektive Analyse von 166 dekompensierten Zirrhose Fälle zu bewerten.

MATERIALEN UND METHODEN

Die Patienten

Von Oktober 2005 bis Mai 2007, 166 Patienten mit dekompensierter Leberzirrhose, die in der Abteilung für Gastroenterologie der Shanghai East Hospital angegliedert an der Tongji-Universität worden waren, wurden bewertet und ihre medizinische Profile wurden in dieser Studie retrospektiv analysiert. Die klinische Diagnose wurde alle basierend auf dem Programm von 2000 für die Prävention und Behandlung von Hepatitis-Virus in etablierten Xi&# X02019, eine Kongresse [9]. Ausgeschlossen wurden Patienten mit früheren oder aktuellen hepatozellulären Karzinoms, schwere Krankheiten in anderen Systemen, die Zulassung zum Krankenhaus wiederholt und unvollständig Fallakten. Diese Studie umfasste 105 (63,7%) Männer und 61 (36,3%) Frauen, mit einem mittleren Alter 62,3 &# X000b1; 12,9 (Bereich 29-87) Jahre.

Klinische Daten

Baseline Laborergebnisse aller Patienten bei der Aufnahme erhalten (das heißt Serum-Bilirubin, Serum-Kreatinin, Serum-Natrium, INR) wurden aus den medizinischen Unterlagen abgerufen werden. Alle Patienten wurden 1 Jahr lang verfolgt. Das Ergebnis wurde als die Sterblichkeit 3-, 6- und 12-mo bewertet.

Die Berechnung der MELD, MELD-Na, iMELD und MESO-Index

Alle prognostische Modelle basieren auf Laborergebnissen werden die am ersten Tag der Aufnahme berechnet. Die MELD Gleichung wurde verwendet, um den Schweregrad zu berechnen: 9,6 &# X000d7; Loge [Kreatinin (mg / dl)] + 3,8 &# X000d7; Loge [Bilirubin (mg / dl)] + 11,2 &# X000d7; Loge (INR) + 6,43 [10]. Der MELD-Na Gleichung auf der MELD und Na zugrunde gelegt: MELD + 1,59 &# X000d7; (135 — Na) [6], mit maximalen und minimalen Werten von Na 135 und 120 mmol / L, respectively. Die iMELD Gleichung auf der MELD-Score basiert, Alter (Jahre) und Na (mmol / L): MELD + (0,3 &# X000d7; Alter) — (0,7 + Na) + 100 [7]. Der MESO Index wurde definiert als [MELD / Na (mmol / L)] &# X000d7; 10 [8].

statistische Analyse

Alle statistischen Analysen wurden mit dem SPSS für Windows Version 13 Release durchgeführt. Kategorische Variablen, die von Pearson Chi-Quadrat-Test und kontinuierlichen Variablen verglichen wurden, wurden durch den Student im Vergleich&# X02019; s t -Test. Um die Fähigkeit der vier MELD basierte Modelle bei der Vorhersage des Risikos der Mortalität nach 3, 6 und 12 mo bewerten, wurde die Analyse durch die Messung der durchgeführten c -Statistik entspricht der Fläche unter der Empfängerbetriebskennlinie (AUC). Die kumulative Transplantation freie Überleben bei verschiedenen cut-offs wurden von Kaplan-Meier-Analyse durchgeführt und verglichen mit Log-Rank-Test. P &# X0003c; 0,05 wurde als statistisch signifikant angesehen.

ERGEBNISSE

Klinische Merkmale zwischen dem Überleben Gruppe und dem Tod Gruppe

Achtunddreißig (22,9%) Patienten starben bei 3 Mo und 75 (45,2%) der Patienten nach 1 Jahr gestorben. Bei 3 mo der Einschreibung, 38 Patienten mit deutlich höheren MELD-Na (28,84 &# X000b1; 2,43 vs 14,72 &# X000b1; 0,60), iMELD (49.04 &# X000b1; 1,72 vs 35,52 &# X000b1; 0.67), MESO Partituren (1,59 &# X000b1; 0,82 vs 0,99 &# X000b1; 0,42) im Vergleich zu den Überlebenden gestorben (P &# X0003c; 0,001). Bei 1 Jahr der Einschreibung, 75 Patienten mit deutlich höheren MELD-Na (23,01 &# X000b1; 1.51 vs 13,78 &# X000b1; 0,69), iMELD (44.06 &# X000b1; 1.19 vs 34.12 &# X000b1; 0,69), MESO Noten (1,37 &# X000b1; 0,70 vs 0,93 &# X000b1; 0,40) als die Überlebenden starben innerhalb von 1 Jahr (P &# X0003c; 0,001). Die Unterschiede von Alter und Serum-Natrium, zwei in drei neue Modelle integriert Parameter zwischen dem Überleben Gruppe und dem Tod Gruppe waren auch statistisch signifikant auf 3 Mo und 1 Jahr, insbesondere Serum-Natrium (P &# X0003c; 0,001) (Tabelle &# X200B; (Tabelle 1 1).

Die klinischen Symptome von 166 Patienten mit Zirrhose bei 3 Mo und 1 Jahr Follow-up 1

Vergleich der AUC und Vorhersagegenauigkeit zwischen vier MELD-basierte prognostische Modelle

Bei 3 mo der Einschreibung hatte die iMELD den höchsten AUC (0.841), gefolgt von der MELD-Na (0,766), Meso- (0.723) und MELD (0,712) (Abbildung &# X200B; (Abbildung 1a). 1A). Bei 6 Mo und 1 Jahr, hatte die iMELD immer noch die höchste AUC (0,806 und 0,783, respectively), gefolgt von der MELD-Na (0,738 und 0,714, respectively), Meso- (0,715 und 0,694, respectively) und MELD (0,708 und 0,689 bezeichnet) (Fig &# X200B; (Abbildung 1B 1B und &# X200B; und C). C). Die iMELD hatten eine signifikant höhere AUC im Vergleich zu MELD bei 3 Mo, 6 Mo und 1 Jahr (P &# X0003c; 0,05).

Die Fläche unter dem Empfänger-Kennlinie (AUC) von MELD Betrieb MELD-Na, iMELD und Meso. A: Bei 3 mo der Einschreibung; B: Bei 6 mo der Einschreibung; C: Bei 1 Jahr der Einschreibung. Der Vergleich zwischen iMELD und MELD bei 3 Mo, 6 Mo und 1 Jahr zeigten eine signifikante .

Kaplan-Meier-fraktionierte Überlebenskurven von MELD-Na, iMELD und MESO

Die meisten unterscheidenden cut-offs aus der ROC mit der c- Statistik und 1 Jahr Sterblichkeit für MELD-Na, iMELD und MESO waren 20, 40 bzw. 1,6. Nach diesen Abschaltungen, Überlebenskurven sind in Abbildung &# X200B; Figur 2. 2. Die cut-offs von drei neuen Modelle wurden angegeben zwischen den Patienten zu erkennen, die überlebt haben würde, und tot in 3 Mo und 1 Jahr (P &# X0003c; 0,001).

Kaplan-Meier-fraktionierte Überlebenskurven mit den cut-offs durch ROC identifiziert für 1 Jahr und im Vergleich von Log-Rank-Test. Alle Vergleiche zeigten signifikante Unterschiede (alle P &# X0003c; 0,01). A: MELD-Na; B: iMELD; C: MESO.

DISKUSSION

MELD wurde ursprünglich geschaffen Überleben nach elektiven Platzierung von TIPS zu prognostizieren [1]. Die MELD Bewertungssystem wurde in den letzten Jahren weit verbreitet und Mortalität in den meisten Studien über ein breites Spektrum von Lebererkrankungen vorhersagen gezeigt [11 -14]. MELD wurde mit dem Child-Turcotte-Pugh (CTP) System [15 -17] eine bessere Möglichkeit haben, in kurzfristigen oder mittelfristigen Ergebnis Vorhersage im Vergleich demonstriert. Dennoch hat MELD noch Potenzial Einschränkungen [18 -21]. Hepatische Enzephalopathie, Blutungen Ösophagusvarizen und spontane bakterielle Peritonitis sind häufige Komplikationen im Zusammenhang mit Leberzirrhose, die aus Leber bietet eine der Zuteilungsrichtlinien berücksichtigt worden war. Die Patienten mit diesen Komplikationen hatten alle relativ ideale langfristige Überlebensraten. Jedoch gibt es keinen Parameter, der mit dieser Komplikationen in MELD korreliert. Portal Hypertonie ist verantwortlich für die oben genannten Komplikationen [22, 23]. Hyponatriämie ist ein häufiges Ereignis in Leberzirrhose. Es entwickelt sich in erster Linie als Folge der freien Wassereinlagerungen, die sich positiv mit der Schwere der portale Hypertension [24] korreliert. Folglich kann die Serum-Natrium (VGR) Ebene reflektieren umgekehrt die Schwere der portale Hypertension. Diejenigen mit niedrigen MELD-Scores, die persistent Aszites und niedrige SNa haben, sind im Nachteil. Diese Gruppe von Patienten eine höhere Sterblichkeit als die durch den MELD-Score allein vorhergesagt [15]. Viele Studien haben vorgeschlagen, Serum-Natrium verwendet werden kann, um genau die Prognose und die Mortalität von Patienten mit Leberzirrhose evaluieren, die Ziel ist es, quantitativ und reproduzierbar. Der Einbau von Na in die MELD kann prognostische Genauigkeit verbessern [4, 5, 25].

Im Jahr 2006 Biggins et al [6] erstmals festgelegt &# X0201c; MELD-Na&# X0201d ;. Nach dem neuen System wird ein Patient mit einem Serum-Na von 130 mmol / l und einem MELD-Score von 14 wird ein &# X0201c; MELD-Na&# X0201d; Score von 22 und ein Organ, während ein anderer Patient mit einem Serum-Na von 135 mmol / l und einem MELD-Score von 20 zugewiesen werden (&# X0201c; MELD-Na&# X0201d; Score von 20) eine niedrigere Priorität eingeräumt werden. Offensichtlich ist der letztere Patient mit einer höheren MELD-Score wird eine höhere Priorität im Rahmen des neuen Systems gegeben. Somit schlägt diese Analyse, dass eine beträchtliche Anzahl von Patienten mit niedrigen Serum-Na durch Aufnahme einer Priorität Punktzahl entsprechend ihrer Mortalitätsrisiko profitieren. Studien in Korea und Hongkong bestätigt, dass sowohl MELD-Na als MELD besser abschnitten bei der Vorhersage 3-mo und 1-Jahres-Mortalität [26, 27]. Später Huo et al [8] entwickelt MESO als MELD SNA-Verhältnis. Die AUC war 0,860 für SNa, 0.795 für die MESO-Index und 0.789 für MELD bei 3 mo der Einschreibung. Unter den Patienten mit Child-Pugh-Klasse A oder B, hatte der MESO-Index eine deutlich höhere AUC im Vergleich zu MELD (P &# X0003c; 0,001). In Überlebensanalyse, MESO Index &# X0003e; 1,6 vorhergesagt unabhängig eine höhere Mortalitätsrate (relatives Risiko: 3,32; P &# X0003c; 0001), um das Cox-Modell. Die aktuelle Studie [7] integriert sowohl Serum-Natrium und Alter in die neue Formel: iMELD. Die iMELD war besser als original MELD in die Mortalität von Patienten mit Leberzirrhose 1 Jahr nach der TIPS Auswertung: AUC erhöhte sich um 13,4% und die Likelihood Ratio Statistik 23,5-48,2; es wurde durch die Erhöhung AUROC (+ 8%) und Likelihood Ratio-Statistik für Patienten mit Zirrhose auf der Warteliste für eine Lebertransplantation demonstriert (41,4-82,0).

Unsere Studie verglich MELD mit drei neuen MELD-basierte Modelle, die Na. Es wird festgestellt, dass die AUC-Werte von MELD-Na, iMELD, MESO alle größer als MELD waren in der kurzfristigen und mittelfristigen Prognose der dekompensierten Zirrhose-Patienten zu bewerten. Unter den vier Modellen, hatte iMELD die größte AUC zu verschiedenen Zeiten und zeigten signifikante Unterschiede mit MELD. Die iMELD wurde gezeigt, mit Leberzirrhose bei Patienten besser prognostische Modell für Ergebnis-Vorhersage zu sein, die zu der durch Huo et al ähnlich ist [28]. Interessanterweise ist zusätzlich zu dem MELD und Na, die iMELD berücksichtigt auch den Faktor Alter. Alter wurde dem Mortalitätsrisiko als kontinuierliche Variable zugeordnet ist, mit älteren Patienten schlechter Überleben hat. Der Verband der Alterung mit der Sterblichkeit in Zirrhose wurde in der Vergangenheit gezeigt, [29, 30]. Vor kurzem zeigte eine systematische Überprüfung von 118 Prognosestudien bei Patienten mit Zirrhose, dass das Alter der wichtigste unabhängiger prognostischer Faktor für das Überleben ist [31]. Es wurde vorgeschlagen, dass das Altern eine längere Dauer der Zirrhose und eine schwere Lebererkrankung widerspiegeln.

Einer der wichtigen Aspekte der MELD und seine abgeleiteten Modellen ist, dass sie kontinuierliche Variablen und Konto für das Spektrum der Schwere der Erkrankung sind. mit dem meisten unterscheidenden Cut-off von der ROC für verschiedene Modelle können zusätzliche Informationen in bestimmten klinischen Einstellungen jedoch. Aus den Überlebenskurven, wurde darauf hingewiesen, dass die Abschaltungen von drei neuen Modellen zwischen den Patienten erkennen kann, wer und tot in 3 Mo und 1 Jahr überlebt würden. In unserer Studie, obwohl die AUC-Werte von MELD-Na und MESO waren größer als bei 3 mo MELD, 6 Mo und 1 Jahr zeigten die Vergleiche keine signifikanten Unterschiede. Die Forschung sollte gründlich verbessert werden und objektiv größeren Serie von Patienten verwendet wird.

Abschließend drei neue Modelle Kombination mit Serum-Natrium (MELD-Na, iMELD, MESO) können alle genau vorhersagen, die Prognose von Patienten mit dekompensierter Zirrhose für Kurz- und Zwischenperiode und kann die prognostische Genauigkeit von MELD verbessern. Die iMELD ist besser Prognosemodell für Ergebnis-Vorhersage bei Patienten mit dekompensierter Leberzirrhose.

BEMERKUNGEN

Hintergrund

Das Modell für Endstadium Lebererkrankung (MELD) wurde in den letzten Jahren gezeigt, vorherzusagen Mortalität in einem breiten Spektrum von Lebererkrankungen angewendet. Aber MELD hat noch Potenzial Grenzen und seine Fähigkeit, die Prognose gesenkt. Um die Formel weiter zu verbessern, wurden viele Forschungen den letzten Jahren durchgeführt.

Research Frontiers

Einige Studien haben gezeigt, dass Serum-Natrium ist unabhängiger Prädiktor für Mortalität bei Patienten mit Zirrhose. Und der Einbau von Na in die MELD kann seine Prognosegenauigkeit verbessern. Einige Wissenschaftler hatten nacheinander drei neue mathematische Gleichungen sowohl auf MELD und Na Basis eingeführt.

Innovationen und Durchbrüche

Begrenzte Daten sind für einen direkten Vergleich der Leistung des MELD-Na und MELD zur Verfügung, und die Vorhersagefähigkeit der anderen Modelle noch nicht bestätigt worden. In dieser Studie vergleichen Autoren, die kurz- und mittelfristigen Prognosefähigkeit der vier Modelle-MELD, MELD-Na, iMELD und MESO-Index — in einem einzigen Institut zu bestimmen, ob Na-haltigen MELD-Systemen eine bessere Vorhersagegenauigkeit haben Patienten mit Zirrhose.

Anwendungen

Das Ergebnis unserer Studie zeigte, den prognostischen Wert der vier Modelle für Endstadium einer Lebererkrankung. Es wird für uns die ideale Formel bereitzustellen, die genau die Prognose der Zirrhose in Klinik bewerten können.

Terminologie

Die Fläche unter einem receiver operating characteristic (ROC) Kurve (AUC) ist eine häufig verwendete Index für die Zusammenfassung der Fähigkeit eines kontinuierlichen diagnostischen Test zwischen gesunden und erkrankten Probanden zu unterscheiden.

Peer-Review

Dies ist ein gutes Papier mit einigen praktischen Wert. Die Autoren untersuchten den prognostischen Wert von MELD und drei neue MELD-basierte Modelle Kombination mit Serum-Natrium in einer dekompensierten Zirrhose-Patienten.

Anerkennungen

Die Autoren danken allen Kolleginnen und Kollegen in der Medical Record-Bibliothek und dem Department of Clinical Laboratory of Shanghai East Hospital, angeschlossen an der Tongji-Universität für ihre Hilfe bei der Arbeit der Datenerhebung.

Fußnoten

Gutachterin: Jia-Yu Xu, Professor, Shanghai Second Medical University, Rui Jin Hospital, 197 Rui Jin Er Road, Shanghai 200025, China

S-Editor Li DL L- Editor Kumar M E- Editor Ma WH

Referenzen

1. Kamath PS, Wiesner RH, Malinchoc M, Kremers W, Therneau TM, Kosberg CL, D&# X02019; Amico G, Dickson ER, Kim WR. Ein Modell, das Überleben bei Patienten im Endstadium einer Lebererkrankung vorhersagen. Hepatologie. 2001; 33: 464-470. [PubMed]

2. Wang YW, Huo TI, Yang YY, Hou MC, Lee PC, Lin HC, Lee FY, Chi CW, Lee SD. Korrelation und Vergleich des Modells für Endstadium einer Lebererkrankung, Portaldruck und Serum-Natrium zur Vorhersage Ergebnis bei Patienten mit Leberzirrhose. J Clin Gastroenterol. 2007; 41: 706-712. [PubMed]

3. Selcuk H, Uruc I, Temel MA, Ocal S, Huddam B, Korkmaz M, Unal H, Kanbay M, Savas N, Gur G, et al. Faktoren Prognose des Überlebens bei Patienten mit Leber-Transplantation im Endstadium einer Lebererkrankung erwartet. Dig Dis Sci. 2007; 52: 3217-3223. [PubMed]

4. Biggins SW, Rodriguez HJ, Bacchetti P, Bass NM, Roberts JP, Terrault NA. Serum Natrium prognostiziert Mortalität bei Patienten für eine Lebertransplantation aufgeführt. Hepatologie. 2005; 41: 32-39. [PubMed]

5. Ruf AE, Kremers WK, Chavez LL, Descalzi VI, Podesta LG, Villamil FG. Die Zugabe von Serum-Natrium in den MELD-Score prophezeit Warteliste Sterblichkeit besser als allein MELD. Leber Transpl. 2005; 11: 336-343. [PubMed]

6. Biggins SW, Kim WR, Terrault NA, Saab S, Balan V, Schiano T, J Benson, Therneau T, Kremers W, R Wiesner et al. Evidenzbasierte Einbau von Serum-Natrium-Konzentration in MELD. Gastroenterology. 2006; 130: 1652-1660. [PubMed]

7. Luca A, B Angermayr, Bertolini G, Koenig F, Vizzini G, Ploner M, Peck-Radosavljevic M, Gridelli B, Bosch J. Ein integriertes MELD-Modell einschließlich Serum-Natrium und dem Alter der Vorhersage der frühen Sterblichkeit bei Patienten mit Zirrhose verbessert . Leber Transpl. 2007; 13: 1174-1180. [PubMed]

8. Huo TI, Wang YW, Yang YY, Lin HC, Lee PC, Hou MC, Lee FY, Lee SD. MELD-Score Score zu-Natrium-Verhältnis Index als prognostischer Prädiktor und ihre Korrelation mit Portaldruck bei Patienten mit Leberzirrhose Serum. Liver Int. 2007; 27: 498-506. [PubMed]

9. Die Gesellschaften übertragbare Krankheiten und parasitäre Krankheiten der Chinese Medical Association. Das Programm für die Prävention und Behandlung von Virus-Hepatitis. Zhonghua Ganzangbing Zazhi. 2000; 8: 324-329.

10. Wiesner R, Edwards E, Freeman R, Harper A, Kim R, Kamath P, Kremers W, See J, Howard T, Merion RM et al. Modell für Endstadium einer Lebererkrankung (MELD) und Zuteilung von Spenderlebern. Gastroenterology. 2003; 124: 91-96. [PubMed]

11. Dunn W, Jamil LH, Braun LS, Wiesner RH, Kim WR, Menon KV, Malinchoc M, Kamath PS, Shah V. MELD genau vorhersagt, die Mortalität bei Patienten mit alkoholischer Hepatitis. Hepatologie. 2005; 41: 353-358. [PubMed]

12. Ahmad J, Downey KK, Akoad M, Cacciarelli TV. Auswirkungen der MELD-Score auf Zeit und der Schwere der Erkrankung in eine Lebertransplantation in USA Veteranen warten. Leber Transpl. 2007; 13: 1564-1569. [PubMed]

13. Huo TI, Wu JC, Lin HC, Lee FY, Hou MC, Lee PC, Chang FY, Lee SD. Bewertung des Anstiegs der MELD-Score (DeltaMELD) Punktzahl im Laufe der Zeit als prognostischer Prädiktor bei Patienten mit fortgeschrittener Zirrhose: Risikofaktor Analyse und Vergleich mit Anfangs MELD und Child-Turcotte-Pugh-Score. J Hepatol. 2005; 42: 826-832. [PubMed]

14. Yu JW, Wang GQ, Li SC. Die Vorhersage der Prognose bei Patienten mit akutem-auf-chronischem Hepatitis MELD-Scoring-System verwendet wird. J Gastroenterol Hepatol. 2006; 21: 1519-1524. [PubMed]

15. Srikureja W, Kyulo NL, Runyon BA, Hu KQ. MELD-Score ist eine bessere Prognosemodell als Child-Turcotte-Pugh-Score oder Diskriminanzfunktionskoeffizienten Score bei Patienten mit alkoholischer Hepatitis. J Hepatol. 2005; 42: 700-706. [PubMed]

16. Durand F, Valla D. Beurteilung der Prognose von Zirrhose: Child-Pugh gegen MELD. J Hepatol. 2005; 42 Suppl: S100-S107. [PubMed]

17. Liu F, Xiong WJ, Liu YB. Der Wert des Delta-Modell der Lebererkrankung im Endstadium in der Prognose von Patienten mit dekompensierter Leberzirrhose vorherzusagen. Zhonghua Xiaohua Zazhi. 2007; 27: 371-373.

18. Mishra P, Desai N, Alexander J, Singh DP, Sawant P. Anwendbarkeit von MELD als kurzfristige prognostischer Indikator bei Patienten mit chronischer Lebererkrankung: eine indische Erfahrung. J Gastroenterol Hepatol. 2007; 22: 1232-1235. [PubMed]

19. Neuberger J. Zuteilung von Spenderlebern — ist genug MELD? Leber Transpl. 2004; 10: 908-910. [PubMed]

20. Freeman RB. MELD: der heilige Gral der Organallokation? J Hepatol. 2005; 42: 16-20. [PubMed]

21. Cholongitas E, Senzolo M, Triantos C, Samonakis D, Patch-D, Burroughs AK. MELD ist nicht genug — genug von MELD? J Hepatol. 2005; 42: 475-477; Autor antworten 478-479. [PubMed]

22. Bosch J, Garcia-Pagan JC. Komplikationen der Zirrhose. I. Portal Hypertension. J Hepatol. 2000; 32: 141-156. [PubMed]

23. Ripoll C, Banares R, Rincon D, Catalina MV, Lo Iacono O, Salcedo M, Clemente G, Nunez O, Matilla A, Molinero LM. Einfluss der Leber-venösen Druckgradienten auf die Vorhersage der Überlebenszeit von Patienten mit Leberzirrhose in der MELD Ära. Hepatologie. 2005; 42: 793-801. [PubMed]

24. Freeman RB, Wiesner RH, Edwards E, Harper A, Merion R, Wolfe R. Ergebnisse des ersten Jahres des neuen Zuteilungsplan Leber. Leber Transpl. 2004; 10: 7-15. [PubMed]

25. Heuman DM, Abou-Assi SG, Habib A, Williams LM, Stravitz RT, Sanyal AJ, Fisher RA, Mihas AA. Persistent Aszites und niedrigen Serum-Natrium identifizieren Patienten mit Zirrhose und niedrigen MELD-Scores, die für frühen Tod ein hohes Risiko. Hepatologie. 2004; 40: 802-810. [PubMed]

26. Kim SY, Yim HJ, Lee J, Lee BJ, Kim DI, Jung SW, Han WS, Lee JS, Koo JS, Seo YS et al. [Vergleich von CTP, MELD und MELD-Na-Scores für kurzfristige Mortalität bei Patienten mit Leberzirrhose die Vorhersage] Korean J Gastroenterol. 2007; 50: 92-100. [PubMed]

27. Wong VW, Chim AM, Wong GL, Sung JJ, Chan HL. Die Leistung des neuen MELD-Na-Score bei der Vorhersage von 3 Monaten und 1-Jahres-Mortalität bei chinesischen Patienten mit chronischer Hepatitis B Leber Transpl. 2007; 13: 1228-1235. [PubMed]

28. Huo TI, Lin HC, Huo SC, Lee PC, Wu JC, Lee FY, Hou MC, Lee SD. Vergleich von vier MELD-Score-basierte prognostische Systeme für Zirrhose. Leber Transpl. 2008; 14: 837-844. [PubMed]

29. Gines P, Quintero E, Arroyo V, Teres J, Bruguera M, Rimola A, Caballeria J, Rodes J, Rozman C. kompensierter Zirrhose: Naturgeschichte und prognostische Faktoren. Hepatologie. 1987; 7: 122-128. [PubMed]

30. de Jongh FE, Janssen HL, de Man RA, Hop WC, Schalm SW, van Blanken M. Überleben und prognostische Indikatoren in der Hepatitis-B-Oberflächen-Antigen-positiven Leberzirrhose. Gastroenterology. 1992; 103: 1630-1635. [PubMed]

31 D&# X02019; Amico G, Garcia-Tsao G, Pagliaro L. Naturgeschichte und prognostische Indikatoren für das Überleben in Zirrhose: eine systematische Überprüfung von 118 Studien. J Hepatol. 2006; 44: 217-231. [PubMed]

Artikel aus World Journal of Gastroenterology vorgesehen sind hier mit freundlicher Genehmigung von Baishideng Publishing Group Inc

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • CO2-Laser-Therapie im Vergleich zu Kryotherapie …

    CO 2 Laser-Therapie im Vergleich Kryotherapie bei der Behandlung von Genitalwarzen; Eine randomisierte kontrollierte Studie (RCT) 1 Haut und Stem Cell Research Center, Universität Teheran der…

  • Vergleich von Rot und Infrarot …

    Vergleich von Rot und Infrarot-Low-Level-Laser-Therapie in der Behandlung von Akne Vulgaris Aus der Abteilung für Dermatologie, Hazrat-e Rasool University Hospital, Universität Teheran der…

  • Vergleich des Überlebens von Patienten …

    Vergleich der Überlebenszeit von Patienten mit Metastasen aus bekannten gegen unbekannt Vorwahlen: Überleben bei metastasierendem Krebs Hintergrund Krebs bei unbekanntem Primär Website (CUP)…

  • Vergleich der laparoskopischen vs …

    Vergleich der laparoskopischen vs öffnen Modified Shouldice Technik in Leistenhernien Abstrakt Inguinalhernie Reparatur wurde ein gemeinsames Verfahren durch allgemeine Chirurgen durchgeführt….

  • Vergleich der cobas Mensch …

    Vergleich der cobas humanen Papillomvirus (HPV) Test Wurde with the Hybrid Capture 2 und Linear Array HPV-DNA-Tests abstrakt Die cobas humanen Papillomavirus (HPV) Test (cobas) Wurde von der US…

  • Ein Vergleich der Wirksamkeit von drei …

    Ein Vergleich der Wirksamkeit von drei Nahtmaterial, das heißt Poliglecapron 25, Polyglactin 910, Polyamid, Wie subkutikuläre Haut Stiche in Post-Cesarean Women: A Randomized Clinical Trial…