Ursachen von Kopfschmerzen — Harvard …

Ursachen von Kopfschmerzen — Harvard …

Ursachen von Kopfschmerzen - Harvard ...

Ursachen für Kopfschmerzen

Vermeiden von Schmerz ist einfacher, wenn Sie verstehen, wie Kopfschmerzen zu verhindern

Es ist schwer, über die Ursachen von Kopfschmerzen zu denken, wenn Sie mit Schmerzen zu kämpfen. Sobald Sie besser fühlen, herauszufinden, was zu der Qual führt kann Ihnen helfen, es in Zukunft ausweichen. Dies erfordert, dass Sie die Aufmerksamkeit auf die Umwelt zu zahlen, Essgewohnheiten und Aktivitäten, die Kopfschmerzen Beschwerden auslösen.

Arten und Ursachen von Kopfschmerzen

Die häufigsten Arten von Kopfschmerzen sind Sinus, Verspannungen, Kopfschmerzen und Migräne. Sinus Kopfschmerzen in der Regel auftreten, wenn es eine Infektion oder Druck in den Nebenhöhlen. Spannungskopfschmerzen schlagen, wenn die Muskeln im Kopf und Hals festziehen. Migräne auf, wenn hochempfindliche Nervenenden im Gehirn Schmerz schaffen.

Aber was macht die Muskeln angespannt, oder bewirkt, dass einige Nervenenden im Gehirn so empfindlich zu werden? Das ist nicht so gut verstanden. Diese Ursachen für Kopfschmerzen können von Person zu Person variieren. Aber einige Auslöser sind häufig.

Spannungskopfschmerzen sind oft auf den Weg durch:

  • Stress
  • Schlafmangel
  • ermüden
  • Hunger
  • Koffein-Entzug
  • abruptem Absetzen von Medikamenten, die Koffein, wie einige schmerzlindernde Medikamente wie Ibuprofen (Advil) oder Paracetamol (Tylenol) enthalten
  • Wetteränderungen
  • Speisen und Getränke, wie Schokolade; verarbeitete Lebensmittel, die Natriumglutamat (MSG) enthalten; oder Alkohol

Viele dieser Auslöser für Kopfschmerzen vom Spannungstyp-besonders Stress, Hunger, Müdigkeit und Mangel an Schlaf-kann auch eine Migräne auslösen. Aber Ursachen von Kopfschmerzen in der Migräne-Kategorie festnageln ist ein wenig komplizierter; die Kopfschmerzen von vielen Faktoren stammen können oder Kombinationen von Faktoren ab. Die besondere Kombination ist an ein Individuum spezifisch. Potenzielle Täter umfassen

  • Sein um Rauch
  • bestimmte Gerüche
  • helles Licht, wie Sonnenlicht oder Blinklichter
  • Lebensmittel, wie reifem Käse, Avocados, Bananen, Schokolade, Erbsen, Schweinefleisch, saure Sahne, Nüsse, Erdnussbutter, oder Joghurt
  • Alkohol
  • Änderungen in der Östrogenspiegel bei Frauen
  • Einnahme bestimmter verschreibungspflichtige Medikamente wie Nitroglyzerin (Nitrostat) für ein Herzleiden verschrieben; und Östrogen, für Geburtenkontrolle oder Symptome der Menopause verordnet
  • abruptem Absetzen von Koffein
  • abruptem Absetzen von Medikamenten, die Koffein, wie einige schmerzlindernde Medikamente wie Ibuprofen (Advil) oder Paracetamol (Tylenol) enthalten
  • Lebensmittelzusatzstoffe, wie Mononatriumglutamat (MSG) und Nitrate (in geräuchertem Fleisch gefunden).

Weitere schwere Ursachen für Kopfschmerzen

Einige Kopfschmerzen sind ein Symptom einer zugrunde liegenden physischen Zustand. Zum Beispiel, manchmal kann ein Kopfschmerz signalisieren, dass Ihr Blutdruck ist über das, was eine normale Lesung von 120/80 mm Hg oder niedriger betrachtet wird. Hoher Blutdruck ist ein Risikofaktor für die Entwicklung von Herzerkrankungen oder Schlaganfall, so stellen Sie sicher, dass Ihr Blutdruck zu bekommen in regelmäßigen Abständen überprüft, vor allem, wenn Sie Kopfschmerzen, oder vermuten, dass hoher Blutdruck einer Ihrer Ursachen von Kopfschmerzen ist.

Andere Krankheiten, die führen können Schmerzen zu Kopfschmerzen gehören Blutungen, Infektionen oder einen Tumor, obwohl Kopfschmerzen selten ein Zeichen für mehr ominöse Krankheit. Fragen Sie Ihren Arzt unverzüglich, wenn Kopfschmerzen plötzlich ist, oder begleitet von Fieber, Krämpfe, Ohnmacht oder Schmerzen im Auge oder Ohr.

Wie um zu verhindern Kopfschmerzen

Wenn debattieren, wie Kopfschmerzen zu verhindern, ist die einfache Antwort, um zu versuchen, die Ursachen von Kopfschmerzen in erster Linie zu vermeiden. Aber das tun nimmt eine sorgfältige Planung. Sie müssen Ihre Trigger zuerst zu beachten, und die Eigenschaften Ihrer Kopfschmerzen aufschreiben, einschließlich ihrer Häufigkeit, Dauer, Intensität, wie auch die Umstände, Ihre Kopfschmerzen Umgebung, einschließlich:

  • Ihre Medikamente
  • Diät
  • Schlafrythmus
  • Aktivitäten
  • Alkoholkonsum
  • Menstruationszyklus, für Frauen
  • Umwelt
  • Stresslevel
  • körperliche Probleme.

Nachdem Sie diese Ursachen von Kopfschmerzen geortet haben, werden Sie beginnen, ein Muster zu sehen, und Sie werden eine bessere Vorstellung davon zu entwickeln, wie Sie Ihre Auslöser zu vermeiden und wie Kopfschmerzen zu verhindern.

Bild: © Dunca Daniel | Dreamstime.com

Erschienen: 2016 August

Teile diese Seite:

Drucke diese Seite:

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS