Lebensmittel und Rezepte für Gastritis …

Lebensmittel und Rezepte für Gastritis …

Lebensmittel und Rezepte für Gastritis ...

Lebensmittel und Rezepte für Gastritis und Ulcus nervös

Gastritis ist ein Zustand, der in erster Linie durch den Verzehr von zu unregelmäßigen Zeiten, übermäßiger Konsum von Reizstoffen wie Tee, Kaffee oder Alkohol, sowie die übermäßige Verwendung von Würzmitteln Reiz auftritt. Ebenfalls, die Gastritis durch emotionale Zustände von Angst, Angst, Stress, Nervosität oder Reizung oder konstant längerer Dauer verursacht. Wenn die Gastritis fortgeschritten ist, kann die Magenschleimhaut, was zu Geschwüren und starke Bauchschmerzen schwer beschädigt werden.

Mit einem Magen Zustand, Ernährung ist eine der wichtigsten Aspekte berücksichtigt werden. Hier ist eine Liste der erlaubten Lebensmittel in der Ernährung einer Person von Gastritis oder Ulcus nervosa leiden:

erlaubt Foods

  • Lean Fisch oder gegrilltes: ohne Haut, Butter oder Margarine und Gewürze ohne irritierende mit (Detail in Lebensmitteln sehen nicht empfohlen).
  • Früchte: die meisten zu empfehlen sind die Apfel (hervorragendes Mittel für Gastritis), Birne, Melone, Banane, Pfirsich und Feige. Am besten ist es, langsam zu essen sie leckt und versuchen, nicht mit anderen Lebensmitteln zu kombinieren, sollte allein auf nüchternen Magen gegessen werden. Die Kombination aus Früchten mit anderen Nahrungsmitteln ist in der Regel sehr schädlich, weil die Fruchtzucker fermentiert wird und schafft Alkohol, in diesem Fall überhaupt erwünscht ist. Die Pflaumen eignen sich hervorragend für den Magen.
  • Bäckerei. Sie haben zu entscheiden, Brot, Gebäck, Mehl usw. Korngetreide, sehr gut zu kauen.
  • Pfannkuchen: vermeiden raffiniertem Mehl Pfannkuchen, aber das Korn oder Weizenmehl sind sehr zu empfehlen.
  • Gemüse . Sie können essen sie alle, aber versuchen, sie gedämpft zu essen, das heißt nicht zu gekocht, aber nicht zu roh, mit ein wenig Salz und extra natives Olivenöl. Für die Tomaten, versuchen, die Haut zu entfernen. Das Gemüse sollten Sie vermeiden, sind Bohnen.
  • Milch: Die Pflanzenmilchsorten enthalten viele Nährstoffe, weicher und leichter zu verdauen als Kuh s Milch. Für Käse, sollten Sie vollständig die salzig oder zu fettig zu vermeiden, wie Manchego, Grill, usw. Die erlaubten Käse die frisch sind, obwohl es sicherlich viel mehr gesunde und nahrhafte Gemüse-Käse (Tofu) ist. Der Joghurt sollte vorzugsweise selbstgemacht sein, vermeiden Sie viel Industrie Joghurt Zusätze bringen, die Ihren Magen reizen kann.
  • Süßstoffe: Honigbiene oder Melasse, Getreide sind die Alternative raffinierten Zucker zu ersetzen (für Details siehe Lebensmittel zu vermeiden).
  • Pflanzliche Öle alle kaltgepresst: Pflanzenöle sind erlaubt.
  • Pasta:Nudeln . annelloni usw. können Sie essen, aber vorzugsweise sollten Sie für die ganze Version aussehen und nicht vernachlässigen die Herstellung von Sauce, nicht reizend Gewürze enthält.
  • Gewürze erlaubt. Meersalz, Kräutern wie Rosmarin, Petersilie, Basilikum, Salbei, Salbei, Oregano, usw.
  • Grains. brauner Reis. Hafer, Amaranth, Polenta, Weizen, Gerste.

Lebensmittel, die nicht erlaubt

  • Raffinierter Zucker: es sehr wichtig ist, jedes Produkt mit Zusatz von raffiniertem Zucker zu vermeiden, da dies wirklich schädlich für den Körper ist, ist äußerst irritierend und Angriffe Organe und Gewebe Verschwendung und Schwäche auf lange Sicht. Vermeiden Sie zuckerhaltige Getränke wie Säfte, Limonaden, etc. Und Kuchen, verarbeitete Lebensmittel, Junk-Food, Ketchup-Sauce (ohne Zucker ist erlaubt, etc.).
  • Vermeiden Sie Reizstoffe: wie alkoholische Getränke, Kaffee und Tee.
  • Würste: solche tierischen Ursprungs wie Schinken, Wurst, usw. enthalten zu viel schlechtes Fett, Salz, Farbstoffe und Additive, die nur reizen und die Magen-Funktionen zu schwächen.
  • Junk-Food: Harms den ganzen Körper.
  • Milchtier. der menschliche Körper fehlt ein Enzym Laktase genannt, die für die Verdauung Tiermilch wesentlich ist. Weil die Milch nicht vollständig verdaut werden, verursacht es dichte Flocken im Magen und Darm, die schließlich viele Beschwerden schaffen.
  • Vermeiden Sie Pfeffer, Mayonnaise, frittierten Lebensmitteln, Essig, Paprika, Margarine, Butter, Zwiebeln, Schokolade, Soßen oder würzige oder pikante Toppings.

Einige Vorschläge der Rezepte für Menschen mit Gastritis:

Kartoffel-Spinat-Suppe

  • 1 Bund Spinat gewaschen, desinfiziert und in Stücke schneiden (350 g)
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 1 mittelgroße Kartoffeln, in Scheiben geschnitten
  • 2 EL Öl
  • 1 Tomate, geschält
  • 1 Stück Zwiebel
  • Meersalz nach Geschmack
  1. Erhitzen Sie das Öl bei schwacher Hitze, sauté die Kartoffelscheiben, Spinat, Tomaten und gehackte Zwiebel mit etwas Salz, bis Gewürze.
  2. Mischen Sie ein wenig von der Sauce mit Gemüsebrühe, dann leer in einen Topf und fügen Sie die Sauce, kochen lassen. Essen Sie, wenn diese warm ist, vermeiden heiße Sachen zu essen.

Gedämpfter Reis mit Gemüse

  • 3 Tassen Reis gewaschen und getränkt einen Tag vor
  • 5 1/2 Tassen Wasser
  • 2 EL Öl
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Zitrone
  • Blumenkohl
  • Spinat
  • Brokkoli
  • Karotte
  • Meersalz
  1. Kochen Sie Wasser mit Öl und Salz. Wenn ein aufkochen, Reis.
  2. Legen Sie Gemüse in den Dampfer und legen Sie es über den Topf alle den Dampf von Reis steigt zu bekommen. Lassen Sie es 30 Minuten köcheln lassen.
  3. Das Gemüse und fügen Sie Olivenöl, Zitrone Tropfen und Meersalz. Servieren mit heißem Reis.

Oat Burgers

  • 1 Tasse Hafer in Getreide
  • 1 Tasse Sojamilch
  • 1 EL. Petersilie
  • 1 EL. von Tamari
  • 1 Ei
  • Meersalz nach Geschmack
  • Eine halbe Tasse Vollkornbrotkrümel
  1. Tränken Sie Hafer in Milch für ½ Stunde.
  2. Die restlichen Zutaten und rühren, bis eine kompakte Paste. Wenn zu trocken, eine Prise Sojamilch addieren, wenn zu hell, mehr Brotkrumen oder Haferflocken.
  3. Gut mischen, Geschmack zum Würzen und montieren die Burger.
  4. Setzen Sie in der Pfanne und sauté mit etwas Öl.
  5. Servieren mit gedünsteten Gemüsesalat.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS