Kalte Wunden die neue Heilmittel für die Haut …

Kalte Wunden die neue Heilmittel für die Haut …

Kalte Wunden die neue Heilmittel für die Haut ...

Wie die meisten Websites Channel 4 verwendet Cookies. Um einen personalisierten, reaktionsschnellen Service zu liefern und die Website zu verbessern, speichern wir Informationen darüber, wie Sie es verwenden. Dies geschieht mit einfachen Textdateien, Cookies genannt, die auf Ihrem Computer sitzen. Diese Cookies sind absolut sicher und sicher und enthält nie sensible Informationen. Sie werden nur von Channel 4 oder der vertrauenswürdigen Partnern verwendet mit denen wir arbeiten. Verwalten von Cookies

Um einen optimalen Service zu liefern, Channel 4 verwendet Cookies. Dies sind einfache Textdateien, die auf Ihrem Computer sitzen, und werden nur von uns und unseren Partnern eingesetzt. Um mehr über Cookies verwalten, finden Sie in unseren Cookies Policy.

Nehmen Sie unsere Cookie-Richtlinien & Schließen

Hallo — wir sind fast da! Zur Vervollständigung Ihrer Registrierung bei uns, überprüfen Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Das Wetter für die nächsten 5 Tage

Catch Up Watch von den letzten 7 Tagen

Snowmail Lieferung täglich in Ihren Posteingang

Kalte Wunden: die neue Heilung für Hautkrebs?

Wissenschaftler vom Institut für Krebsforschung (ICR) in London trialled das modifizierte Herpes-Virus bei Patienten mit aggressiven, inoperablem Hautkrebs.

Von den 26 Prozent der Patienten, die auf die Herpes-Virus die Behandlung ansprachen, bekannt als T-Vec, jeder zehnte sah ihre Tumoren vollständig verschwinden.

Weitere 16 Prozent der Patienten, die auf die Behandlung ansprachen, sahen ihre Tumoren um mehr als 50 Prozent in der Größe zu reduzieren.

Professor Kevin Harrington vom ICR führte die Phase-III-Studie, die 436 Patienten beteiligt sind (von denen einige die Behandlung gegeben wurden und andere, die eine Kontrolle der Immuntherapie gegeben wurden) über 64 Forschungszentren in Großbritannien, USA, Kanada und Südafrika.

"Es ist keine Übertreibung zu sagen, dies ist ein First-in-Class-Agent, eine völlig neue Art von Anti-Krebs-Behandlung," er sagte.

"Es wird Diskussionen über Kosteneffektivität zu sein, aber wir hoffen, dass diese Mittel Zustimmung in etwa die nächsten 12 Monate erhalten, um zu sehen, was es möglich macht es für Krebs zu verschreiben."

Die Behandlung wirkt durch Krebszellen mit dem modifizierten Herpes-Virus-Targeting. Der Virus infiziert, die Krebszellen und multipliziert Innen – "Platzen sie von innen".

Das Virus wurde modifiziert, um zwei Schlüsselgene zu entfernen, was bedeutet, es nicht in gesunden Zellen vermehren können. Es wurde auch ein Molekül zu produzieren modifiziert worden – GM-CSFG – die das körpereigene Immunsystem stimuliert auch angreifen und vernichten Sie alle Tumorproteine ​​verlassen, nachdem die Krebszellen explodierte wurden.

ICR sagte eine bedeutende Entdeckung aus der Studie war, dass T-Vec war am effektivsten bei Patienten mit weniger fortgeschrittenen Krebserkrankungen und diejenigen, die noch keine Behandlung erhalten sollten.

Die Wissenschaftler sagten diese die Vorteile von T-Vec als First-Line-Behandlung von metastasierendem Melanomen unterstreicht (Hautkrebs, die auf andere Teile des Körpers ausbreitet), die nicht operativ entfernt werden können.

Professor Paul Workman, CEO des ICR, sagte: "Wir denken, kann in der Regel von Viren, die als Feinde der Menschheit, aber es ist ihre sehr Fähigkeit, gezielt infizieren und menschliche Zellen töten, die sie so viel versprechenden Krebsbehandlungen zu machen.

"In diesem Fall sind die Nutzbarmachung wir die Fähigkeit eines manipulierte Virus zu töten Krebszellen und eine Immunantwort stimulieren. Es ist spannend, das Potenzial der viralen Behandlung in einer Phase-III-Studie realisiert, um zu sehen, und es gibt Hoffnung, dass Therapien wie dies auch sein könnte effektiver, wenn sie mit einer gezielten Krebsmedikamenten kombiniert langfristige Kontrolle und Heilung zu erreichen."

Artikel Etikette

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS