Häufig gestellte Fragen über HIV, hiv FAQ Frage gestellt.

Häufig gestellte Fragen über HIV, hiv FAQ Frage gestellt.

Häufig gestellte Fragen über HIV

Wenn Sie weitere Fragen haben oder Klärung benötigen, rufen Sie bitte unseren kostenlosen, vertraulichen Infoline bei 1-800-665-2437

Nr HIV hat keinen Impfstoff und keine Heilung. Sobald jemand infiziert ist, wird sie das Virus für den Rest ihres Lebens haben.

_____________________
lt; bgt; lt; a name =" name =" _cke_saved_name =" pass =""gt;

Wie funktioniert passieren HIV von einer Person zur anderen?

Im Allgemeinen überträgt HIV durch ungeschützten analen und vaginalen Sex, gemeinsame Nutzung Injektion Drogen Nadeln und von der Mutter auf das Kind während der Schwangerschaft, Geburt und Stillen. Aber genau, wie dies geschieht, ist oft ein Rätsel für die meisten Leute. Glücklicherweise gibt es eine einfache dreiteilige Gleichung, die den Prozess der HIV-Übertragung zu erklären hilft.

Zuerst müssen Sie jemand mit HIV infiziert zu haben, und jemanden, der es weitergeben an. Dann braucht HIV drei Dinge von einer Person zur anderen weitergeben müssen:

1) Ein Körperflüssigkeit mit vielen HIV darin:

a.Sex Flüssigkeiten — Samen, Präejakulationsflüssigkeit ( «pre-cum», die Flüssigkeit durch den Penis während des Geschlechtsverkehrs vor der Ejakulation sezerniert), Vaginalsekret, Menstruationsblut und anal Sekreten (die Flüssigkeit, die durch die Auskleidung des sezerniert Anus).

c.Breast-Milch (sehr geringe Mengen von HIV, aber genug, um ein Baby zu infizieren)

d.Brain und Rückenmarksflüssigkeit

2) Eine Aktivität, die diese Flüssigkeiten teilt:

a.Unprotected anal oder vaginal Sex (sehr selten, kann Oralsex auch HIV übertragen)

b.Sharing für Medikamente verwendet Nadeln, Drogen, Tätowierung oder Piercing usw.

c.From Mutter auf das Kind während der Schwangerschaft, der Geburt und / oder stillen

d.Occupational Exposition (dh. in der Regel in der medizinischen und Notfall Berufe, durch versehentliche Schnitte / stochert aus gebrauchten Nadeln und Skalpelle, etc.)

3) Ein Weg für HIV in den Blutstrom zu gelangen:

a.Through einen frischen Schnitt, Wunde oder Stichwunde (dh. eine Nadel Poke)

b.Through die speziellen Zellen des Geschlechts Membranen (die empfindliche Haut, dass die Innenseite des Penis, die Vagina und den Anus)

c.From Mutter auf das Kind durch die Plazenta und Nabelschnur, wenn diese Organe während der Schwangerschaft oder bei der Geburt geschädigt werden. ich

f mindestens eins aus jeder Kategorie geschieht zur gleichen Zeit ist, dann gibt es ein hohes Risiko für eine HIV-Infektion.

Möchten Sie weitere Informationen darüber, wie HIV übertragen wird? Check out http://www.thebody.com/content/whatis/art30024.html _____________________

Wie kann jemand sagen, ob sie HIV haben? Gibt es Symptome?

Der einzige Weg, um sicher zu wissen, ob Sie HIV habe ist eine spezielle Bluttest für HIV zu bekommen.

Manche Menschen bekommen die Symptome, wenn sie neu infiziert — aber nicht alle. Diese Symptome werden «Serokonversion Krankheit» genannt. Serokonversion Krankheit wird durch das körpereigene Immunsystem verursacht HIV reagieren, und es kann manchmal wie eine Erkältung oder Grippe fühlen. Es kann auch solche Dinge wie geschwollene Drüsen, Hautausschlag, Kopfschmerzen, Übelkeit und / oder Durchfall.

Aber alle diese Dinge könnten für viele Gründe, jemandem passieren — nicht nur HIV. Also, wenn Sie ungeschützten Sex oder geteilt eine Nadel gehabt haben, der einzige Weg, um sicher zu wissen, ob Sie mit HIV infiziert haben, ist eine spezielle Bluttest für das Virus zu erhalten.

Leider ist es fast unmöglich, direkt nach der möglichen Exposition gegenüber HIV, um herauszufinden, ob jemand infiziert wurde. Es gibt eine Zeit-Lücke zwischen dem, wenn jemand HIV ausgesetzt ist, und wenn ein Bluttest kann sagen, ob sie infiziert worden sind. Dies wird als die «Zeitfenster» bekannt. T

hier sind ein paar verschiedene HIV-Tests gibt, und jeder hat eine andere Fensterperiode. Die häufigste Test in Kanada kann zwischen 3-12 Wochen im Blut Nachweis von HIV erkennen, nachdem jemand infiziert.

Allerdings gibt es einige, die empfindlicher sind und HIV in Blut innerhalb von 12 Tagen nach der Infektion können.

Wie einfach ist es HIV zu bekommen? Ich meine, ich kann es von einem Mückenstich bekommen, oder von einem öffentlichen Bad, oder so etwas?

Nein — Sie können sie nicht von Insektenstiche oder öffentlichen Toiletten. Eigentlich braucht HIV ziemlich spezifischen Bedingungen von einer Person zur anderen weitergeben (siehe oben Frage). Die meisten Leute wissen nicht, dass HIV lebt nur in bestimmten Körperflüssigkeiten — so für HIV, jemanden zu infizieren, müssen sie infiziertem Blut oder Sex Flüssigkeiten in ihrem Blut zu bekommen.

Körperflüssigkeiten, die HIV nicht übertragen sind:

  • Saliva ( «spucken»)
  • Schweiß oder Hautöle
  • Tears — Nasenschleimhaut ( «Rotz»)
  • Urin ( «pinkeln») und Kot ( «poo»)
  • Erbrechen
  • Ohrenschmalz

Die andere Sache, die meisten Leute nicht wissen, ist, dass HIV außerhalb des Körpers stirbt ziemlich schnell. Es kann nicht sehr gut in Open-Air überleben, und so ist in der Regel tot, sobald sie die Luft in einer Angelegenheit von Momenten trifft. Deshalb sollten Sie es nicht berühren öffentlichen Flächen zu bekommen — auch wenn es Spuren von Blut oder Geschlechtsflüssigkeit. Allerdings kann es ganz gut überleben, wenn im Inneren des Körpers (wie bei ungeschütztem Sex) oder innerhalb vakuumdichten Umgebungen (in den Lauf einer Injektionsnadel Iike).

Man kann nicht HIV aus:

  • Insektenstiche, Tierbisse oder Kratzer
  • Mit den öffentlichen Toiletten, Bäder, Schwimmbäder oder Duschen
  • Ins Fitnessstudio, Fitnessgeräte teilen
  • Berühren öffentlichen Flächen — wie Türgriffe, Telefonzellen oder öffentliche Bänke
  • Austausch von Lebensmitteln, Getränken oder Speisen
  • Niesende
  • Teilen Kleidungsstücke, Bettwäsche oder Handtücher
  • Küssen, Umarmen oder berührend
  • Masturbation
  • Sport (Anmerkung: Boxen, auf professionellem Niveau Kampfsport und UFC sind regulierte Sport mit Prüfanforderungen für alle Sportler …)
  • Grund-ästhetischen Leistungen (jedes Verfahren, das nicht Blutungen verursacht, einschließlich der grundlegenden Gesichtsbehandlungen, Maniküre, Pediküre, Massagen, etc.)
  • Sterile Körperkunst Praktiken wie das Tätowieren, Piercing, Scarification und Branding (ANMERKUNG: lizenzierten Profis / Unternehmen müssen strengen medizinischer Qualität Verhaltenskodizes und die regelmäßige Kontrolle, einschließlich der Verwendung von «Universal-Vorsichtsmaßnahmen», die Verwendung neuer Nadeln zu halten / sharps auf jeden neuen Kunden, und Sterilisation aller wiederverwendbarer Geräte …)
  • Professionelle Gesundheitsversorgung, wo die Verwendung von «Allgemeine Vorsichtsmaßnahmen» bei jedem Patienten erforderlich ist (z. B. Handschuhe, neue Nadeln / Skalpelle / sharps, Sterilisation aller wiederverwendbaren Geräten und Oberflächen, etc.)

Gibt es eine garantierte Möglichkeit bekommen HIV zu vermeiden?

Der einzige garantierte Weg zu vermeiden, bekommen HIV aus allen HIV-Risiko-Aktivitäten zu enthalten ist — alles, was Sex Flüssigkeiten oder Blut zwischen zwei oder mehreren Personen teilt.

Aktivitäten, die mit hohem Risiko für HIV sind, umfassen:

  • Ungeschützte anal und / oder vaginalen Sex und — selten — durch jemanden Oralsex zu geben (wenn es Schnitte / wunde Stellen im Mund sind)
  • Gemeinsame Nutzung Nadeln für Drogen oder Medikamente Injektion
  • Gemeinsame Nutzung Körperkunst Ausrüstung, einschließlich Tätowieren und Piercing-Nadeln
  • Von der Mutter auf das Kind während der Schwangerschaft, der Geburt und des Stillens
  • Gesundheitswesen Unfälle, einschließlich Nadelstichverletzungen, Schnitte von gebrauchten Skalpelle / sharps und Blutspritzer ausgesetzt Schleimhäute.
  • Empfangen von gespendetem Blut / Organe in Ländern, in denen ausreichend HIV-Tests fehlt. (Hinweis: Kanada ist bekannt, extrem sicher zu sein, zu geben und immer Blut und Organen.)

Wenn Sie Substanzen Sex oder Verwendung zu haben, gibt es immer noch Möglichkeiten, sicherer zu sein und das Risiko von HIV zu reduzieren. _____________________

Ich habe Sex. Kann ich vermeiden HIV zu bekommen?

Ja! Sie können immer noch ein Sexualleben haben, und vermeiden Sie bekommen HIV — eine gute Nachricht!

Der beste Weg, HIV zu vermeiden, wenn Sie Sex haben, ist, Kondome zu benutzen. Kondome sind eine Art «Barriere-Methode» der Empfängnisverhütung. Da HIV in einer infizierten Person Geschlechtsflüssigkeiten leben können und Blut, arbeiten Barrieremethoden durch eine physische «Barriere» zwischen Menschen Geschlechtsorgane zu schaffen, mit der jeweils anderen Geschlechts Flüssigkeiten, um den Kontakt — und jede HIV, die es sein könnten. Kondome sind nicht die einzige Barriere-Methode gibt — aber sie sind am häufigsten.

Hier ist die komplette Liste der Barrieremethoden Menschen sicherer Sex haben können:

  • Kondome: für das Tragen über Penisse und Sex-Spielzeug,
  • Interne Kondome: für Innen von Vaginas und bums tragen,
  • Dental Dams: für die Aufbewahrung Sex Flüssigkeiten aus Mund von jemandem, wenn sie auf eine Vagina oder Po nach unten gehen,
  • Handschuhe: zum Schutz der Hände mit frischen Schnitten oder schweren Hauterkrankungen aus dem Kontakt mit Flüssigkeiten, die Sex HIV tragen könnte, oder ihre Hände zu halten von Blutungen auf ihrem Sexualpartner der Vagina / Penis / bum.

Barrieren sollten aus einem Material bestehen, das HIV nicht jedoch passieren kann — Latex oder Polyurethan. Sie können das Etikett des Produkts Paket überprüfen, um sicherzustellen.

Auch für sie zu arbeiten, müssen sie richtig verwendet werden — sie haben vor irgendwelchen Sex beginnt aufgesetzt werden, gehalten auf der ganzen Zeit beim Sex, und verwendet jedes Mal Menschen Sex haben. Schließlich können mit wasserbasierenden oder Kondom-Safe Schmiermittel helfen Brechen Kondome / Barrieren halten, und machen Sex mit Barrieren viel besser fühlen. Weitere Informationen über die sexuelle Übertragung von HIV, Safer Sex und gesunde Sexualität Besuche www.sexualityandu.ca.

Kann ich HIV aus gebrauchten Nadel ich auf dem Boden gefunden werden?

Von einem versehentlichen Stoß? Sehr unwahrscheinlich. Dies liegt daran, HIV stirbt in Open-Air sehr schnell — in wenigen Augenblicken. Also, wenn es HIV an der Spitze der Nadel war, und es wurde durch die Haut und in den Blutstrom stieß, ist es wahrscheinlich schon tot und nicht in der Lage, Ihnen zu infizieren.

Von Wiederverwendung der Nadel selbst injizieren? ja. Wenn Sie die Nadel zu holen waren und es verwenden, dann könnte man mit einem hohen Risiko für HIV sein. Das ist, weil, wenn es irgendwelche HIV in den Lauf der Nadel ist, dann könnte es noch am Leben sein, weil es aus der Luft geschützt ist. Also — nie aufgegeben Nadeln oder Nadeln verwenden, die verwendet wurden, von jemand könnte sonst vor Ihnen. Verwenden Sie nur neue, die Sie aus der Apotheke oder Nadelaustausch bekommen haben.

Wenn Sie nicht aus Versehen von einem verlassenen Nadel steckte bekommen, hier ist was zu tun ist:

  • Keine Panik. Die Chancen stehen gut, werden Sie nur in Ordnung zu sein.
  • Sie nicht den Bereich des Stocher quetschen, oder versuchen, «das Gift auszusaugen.» Das wird nicht helfen, und könnte tatsächlich am Ende weiter in Ihrem Blut alle Keime / Infektionen zwingen.
  • Wenn es blutet, lassen Sie es bluten. Es ist Ihr Körper die Möglichkeit, die Wunde von Ausspülen.
  • Waschen Sie Ihre Hände gründlich mit Wasser und Seife, trocken, und legte ein Pflaster auf dem Gelände des Poke. — Versuchen Sie, die Notaufnahme eines Krankenhauses so schnell wie möglich zu bekommen — vorzugsweise innerhalb der ersten 7 Stunden danach. Dadurch wird das Gesundheitsteam erlauben, die richtigen Schüsse und Medikamente zu verabreichen, Hautinfektionen abzuwehren, Hepatitis-Viren, Tetanus, usw.
  • Je nach Situation können, bieten sie Ihnen auch einige Medikamente schützen vor jeder Live HIV zu helfen, die in der Nadel gewesen sein könnte.
  • Bleiben Sie in Kontakt mit Ihrem Arzt darüber, wie Sie später in den Tagen / Wochen fühlen.

Wollen Sie mehr Informationen darüber, was zu tun ist, wenn Sie eine verlassene Nadel finden? Check out www.avi.org/toolkit _____________________

Ich bin mit Nadeln Drogen / Substanzen zu injizieren. Kann ich vermeiden noch HIV zu bekommen?

Ja! Sie können Injektionsnadeln und vermeiden Sie immer noch HIV bekommen. Das Risiko für eine HIV kommt aus Sharing-Nadeln — nicht mit Nadeln. Dies liegt daran, wenn jemand eine Nadel teilt, gibt es immer dort Blut von der letzten Person, die es verwendet. Wenn die letzte Person, die die Nadel verwendet, um HIV hat, dann ist jeder, der es benutzt als nächstes zu HIV, auch ausgesetzt werden.

Nadeln können für viele Dinge verwendet werden — nicht nur illegale Drogen. Nadeln oder Klingen, die aus irgendeinem Grund durch die Haut oder in Kontakt mit Blut gehen sollte nie geteilt, darunter werden:

  • Nadeln für Medikamente (dh. Insulin-Injektionen, etc.)
  • Nadeln für die Injektion von illegalen Drogen (dh. Heroin, Crack, etc.)
  • Steroid Nadeln
  • Body art Ausrüstung: Tätowierung und Piercing-Nadeln, scarification Werkzeuge, Branding-Tools.
  • Akupunkturnadeln
  • Chirurgische Geräte (dh. Skalpelle, Klemmen, etc.)

Das Ausspülen des Inneren einer Nadel mit Wasser oder Bleichmittel wird nicht loswerden jeder HIV garantiert, dass es sein könnte. Weder eine Nadel kocht oder es zu einer offenen Flamme ausgesetzt wird. Dies liegt daran, das Innere einer Nadel HIV von der Open-Air schützen kann (wo es innerhalb von Augenblicken sterben würde). So ist es am besten und am einfachsten zu nur eine neue Nadel jedes Mal, wenn Sie etwas zu injizieren. Neue Nadeln können an einer Vielzahl von Orten, einschließlich Nadel Austausch, einige Kliniken des öffentlichen Gesundheitswesens und einige Apotheken zu finden.

So teilen sich nie von den Nadeln Sie sich um eine Substanz zu geben, zu verwenden, und — nur um sicher zu sein — nie jemand anderes Injektionsgeräte verwenden, auch nicht. Dazu gehören Krawatten, Wasser, Löffel, Baumwolle / Alkoholtupfer, und alles, was Spuren von Blut auf sie haben könnte. Weitere Informationen darüber, wie sicherer zu bleiben, wenn Substanzen verwenden, überprüfen Sie unsere Schadensminderung Abschnitt aus.

Ich bin schwanger — ich geben kann HIV mein Baby?

Ja es ist möglich. ABER — mit der richtigen Pflege und Unterstützung — Sie können immer noch eine gesunde Schwangerschaft, der Geburt haben, und Baby. Für ein Baby HIV zu erhalten, muss die Mutter es zuerst zu haben. T

hen, wenn sie nicht gerade für HIV behandelt zu werden, es geht um eine 25% ige Chance, die sie während der Schwangerschaft oder bei der Geburt HIV auf ihr Baby geben könnte. wenn sie während ihrer Schwangerschaft für HIV nicht behandelt bekommen, aber dann die Gefahr von HIV auf ihr Baby zu geben auf weniger als 5% reduziert — eine sehr gute Nachricht, in der Tat! T

hier ist eine kleine Chance, dass eine Mutter mit HIV, das Virus auf ihr Baby während der Stillzeit passieren könnte, auch. Also, aus diesem Grund sind die meisten Mütter mit HIV wird geraten, ihre Babynahrung statt ihrer Muttermilch zu ernähren. In vielen Regionen kann die Kosten für den Kauf Formel durch Kanadas Medicare-Programm unterstützt werden.

Wenn Sie schwanger sind, ist es eine gute Idee zu bekommen für HIV abgeschirmt — nur um sicher zu sein. Fragen Sie Ihren Arzt für das Screening, oder gehen Sie zu einem HIV-Test-Klinik in Ihrer Nähe (überprüfen Sie die Testabschnitt von unserer Seite aus für weitere Informationen).

Wenn Sie HIV haben, können Sie immer noch eine gesunde Schwangerschaft und Geburt haben, ohne das Virus weiterzugeben, um Ihr Baby. Sie müssen einen Arzt zu sehen, die in HIV spezialisiert ist, und die Medikamente verschreiben können während der Schwangerschaft zu nehmen, die das Risiko für Sie und Ihr Baby zu reduzieren helfen. Wünschen Sie mehr Informationen für Frauen auf Mutterschaft mit HIV? Für einen allgemeinen Überblick über HIV und Schwangerschaft Besuche http://www.thebody.com/index/treat/pregnancy.html

Ich habe gehört, es gibt Behandlung für HIV … ist das wahr? Wie gut funktioniert es?

Ja, es gibt Behandlung. In der Tat kann die Behandlung, die es möglich machen für jemanden mit HIV zu leben, aber mit AIDS krank zu vermeiden. Die beste Option ist ein Anti-HIV-Medikamente zu nehmen, auch als «antiretrovirale Therapie» bekannt.

Diese Medikamente nicht bekommen, loswerden von HIV, sondern sind eher wie «Pille» für das Virus. Sie haben zwei wichtigsten Dinge:

1) Die Medikamente helfen HIV aus der Multiplikation zu verhindern, und

2) Dies hilft, das Immunsystem «aufholen» durch infizierte Zellen abzutöten und lassen neue Immunzellen überleben.

Dies hilft, das Immunsystem zu «Wiederaufbau» selbst. Wenn sie richtig gemacht — jeden Tag, wie vorgeschrieben — Anti-retrovirale Therapie kann das Immunsystem stark und in der Lage bleiben, helfen HIV zu steuern.

Wenn HIV unter Kontrolle ist, gibt es viele zusätzliche gesunde Immunzellen andere Infektionen zu bekämpfen, bevor sie ernst werden — und hilft damit der AIDS Stufe zu verhindern. Möchten Sie mehr über Anti-retrovirale Therapie zu wissen? Auschecken. Suche nach mehr Informationen darüber, wie der HIV-Behandlung in Kanada zu bekommen? Schauen Sie sich Besuch http://www.catie.ca/eng/Publications/DrugAccess/DrugAccessIndex.shtml#provincial

Gibt es andere Optionen HIV / AIDS neben Medikamenten zu behandeln?

Ja. Die Forschung hat gezeigt, dass es viele Dinge, die die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen verbessern helfen können mit HIV leben. Da das Immunsystem und unsere Körper zu gute Pflege, einfache, alltägliche Dinge wie regelmäßige körperliche Aktivität, ausgewogene Ernährung reagieren, viel sauberes Wasser, gute Gehäuse und eine ausreichende Ruhezeit / Schlaf kann einen großen Unterschied für die Gesundheit eines Menschen machen die mit HIV leben.

Wie gut, ist das Immunsystem besonders empfindlich auf Stress, so Dinge wie eine regelmäßige Berater zu sehen, mit jemandem zu sprechen trauen, in einer gesunden Beziehung zu sein, und mit Dingen zu tun, dass Sie sich gut fühlen sind der Schlüssel zu einem gesunden Geist und das Herz, wenn die mit HIV leben.

Schließlich gibt es viele andere Gesundheitspraxis neben Medikamenten, die mit zu helfen, sowohl physische als auch emotionale Wohlbefinden gezeigt wurden — wie Akupunktur, Schwitzhütte und Verschmieren, geistig-Erdung Praktiken wie Meditation, Gebet und Gesang / Tanz und homöopathischen Medizin haben alle Menschen mit HIV stärker und gesünder leben zu helfen, wurde gezeigt.

Sie interessieren sich für den Umgang mit HIV gut zu leben? Schauen Sie sich die kanadische HIV / AIDS-Behandlung und Informationsaustausch bei www.catie.org.

Ich habe gerade einen geliebten Menschen herausgefunden hat HIV. Gibt es spezielle Vorsichtsmaßnahmen ich ergreifen müssen, um mich zu schützen?

Nein. Solange Sie nicht mit ihnen ungeschützten Sex haben, oder Nadeln teilen, sind Sie gefährdet nicht für das Erhalten HIV von ihnen durch zufälligen Kontakt (umarmen, küssen, teilen Geschirr, teilen Badezimmer, etc.). Und sorgen Sie sich um nichts zu sterilisieren. Standard-Reinigungspraktiken wird gut funktionieren, da HIV stirbt außerhalb im Freien sehr schnell sowieso.

Die Dinge müssen Sie nach zu reinigen weg, dass die gleichen Keime sind, die Sie für jeden Besucher sauber entfernt würde oder geliebten Menschen. Wenn Sie Sex haben oder Nadeln mit Ihrem geliebten Menschen, die HIV hat zu teilen, dann wäre es gut für HIV testen zu lassen. Auch, wenn Sie nicht bereits haben, beginnen jedes Mal, wenn Sie Sex haben, und neue Nadeln für Ihre eigenen Injektionen Schutz.

Wenn Sie weitere Fragen haben oder Klärung benötigen, rufen Sie bitte unseren kostenlosen, vertraulichen Infoline Linie bei 1-800-665-2437

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS