Hip Arthritis, Psoriasis-Arthritis Schmerzen in der Hüfte.

Hip Arthritis, Psoriasis-Arthritis Schmerzen in der Hüfte.

Hip Arthritis, Psoriasis-Arthritis Schmerzen in der Hüfte.

Hip Arthritis

Überblick: Osteoarthritis oder degenerative Gelenkerkrankung des Hüftgelenks ist eine Bedingung der Verlust von Knorpel des Hüftgelenks. Dies kann durch normalen Verschleiß und den Verlauf vieler Jahrzehnte reißen über. Jedoch gibt es viele andere Gründe, die es wie verursachen können:

  • Vor Trauma
  • Avaskuläre Nekrose (AVN) oder Osteonekrose (ON) des Hüftkopfes
  • Labrum Tränen
  • Hip Impingement
  • Arthritis (rheumatoide Arthritis, Psoriasis-Arthritis, oder septischem (Infektion) Arthritis
  • Hüftdysplasie
  • Hüftkopflösung
  • Perthes Krankheit
  • Genetik wie epiphyseal Dysplasien
  • Idiopathische
  • Schmerz, am häufigsten in der Leiste oder Fronttasche. Kann auch Schmerzen im Oberschenkel, die auf dem äußeren Bereich der Hüfte bis zum Knie oder weniger häufig Schmerzen abstrahlt.
  • Begrenzte Bewegungsbereich / Steifigkeit der Hüfte
  • Schwierigkeit Setzen auf die Schuhe / Socken oder Trimmen Fußnägel
  • Schwierigkeit in / aus niedrigen Autos bekommen
  • Schwierigkeiten, einen niedrigen Sitz aus
  • Schmerzen im Bett ohne Kissen am Knie
  • Schmerz mit bestimmten sexuellen Positionen
  • Limp, wo es ist bequemer, die schmerzhafte Hüfte zu lehnen beim Gehen oder während einen Stock in der anderen Hand mit
  • Schmerzen, die an der Außenseite der Hüfte begrenzt ist, und ist noch schlimmer, wenn auf der Seite im Bett ist oft Trochanter Bursitis oder Tendinitis, die auf die Therapie ansprechen kann und wird nicht operiert werden müssen,
  • Körperliche Untersuchung umfasst die Beurteilung der Bewegungsbereich, der Gang und neurovaskulären Status und Vermehrung der Schmerzen in der Brusttasche Verteilung mit Sitzbereich oder Bewegung des Hüftgelenkes.
  • Röntgenstrahlen: Röntgenstrahlung getroffen werden, um den Grad der Arthritis zu bewerten; leichte, mittelschwere oder schwere.
  • Diagnose Hip Injection: Einspritzungen sind in der Regel nicht langfristige Entlastung der Hüfte zu schaffen. Jedoch kann Ihr Arzt eine Injektion verwendet werden, wenn Hilfe bei der Diagnose erforderlich ist, insbesondere, wenn es auch Symptome, die im unteren Rücken Probleme in Verbindung stehen könnten. Diese sollten durch eine geübte Person unter Verwendung eines Ultraschallgeräts von fluoroskopischen Röntgengerät durchgeführt werden, die Injektion zu gewährleisten, in der Hüfte ist.
  • Nicht-operative Eingriffe
  • Aktivität Modification
  • Die Nutzung der ambulanten Hilfe (Zuckerrohr, Rollator, Krücken, Trekkingstöcke)
  • Gewichtsverlust, wenn über dem Idealgewicht
  • Motrin, Naprosyn oder andere nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs)
  • Physiotherapie-selten vorteilhaft für Hüftarthrose. Es kann mit Gang und Bursitis Symptome helfen
  • Operative Eingriffe
  • Hüftendoprothese (Hüftoperation)
  • Dies ist eine sehr erfolgreiche und dauerhafte operative Verfahren, die den Hüftkopf (Kugel) ersetzt, Hals und beschädigte Knorpel in der Hüftpfanne (Becken). Es gibt vier Komponenten, die die Hüftoperation umfassen: Azetabulumkomponente (Tasse), Liner (Kunststoff, Metall oder Keramik), Hüftkopf (Metall oder Keramik-Kugel) und Oberschenkelkomponente (typischerweise Titan Stiel).
  • Risiken der Operation sehr selten sind, aber können sein: Infektionen, Blutungen, Schäden an Nerven oder Blutgefäße, Weichteiltrauma, Prellungen, weiterhin Schmerzen, Steifigkeit, Fraktur, Luxation, Beinlängenunterschied, Taubheit oder Kribbeln, Lockerung oder Verschleiß der Prothese, müssen für eine weitere Operation. Risiken der Anästhesie gehören Herzinfarkt, Blutgerinnsel, Schlaganfall, Lungenembolie, Tod.
  • Es gibt 3 verschiedene Arten von Oberflächen für insgesamt Hüftprothesen Lager:
  • Metall auf hochgestrichenen vernetztem Polyethylen (Metallkugel auf Kunststoff-Liner): Dies ist die aktuelle Empfehlung für die meisten Patienten. Es ist sehr erfolgreich und langlebig und hat die beste Erfolgsbilanz mit 98% Überlebensrate auf 20 Jahre bei jungen aktiven Patienten.
  • Keramik auf Keramik: Dies ist häufiger in Europa und hat das Potenzial für eine verbesserte Verschleiß. Es gibt erhöhte Risiken im Zusammenhang mit diesem Verfahren verbunden sind, die eine Chance von 4% hörbarer quietschen und die Notwendigkeit einer Revision, wenn es Fehlstellung ist
  • Metall auf Metall: Dies war ursprünglich populär in den 1970er Jahren mit einer Reihe von Patienten gut langfristig zu tun, aber viele Patienten mit Komplikationen gedacht, um die Fertigung der Implantate in Beziehung gesetzt werden. Mit verbesserter Herstellungstechniken, es gewann Popularität zwischen 2001 und 2008 aus Metall auf Metall ist die einzige Gelenklagerfläche in Resurfacing oder «Capping» Arten von Hüftoperation. Wir sind derzeit nicht zu empfehlen oder der Durchführung dieses Verfahrens aufgrund eines Teils dieser Patienten mit Problemen mit dem Metallabrieb erzeugt assoziiert präsentiert. Wir sind derzeit Metallionen-Tests bei Patienten empfohlen, die bereits die diese Art von Hüftoperation haben.
  • Ausbildung:
  • Vor der Operation empfehlen wir unseren Patienten eine zweistündige Klasse (Informationseinheit) teilzunehmen, die erklärt, was vor der Operation zu erwarten, während Ihres Krankenhausaufenthalt, und während Ihrer postoperative Genesung. Dies bietet die Möglichkeit, auch zu denen, die lediglich unter Berücksichtigung der Operation, die Mitglieder des Gesundheitswesens Team zu treffen und mehrere Fragen stellen und sogar hören Antworten auf Fragen, die andere vielleicht fragen. Im Allgemeinen Patienten und ihre Familien finden diese Gelegenheit sehr lohnend und informativ.

Post-op Pflege folgende Hüfttotalendoprothese:

  • Schmerzlinderung, vor allem die Schmerzen in der Leiste auf sanfte Bewegung, kann sofort erfolgen.
  • Typischerweise wird Gewicht Lager und Gehfähigkeit sofort gestartet.
  • Entlastung nach Hause kann, sobald der Tag oder Tag nach der Operation auftreten. Entladen in eine ausgefahrene Pflegeeinrichtung zu Personen mit eingeschränkter Rückgriffe zu Hause nach drei Tagen im Krankenhaus auftreten kann
  • Um Blutgerinnseln zu verhindern, die in 5% der Patienten auftreten können, empfehlen wir früh Aktivität und blutverdünnende Medikamente für einen Monat.
  • Verwenden Sie zunächst von einem Rollator oder Krücken verwendet wird. Dies kann für ein paar Wochen bis zu einem Rohrstock schnell vorangetrieben werden, wie gebraucht.
  • Total Hip Vorsichtsmaßnahmen (Vermeidung von tiefen Hüftbiegung und extreme Verdrehung) für sechs bis zwölf Wochen nach der Operation Versetzungen zu verhindern.
  • Etwa 2-3 Termine innerhalb der ersten 3 Monate nach der Operation folgen und dann ein Jahr nach der Operation und danach alle 5 Jahre Routine Röntgenstrahlen auf Anzeichen von Verschleiß zu bewerten.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS