High Risk HPV — Was es ist, ein hohes Risiko HPV-Virus.

High Risk HPV — Was es ist, ein hohes Risiko HPV-Virus.

High Risk HPV - Was es ist, ein hohes Risiko HPV-Virus.

Was ist High Risk HPV?

Hochrisiko-HPV-bezieht sich auf die HPV-Stämme, die eine größere Wahrscheinlichkeit, was zu ernsthaften Erkrankungen führen. Es gibt einige HPV-Stämme, die eine nachgewiesene Verbindung mit Gebärmutterhalskrebs bei Frauen haben. Andere Stämme von HPV sind gedacht, um verschiedene Arten von Krebs führen. Wissenschaftler haben die verschiedenen Stämme von HPV in zwei Gruppen eingeteilt jene, die weniger wahrscheinlich sind, um Krebs zu führen und diejenigen, die eher Vorläufern Krebs. Also, Hochrisiko-HPV sind vermutlich Vorläufer für Krebs; low-risk HPV sind solche Stämme, die nicht gezeigt haben, einen Link zu Krebs zu haben.

Zwei Hochrisiko-HPV-Stämme, insbesondere HPV-16 und -18, sind nun bekannt, dass eine in fast allen Fällen von Gebärmutterhalskrebs zu sein, die jedes Jahr rund 500.000 Frauen weltweit betrifft. Nahe bei 250.000 Frauen sterben an Gebärmutterhalskrebs jedes Jahr. Der größte Risikofaktor für Frauen im Hinblick auf Gebärmutterhalskrebs ist mit persistenten, langfristige, risikoreiche HPV. Diese Stämme von HPV sind unter anderen Stämmen aufgelistet, die als sexuell übertragbare Krankheiten eingestuft werden (sexuell übertragbare Krankheiten).

Laufende wissenschaftliche Forschung schlägt vor, dass Hochrisiko-HPV-Stämme auch ein Faktor bei anderen Krebsarten sein kann der Vulva, Vagina, Anus bei Frauen und Penis, Hodensack und Anus bei Männern als auch Krebs der Kehle. Bis heute haben 14 HPV-Stämme möglicherweise verknüpft identifiziert auf diese Krebsarten wie zu werden. Keiner dieser Stämme erzeugen keine sichtbaren Symptome, während andere HPV-Stämme, die auch als sexuell übertragbare Krankheiten klassifiziert wurden, können Genitalwarzen bei manchen Menschen produzieren. Es gibt keine Verbindung zwischen Genitalwarzen und präkanzerösen Zellen Anomalien.

Low-Risk-HPV-Stämme schließen diejenigen ein, die gewöhnliche Warzen verursachen, in der Regel an den Händen gefunden, vor allem bei Kindern, mit dem typischen angehoben «Blumenkohl» Aussehen; Fußsohlenwarzen, die auf den Fußsohlen wachsen nach innen; und flache Warzen, die in der Regel auf dem Gesicht erscheinen. Während diese Warzen unansehnlich aussehen und unangenehm sein, sie sind nicht gefährlich und haben mit jeder Art von Krebs oder anderen schweren Krankheit verbunden nicht.

Die Hochrisiko-HPV-Stämme wirken sich auf die Zellen der Genitalbereich sie infizieren, was zu Veränderungen und Abweichungen zu diesen Zellen. Diese abnormen Zellen nicht immer zu Krebs fortschreiten, aber in einigen Fällen sie tun. Der Zeitrahmen, vor einer Infektion mit Hochrisiko-HPV-Nachweis von Gebärmutterhalskrebs, ist viele Jahre, oft zehn Jahre und länger. Deshalb ist Frauen, die am meisten gefährdet sind, sind diejenigen, die diese HPV-Stämme für eine längere Zeit gehabt haben.

Es ist wichtig zu erkennen, dass ein Hochrisiko-HPV-Infektion bedeutet nicht, Sie haben Krebs; rund 90% der HPV-Infektionen auf ihren eigenen gehen weg, indem Sie Ihr eigenes Immunsystem gezwungen, ohne gesundheitliche Probleme zu verursachen. Nur 20% der Frauen mit den Hochrisiko-Stämmen infiziert wird Krebs zu entwickeln.

Wie bei so vielen Krankheiten, einschließlich Krebs, stellt Früherkennung die beste Gelegenheit für ein erfolgreiches Ergebnis. Aus diesem Grund ist es so wichtig ist für Frauen regelmäßige Pap-Tests von einigen Jahren zu haben, nachdem sie sexuell aktiv werden. Frauen im Alter von über 30 wird empfohlen, auch ein HPV-Test mit dem Pap-Test eingeschlossen zu haben, da beide Tests unter Verwendung der gleichen Probe von Zellen durchgeführt werden kann. Während ein Pap-Test die Anwesenheit von HPV nicht erkennt zeigt es keine Änderungen oder Anomalien in den Zellen, die durch das Virus verursacht werden könnten. Der HPV-Test ist noch nicht für Männer.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Hohes Risiko hpv treatment

    PAP-Abstrich und High Risk HPV — Warum beides? Wie oft? 24 Oktober 2012 Kürzlich revidierte der American Cancer Society, ihre Empfehlungen für die Häufigkeit von PAP-Abstrichen (Test-Bildschirm…

  • Hohes Risiko hpv virus

    HPV: Sex, Krebs und ein Virus Humanes Papilloma-Virus, in einem farbigen Transmissionselektronenmikroskop-Aufnahme zu sehen. An einem sonnigen Tag im Jahr 1998, ging Maura Gillison über den…

  • High Risk HPV — Maricopa OB, hpv Träger.

    High Risk HPV Humanes Papillomavirus ist eine sexuell übertragene Virus, das etwa 75% der sexuell aktiven Frauen in den Vereinigten Staaten infiziert. HPV kommt in mehr als 85 Sorten. Einige…

  • FAQ auf HPV, Männer und HPV-Virus.

    HPV ist ein sehr verbreitetes Virus. Es gibt über 100 identifizierten Arten von HPV. Einige HPV-Typen können Veränderungen verursachen in den Zellen zu schaffen Anomalien. Sobald diese…

  • Hohes Risiko HPV-Typen 18 und 16 … 2

    Hohes Risiko HPV-Typen 18 und 16 sind potente Modulatoren der oralen Plattenepithelkarzinomen Phänotypen in vitro Abstrakt Hintergrund Das humane Papillomvirus (HPV) wurde als primärer…

  • Hohes Risiko hpv treatment

    Was ist HPV und wie man es natürlich behandeln HPV ist eine sehr häufige Infektion, die auch als humane Papillomavirus bekannt ist. Es gibt Hunderte von verschiedenen Stämmen von HPV und etwa…