Hepatitis C, Leberzirrhose, Strom …

Hepatitis C, Leberzirrhose, Strom …

Hepatitis C, Leberzirrhose, Strom ...

Ursachen der Zirrhose

Aktie

Folge uns

Grundlegende Fakten über die Leber

Ihre Leber, das größte Organ im Körper, wiegt etwa drei Pfund und ist in etwa die Größe eines Fußballs. Es liegt in der oberen rechten Seite des Bauches meist unter den unteren Rippen entfernt. Die normale Leber ist weich und glatt und wird durch den Gallengang in den Dünndarm verbunden ist, die Galle in die Leber den Eingeweiden gebildet trägt.

Fast alle das Blut, das lässt den Magen und Darm muss die Leber passieren. Acting als der Körper s größte chemische Fabrik, hat es Tausende von Funktionen, einschließlich:

  • die Produktion von Gerinnungsfaktoren, Blutproteine, Galle und mehr als tausend verschiedene Enzyme
  • Der Metabolismus von Cholesterin
  • die Speicherung von Energie (Glykogen) Muskeln Kraftstoff
  • Aufrechterhaltung des normalen Blutzuckerkonzentration
  • die Regulation verschiedener Hormone
  • und die Entgiftung von Arzneimitteln und Giften einschließlich Alkohol. Es ist kein Wunder, dass Lebererkrankungen weit verbreitet Störung der Körperfunktion führen kann. Während viele Lebererkrankungen auftreten können, eine der wichtigsten ist Zirrhose.

Was ist Zirrhose?

Zirrhose ist ein Begriff, der von Narbengewebe auf eine Gruppe von chronischen Lebererkrankungen, bei denen normale Leberzellen beschädigt sind und ersetzt bezieht, die Menge der normalen Lebergewebe zu verringern. Die Verzerrung der normalen Leberstruktur durch das Narbengewebe stört die Strömung des Blutes durch die Leber. Sie behindert auch die Funktion der Leber, die mit dem Verlust der normalen Lebergewebe der Leber führt zum Ausfall einiger ihrer kritisch wichtige Funktionen auszuführen. Zirrhose und anderen Lebererkrankungen nehmen das Leben von mehr als 25.000 Amerikaner jedes Jahr und Rang acht als Todesursache.

Was sind die Ursachen Zirrhose?

Es gibt eine Reihe von Bedingungen, die zu einer Leberzirrhose führen kann:

  • eine übermäßige Aufnahme von Alkohol (am häufigsten)
  • Typen B, C und D der chronischen Virushepatitis,
  • vererbte oder angeborene Erkrankungen
  • Hämochromatose abnormale Anhäufung von Eisen in der Leber und anderen Organen auf Grund der erhöhten Aufnahme von Eisen aus dem Darm.
  • Wilson s Krankheit abnormale Ansammlung von Kupfer in der Leber und anderen Organen auf Grund der verminderten Ausscheidung von Kupfer aus der Leber.
  • Alpha-1-Antitrypsin-Mangel vererbte Abwesenheit eines spezifischen Enzyms in der Leber.
  • Glykogenosen Unfähigkeit, Zucker richtig zu nutzen.
    Autoimmunhepatitis
  • verlängert Obstruktion oder anderen Erkrankungen der Gallenwege (biliärer Zirrhose, sklerosierender Cholangitis)
  • bei längerer Exposition gegenüber Umweltgiften
  • einige Formen der Herzkrankheit (Herz Zirrhose)
  • schwere Reaktion auf Drogen
  • Schistosomiasis (parasitäre Infektion)

Kann die Bedingung für Zirrhose identifiziert werden?

Ursachen der Zirrhose kann durch bestimmte Faktoren identifiziert werden:
In alkoholische Leberzirrhose

  • Geschichte von regelmäßigen und übermäßigen Alkoholaufnahme
  • physikalische und Verhaltensänderungen
  • Untersuchung von Lebergewebe durch Nadelbiopsie unter örtlicher Betäubung erhalten

Bei der aktiven viralen Hepatitis-Infektion

Hat schwere Trinken immer zu einer Zirrhose führen?

Während fast jeder, der einige Leberschäden übermäßige Mengen an Alkohol trinkt, erhält, bedeutet dies nicht zwangsläufig in Zirrhose entwickeln. In jenen Personen, die die Hälfte bis ein Pint (8 bis 16 Unzen) Schnaps pro Tag (oder den entsprechenden Betrag in anderen alkoholischen Getränken) trinken, für 15 Jahre oder mehr, etwa ein Drittel Zirrhose entwickeln. Eine weitere Entwicklung dritte Fettlebern, während der Rest nur kleinere Probleme mit der Leber haben. In der Regel, je mehr Sie trinken, desto größer ist die Häufigkeit und Regelmäßigkeit der übermäßige Aufnahme, desto wahrscheinlicher ist, dass Zirrhose führen soll. Eine schlechte Ernährung, lange Zeit als der wichtigste Faktor bei der Entwicklung von Zirrhose im Alkoholiker zu sein, ist wahrscheinlich nur ein Faktor. Alkohol selbst in großen Mengen, ist ein Gift, das Zirrhose verursachen.

Kann soziale Trinker Zirrhose bekommen?

Einige Personen, die sind soziale Trinker, nicht Alkoholiker, kann Zirrhose entwickeln. Faktoren, die die Entwicklung von Leberzirrhose beeinflussen, gehören:

  • die Menge des konsumierten Alkohols
  • die Regelmäßigkeit der Einnahme
  • natürliche Tendenz
  • vielleicht der Ernährungszustand

Es ist nicht bekannt, warum einige Personen anfälliger für Nebenwirkungen von Alkohol als andere. Frauen sind weniger tolerant gegenüber Alkohol als Männer. Die Forscher glauben, dass dies, weil Männer eine größere Fähigkeit, als Frauen, die Alkohol für die Beseitigung zu brechen. Studien zeigen, dass ein viel höherer Prozentsatz von Frauen, weniger Alkohol als Männer aufwendig, auf einer Zirrhose gehen.

Hat Hepatitis führen immer in Zirrhose?

Einige Patienten mit chronischer viraler Hepatitis entwickeln Zirrhose. Es gibt fünf bekannte Typen viraler Hepatitis, die jeweils von einem anderen Virus verursacht.

  • Akute Hepatitis A und akuter Hepatitis E führen nicht zu einer chronischen Hepatitis.
  • Akute Hepatitis B führt zu einer chronischen Infektion in etwa 5% der erwachsenen Patienten.

In einigen dieser Patienten schreitet die chronische Hepatitis B zu einer Zirrhose.

  • Akute Hepatitis D infiziert Personen, die bereits infiziert sind durch Hepatitis B.
  • Akute Hepatitis C wird in etwa 80% der Erwachsenen chronisch. Eine Minderheit dieser Patienten (20-30%) wird zur Zirrhose fortschreiten, in der Regel über viele Jahre.

Was sind die Anzeichen und Symptome der Leberzirrhose?

Der Beginn der Zirrhose ist oft schweigt mit wenigen spezifischen Symptome zu erkennen, was in der Leber geschieht. Wie weiter Narben und Zerstörung auftreten, können folgende Anzeichen und Symptome auftreten:

  • Appetitverlust
  • Übelkeit und Erbrechen
  • Gewichtsverlust
  • Die Erweiterung der Leber
  • Gelbsucht Gelbverfärbung der Weißen der Augen und der Haut tritt auf, weil Gallenfarbstoff nicht mehr von der Leber entfernt werden
  • Juckreiz auf Grund der Beibehaltung der Galle Produkte in der Haut
  • Aszites Leibsschwellung aufgrund einer Ansammlung von Flüssigkeit durch die Behinderung der Blutfluss durch die Leber verursacht
  • Bluterbrechen tritt häufig aus gequollenen, gebrochen Varizen (Venen, die Burst) in dem unteren Ende der Speiseröhre durch den erhöhten Druck in diesen Gefäßen durch Narbengewebsbildung
  • Erhöhte Empfindlichkeit gegenüber Drogen wegen Unfähigkeit der Leber um sie zu inaktivieren,
  • Enzephalopathie (drohender Koma) subtile psychische Veränderungen voran zu tiefe Verwirrung und Koma.

Viele Patienten können keine Symptome haben und gefunden Zirrhose durch körperliche Untersuchung und Labortests haben, die im Laufe der Behandlung von nicht verwandten Erkrankungen durchgeführt worden sein.

Wie wird behandelt Zirrhose?

Die Behandlung hängt von der Art und dem Stadium der Leberzirrhose. Ziel ist es, den Fortschritt der Zirrhose zu stoppen, Wende- (zu welchem ​​Ausmaß auch immer möglich) die Schäden, die bereits stattgefunden hat, und die Behandlung von Komplikationen, die oder lebensbedrohende sind zu deaktivieren. Stoppen oder den Prozess umzukehren erfordert Beseitigung der Ursache.

In alkoholische Leberzirrhose

  • Abstinenz von Alkohol
  • eine ausreichende, gesunde Ernährung

In Zirrhose verursacht durch virale Hepatitis

  • ein zuge Ansatz ist die Verwendung von Interferon-Immunantworten gegen virale Infektion zu verbessern.

Experten schätzen, dass mehr als die Hälfte aller Lebererkrankungen verhindert werden könnten, wenn die Menschen auf dem Wissen handelten wir bereits haben.
Jedes Jahr werden mehr als 25 Millionen Amerikaner sind mit Leber- und Gallenerkrankungen leiden und mehr als 25.000 sterben an chronischen Lebererkrankungen und Leberzirrhose. Es gibt nur wenige wirksame Behandlungen für die meisten lebensbedrohlichen Lebererkrankungen, mit Ausnahme von Lebertransplantationen. Inzwischen Patienten und ihre Familien müssen mit medizinischen, finanziellen und emotionalen Problemen fertig zu werden.

Die Forschung hat vor kurzem aufregende neue Wege zur Untersuchung eröffnet, aber viel bleibt noch zu tun Heilmittel für mehr als 100 verschiedene Lebererkrankungen zu finden und helfen, Millionen von Amerikanern, die leiden. Um die Anzahl der Leber Forscher erhöhen, fördert die American Liver Foundation junge Forscher wissenschaftlich zu verfolgen Karrieren in der Leber Forschung durch die Unterstützung von heller, gut ausgebildete Männer und Frauen auf der Suche nach Antworten. Forschung und Bildung haben einen Unterschied gemacht. Als erstes die Stiftung im Jahr 1979 in Betrieb genommen wurde, berichtete Todesfälle aufgrund von chronischen Lebererkrankungen und Leberzirrhose 50.000 pro Jahr überschritten. Bis 1992 wurde diese Zahl auf 26.000 reduziert.

Betroffene Mitwirkenden wie Sie haben es uns ermöglicht, seit 1980 Stiftung geförderte Forschung zu verzehnfachen.
Im vergangenen Jahr hat die Stiftung beraten, gefördert und mehr als 35.000 ängstlich Opfer von Lebererkrankungen informiert. Wir verteilten zwei Millionen Broschüren für Patienten und Hunderte von medizinischen Spezialisten überwiesen. Wir danken Ihnen für Ihre durchdachte Unterstützung und das Vertrauen in unsere Bemühungen. Sie haben es uns ermöglicht, das Leben von Millionen von Amerikanern zu berühren, die für Beratung, Unterstützung und Ermutigung für die American Liver Foundation aussehen.

In bestimmten Arten von Zirrhose verursacht durch Autoimmunhepatitis

  • Corticosteroiden allein oder mit Azathioprin kann eine wirksame Behandlung

Bei Patienten mit Zirrhose und Ikterus

  • zusätzliche fettlösliche Vitamine können hilfreich sein
  • Entfernung des überschüssigen Kupfer durch Medikamente, die den Körper zum Abbau s Kupfer
  • Entfernung von überschüssigem Eisen durch Aderlass (Entfernung von einem halben Liter Blut pro Woche)

Die meisten Arten von Zirrhose

  • Lebertransplantation mit dem Ersatz des erkrankten Organs bei fortgeschrittenem Leberversagen auftritt

Was sind die Komplikationen der Zirrhose?

Komplikationen der Zirrhose sind Aszites, Koma und Blutungen aus Ösophagusvarizen.

  • Ascites wird durch Verringerung der Aufnahme von Salz und die Verabreichung von Medikamenten behandelt Ausscheidung von Salz und Wasser (Diuretika) zu verbessern. In einigen Fällen werden große Mengen an Flüssigkeit durch direkte Katheterdrainage durch die Bauchdecke (großvolumige Parazentese) entfernt.
  • Die Behandlung von Koma oder drohenden Koma (Enzephalopathie), enthält spezielle Medikamente, um die Aufnahme von Protein-Nahrungsmitteln zu reduzieren und die Kontrolle von Darm-Blutungen.
  • Die Behandlung von Blutungen aus Krampfadern (interne Krampfadern) umfasst Sklerotherapie (Injektion der erweiterten Vene mit einer Chemikalie, die Narben verursacht). Andere Behandlungen umfassen: Medikamente die Wahrscheinlichkeit von Blutungen oder Nachblutung, Kompression der Blutung Varizen mit einem speziell konstruierten Ballon und ein neues Röntgenverfahren genannt transjugulären intrahepatischen portosystemischen Shunts (TIPS) zu reduzieren.

Wie kann ich Zirrhose vermeiden?

1.Do trinken nicht im Übermaß. Vermeiden Sie die Verwendung von alkoholischen Getränken. Alkohol zerstört Leberzellen. Wie gut beschädigte Zellen regenerieren ändert sich mit jedem einzelnen. Vor Schädigung der Leber durch unbekannt und unerkannt Viren oder Chemikalien können auch den Regenerationsprozess beeinflussen.

2.Take Vorsichtsmaßnahmen beim Menschen verursachten Chemikalien. Die Leber muss viele Chemikalien verarbeiten, die nicht in der Vergangenheit waren. Weitere Forschung ist notwendig, um die Auswirkungen auf die Leber von vielen dieser Verbindungen zu bestimmen. Bei der Verwendung von Chemikalien bei der Arbeit, zu Hause in der Reinigung oder in Ihrem Garten zu arbeiten:

  • sicher sein, gute Belüftung
  • folgen Sie den Anweisungen für die Verwendung aller Produkte
  • mischen niemals chemische Produkte
  • vermeiden Chemikalien auf die Haut bekommen, wo sie aufgenommen werden können, und waschen Sie sofort
  • vermeiden Chemikalien Einatmen
  • Schutzkleidung tragen

3.Seek medizinische Beratung. Bleiben Sie unter Aufsicht eines Arztes, wenn Sie virale Hepatitis, bis Ihre Genesung entwickeln gewährleistet ist.

Wie könnte Zirrhose andere Krankheiten beeinflussen Ich habe oder Behandlung von ihnen könnten?

Die Verantwortung der Leber für das reibungslose Funktionieren des ganzen Körpers ist so groß, dass die chronische Erkrankung der Leber, den Körper verändern kann s Antworten auf eine Vielzahl von Krankheiten. Abnormal Funktion der Leber bei Leberzirrhose kann:

  • beeinflussen die Dosis des Arzneimittels in der Behandlung anderer Bedingungen, die
  • Auswirkungen auf die Behandlung von Diabetes
  • Reaktion des Körpers auf eine Infektion verändern
  • ändern Toleranz für chirurgische Eingriffe

Bei Patienten mit Zirrhose sind besonders anfällig tödlichen bakteriellen Infektionen, Nierenfunktionsstörungen, Magengeschwüre, Gallensteine ​​zu entwickeln, eine Art von Diabetes und Krebs der Leber.

Was sind meine Aussichten für einen vernünftigen Gesundheit und das Überleben bei der Behandlung?

Die Behandlung in diesem Stadium mit der richtigen Festhalten an den Arzt s Empfehlungen, führt zu einer Verbesserung in der Mehrzahl der Fälle und der Patient ist in der Lage, ein normales Leben und Aktivitäten zu verfolgen.

Wenn Zirrhose nicht entdeckt wird, bis umfangreiche Schäden geführt hat, hat die Aussichten weniger Verbesserungs günstig sein, und Komplikationen wie Aszites und Blutungen sind eher anzutreffen.

Die Leber ist ein großes Organ und ist in der Lage seine Vitalfunktionen trotz einiger Schäden durchzuführen. Es hat auch die Fähigkeit, sich in einem begrenzten Ausmaß zu reparieren. Die Zellen, die sterben werden durch neue Zellen ersetzt. Wenn die Ursache der Zirrhose entfernt werden können, stellen diese Faktoren Hoffnung für beide Verbesserung und Tragen auf ein normales Leben.

Eine wachsende Zahl von wissenschaftlichen Forschern Leber forschen geben Hoffnung auf neue Durchbrüche in der Behandlung, Management und Kuren für Lebererkrankungen in absehbarer Zeit.

Copyright © 1997 Die American Liver Foundation

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • HCPCR — Klinische Hepatitis C Antikörper …

    Test-ID: HCPCR Hepatitis-C-Antikörper mit Reflex auf HCV-RNA mittels PCR, Serum Test-Algorithmus abgrenzt Situation (en), wenn Tests der anfänglichen Reihenfolge hinzugefügt werden. Dazu…

  • Hepatitis und Ozon, Ozon-Therapie für Hepatitis C.

    von Grard V. Sunnen, M. D. Februar 2001 Abstrakt Hepatitis C (HCV) ist eine globale Krankheit mit einer wachsenden Inzidenz und Prävalenz Basis. Von massiven öffentlichen Gesundheit wichtig,…

  • Zirrhose der Leber, Leberzirrhose Prognose.

    Zirrhose Die Zirrhose ist eine schwere Erkrankung, wo normale Lebergewebe durch Narbengewebe ersetzt (Fibrose). Es neigt dazu, langsam zu Fortschritt und oft nicht die Symptome in einem frühen…

  • Hepatitis (Hepatitis, A …

    Hepatitis (Hepatitis A, B, C, D, E, G) Kurzanleitung Hepatitis: War Sie gefährdet Was ist sterben treatment for the virale Hepatitis? Die treatment der Akuten viralen Hepatitis und chronische…

  • Hepatitis B verursacht, was Hepatitis C verursacht.

    Hepatitis Health Center Hepatitis B ist eine durch eine Infektion mit dem Hepatitis-B-Virus verursacht Lebererkrankung. Wie Hepatitis B verteilt Das Virus wird verbreitet, wenn Blut. Samen….

  • Hep C Hep B, Hepatitis B & C.

    Hepatitis C Hepatitis C und Hepatitis B Koinfektion Infektion mit mehr als einem Virus wird häufig als Co-Infektion. In diesem Abschnitt wird Co-Infektion mit Hepatitis C und Hepatitis B….