Große Pflanzen unter 20 Fuß für …

Große Pflanzen unter 20 Fuß für …

Große Pflanzen unter 20 Fuß für ...

Große Pflanzen unter 20 Fuß für kleine Räume (C 999)

Malgorzata Florkowska und Robert Wester
Gartenbau-Abteilung

Gut gewählte kleine Bäume und Sträucher können Privatsphäre von Nachbarn zur Verfügung stellen, die Trennung von einer Straße mit starkem Verkehr oder einem Bildschirm zu unattraktiv Bereiche auszublenden. Durch die Selektion von Pflanzen, die bis zu einer Höhe von 20 Fuß reifen oder weniger, können Sie einen natürlichen Zaun erstellen. Viele Male, Menschen wissen nicht, wie groß bestimmte Bäume und Sträucher zu bekommen. Wegen der hohen Natur der meisten Bäumen, Stromleitungen oft können die Art des Siebgutes begrenzen, die verwendet werden können. Die folgende Liste enthält Bäume und Sträucher, die eine attraktive Ergänzung für jede Landschaft machen kann und sollte nicht mit Stromleitungen stören.

Little Gem südlichen Magnolie (Magnolia grandi ‘Little Gem’)

Little Gem südlichen Magnolie (Magnolia grandi ‘Little Gem’) ist winterhart in den Zonen 7 und 8. Es hat eine mittlere Textur und aufrecht Form. Es wird mit einem 8- bis 10-Fuß-Spread von 15 auf 20 Meter wachsen. Diese immergrünen Baum hat eine mittlere Wachstumsrate, dunkelgrünen Blättern und weißen duftenden Blumen. Diese Magnolienblüten in einem viel jüngeren Alter dann die traditionelle Magnolia grandi. Die Blüten erscheinen im Frühjahr und weiter in den November hinein blühen. ‘Little Gem’ Magnolia ist eine anpassungsfähige Baum ohne schwere Krankheiten oder Insekten Probleme. Diese Pflanze kann entweder in voller Sonne oder im Halbschatten aufgestellt werden.

Stern-Magnolie (Stern-Magnolie )

Stern-Magnolie (Stern-Magnolie ) Ist in Zonen hardy 4 bis 8. Es grobe Textur und eine abgerundete Form hat. Seine Höhe erreicht 20 Fuß mit 10- bis 15-Fuß-Ausbreitung. Dieser Laubbaum hat eine langsame bis mittlere Wachstumsrate und Blüten in einem jungen Alter. Die Blüten sind weiß, sternförmig und duftend. Die Blüte Spitze ist im April. Die Blätter, die kurz nach der Blüte erscheinen, sind dunkelgrün, wenn reif und gelb im Herbst. Stern-Magnolie hat keine ernsthaften Insekten oder Krankheitsprobleme; jedoch kann Frost im Frühjahr die Blumen beschädigen. Dieser Baum am besten in voller Sonne Bereichen.

Mispel (Eriobotrya japonica ) Ist in Zonen hardy 7 bis 10. Es grobe Textur und eine abgerundete Form hat. Es wird mit einer 10- bis 15-Fuß-Spread von 10 bis 20 Meter wachsen. Mispel ist ein breitblättrigen immergrüner Baum mit glänzenden dunkelgrünen Blättern und Blüten, die den Sommer vor der Blüte gebildet werden. Blumen, die im November bis Januar geöffnet sind weiß und duftend. Mispel hat eine mittlere bis schnelle Wachstumsrate. Die Frucht ist essbar. Ähnlich wie Birnen, reift die Frucht von April bis Juni. Feuerbrand ist eines der wenigen Probleme, die Mispel auswirkt.

Henry Anis-Baum (Illicium henryi ) Ist winterhart in den Zonen 7 bis 9. Es eine feine bis mittlere Textur hat, dicht, Pyramidenform und wächst von 6 bis 15 Meter mit einer ähnlichen Verbreitung. Henry Anis-Baum hat immergrüne Blätter, die sind glänzend, dunkelgrün und matt graugrün. Wenn zerquetscht sie geben ein Anis artiges Aroma. Rosa bis rot wachsartig Blüten erscheinen von April bis Mai. Sie sind nicht duftend. Henry Anis-Baum führt auch in beide Schatten und Halbschatten, und ist auch Sonne tolerant. Es mag feucht, aber gut durchlässigen Boden. Keine ernsthaften Probleme bekannt sind.

Nellie R. Stevens Holly
(Ilex x «Nellie R Stevens ‘)

Nellie R. Stevens Holly (Ilex x «Nellie R Stevens ‘) ist winterhart in den Zonen 6 bis 9. Es mittlere bis grobe Textur hat, eine aufrechte Form mit einer Höhe von 10 bis 20 Fuß reichen und eine 8- bis 10-Fuß-Ausbreitung. Diese holly zeichnet sich durch seine Medium gekennzeichnet Wachstumsrate zu fasten. Es ist ein breitblättrigen immergrüner Baum oder Strauch mit ledrigen, glänzenden, dunkelgrünen Blättern. Die weibliche Pflanze Blüten öffnen sich am Ende März und blühen bis April, gefolgt von leuchtend rote Frucht, die im Herbst reift. Es kann in voller Sonne oder im Halbschatten wachsen. Um braucht zahlreiche Früchte zu produzieren diese holly eine Bestäubungs Pflanze. Männlich Chinese Holly kann in der Nachbarschaft gepflanzt werden als Befruchter dienen, da seine Blumen zu einem ähnlichen Zeitpunkt öffnen. Scale-Insekten, Blattläuse und Blattminierer können kleinere Probleme.

Cassine Holly (Ilex cassine ) Ist in Zonen hardy 7 bis 9. Es mittlerer Textur und eine pyramidale Form aufweist. Sie erreicht eine Höhe von 10 bis 20 Meter mit einem 8- bis 10-Fuß-Ausbreitung. Diese Stechpalme ist ein breitblättrigen immergrün mit einer mittleren Wachstumsrate. Seine Blätter sind hellgrün. Rot gelbe Früchte bleiben auf dem Baum in den Winter. Es ist anfällig für spittlebug. Um eine dichte Gewohnheit zu halten, muss Cassine Holly beschnitten werden. Es kann in voller Sonne oder im Halbschatten wachsen.

Weinend Yaupon Holly
(Ilex vomitoria ‘Pendula’)

Weinend Yaupon Holly (Ilex vomitoria ‘Pendula’) ist winterhart in den Zonen 7 bis 9. Diese breitblättrigen immergrün feine Textur hat, ein Weinen Form und eine Höhe von 15 bis 20 Fuß mit einem 8- bis 10-Fuß-Ausbreitung. Die Wachstumsrate ist mittel zu fasten. Kleine, dichte Blätter sind glänzend dunkelgrün. Die grünlich-weißen Blüten erscheinen von Mitte bis Ende April, gefolgt von roten Früchten. Weeping Yaupon Holly hat keine ernsthaften Probleme. Gelegentlich kann Miniermotte ein Problem sein. Sowohl männliche als auch weibliche Formen sind im Handel erhältlich. Dies ist holly anpassbar an verschiedene Bodenverhältnisse und wächst gut in südlichen Gärten. Es kann sowohl nass als auch trocken Anbaubedingungen behandeln. Das beste Wachstum tritt in der prallen Sonne, aber dieser Baum ist tolerant gegenüber Licht Schatten.

japanischer Ahorn (Acer palmatum ) Ist in Zonen hardy 5 bis 8 eine horizontale Verzweigung Form hat und wird mit einer 10- bis 15-Fuß-Spread von 15 bis 20 Fuß in der Höhe erreichen. Dies ist ein Laubbaum mit einem langsamen bis mittleren Wachstumsrate und roten oder grünen Blättern, abhängig von der Sorte. Japanischer Ahorn hat wenige Krankheiten und Insekten Probleme. Es gibt viele Sorten zur Verfügung, von denen einige teuer sein kann, je nach Größe gekauft. Die Sorten werden durch Pfropfen vermehrt und obwohl sie eine der schönsten Bäume der Preis der aufgepfropften Sorten sind hoch sein kann. Japanische Ahorne am besten, wenn sie in Bereichen Empfang gefiltert Schatten gepflanzt. Gepflanzt in voller Sonne, können sie Blattbrand leiden.

Weiß Fringe Baum oder Grancy Grau Beard
(Chionanthus virginicus )

Weiß Fringe Baum oder Grancy Grau Beard (Chionanthus virginicus ) Ist in Zonen hardy 4 bis 9 Dieser Baum von 12 bis 20 Fuß mit einer 10- bis 15-Fuß-Ausbreitung wachsen wird. Es hat grobe Textur mit einer unregelmäßigen Form. Es ist Laub mit schönen, leicht duftenden weißen Blüten, die von dunkelblau eiförmigen Früchte im September im Mai folgte öffnen. Die Frucht ist eine Nahrungsquelle für Vögel und ist vor allem im Laub versteckt. Es gibt nicht viele ernsthafte Probleme mit dieser Art verbunden sind. Das Weiße Fringe Tree ist im Südosten heimisch.

japanische Aprikose (ume ) Ist in den Zonen 6 bis 9 hardy Es hat eine mittlere Textur, aufrecht, vasenförmige Form, und wächst von 15 auf 20 Meter in der Höhe mit einer 10- bis 15-Fuß-Ausbreitung. Es ist ein langsam wachsender Baum. Japanische Aprikose Blumen im Süden im Januar und Februar mit einer Fülle von duftenden weißen, rosa oder roten Blüten. Es gibt mehr als 250 Sorten zur Verfügung. Für die beste Blüte, muss der Baum sofort beschnitten werden, nachdem sie blühen beendet ist. Dies führt in der Produktion von langen Armen, die das nächste Jahr Blütenknospen bilden. Er ist anfällig für Verticillium-Welke. Der beste Standort für diese Anlage ist in voller Sonne.

Das Einpflanzen Tipps

Unabhängig davon, welche Auswahl Sie sich entscheiden, es ist immer am besten, Bäume und Sträucher im Herbst zu pflanzen, wenn möglich. Die Wurzelsysteme werden auch weiterhin als die Spitze der Pflanze zu entwickeln, mit kühleren Temperaturen abschaltet. Die Wurzeln werden somit vor den heißeren Temperaturen von Frühling und Sommer gegründet. Einzelne Pflanzlöcher sollte doppelt so breit ist wie der Wurzelballen und nicht tiefer als die Oberseite des Behälters ausgegraben werden. Nicht Boden Änderungen einzelner Pflanzlöcher hinzufügen. Wasser leicht und häufig in den ersten paar Wochen. Verzögerung der Befruchtung bis zum nächsten Frühjahr. Bewässern Pflanzen nach Bedarf und bietet etwa 1 Zoll Wasser pro Woche nach der Gründung.

Die technische Hilfe wurde von Adrianne Todd, den Gartenbau Assistent zur Verfügung gestellt.

Status- und Versionsgeschichte
Veröffentlicht am 17. Februar 2011
Bewertet am 1. Februar 2014

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS