Geschichte der Haarfarbe, Haarfärbung …

Geschichte der Haarfarbe, Haarfärbung …

Geschichte der Haarfarbe, Haarfärbung ...

Geschichte der Haarfarbe

Während der gesamten Ausdehnung der Zeit, während der Mann am Leben ist, können Hinweise darauf gefunden werden, um anzuzeigen, dass ab dem Zeitpunkt der Kenntnis uns wurde, wurden wir daran interessiert, zu schmücken und unser Aussehen anpassen. Ob zu helfen, uns verstecken, während der Jagd oder zu uns schärferen erscheinen unseren Feinden oder Räuber oder sogar einen Partner zu gewinnen, haben wir nach Wegen gesucht zu ändern, wie wir aussehen.

Eine der Möglichkeiten, wie wir dies taten, war von Möglichkeiten, um Farbe und schmücken das Haar zu finden. Archäologen haben Beweise dafür gefunden zu deuten darauf hin, dass die frühen Menschen Mineralien verwendet haben, Pflanzen und Insekten ihre Körper und Haare zu malen ansprechen oder abstoßen. Es gibt auch Hinweise aufgenommen um 1500 v.Chr. dass die Ägypter verwendeten Henna als Haarfärbemittel. Dieses Thema wird in unserer Geschichte hallte wie die Farbe der Haare aus unterschiedlichen Gründen und auf unterschiedliche Weise als wichtig erachtet worden.

Die besondere Farbe und die mit der Farbe zugeordnet Eindrücke haben im Laufe der Geschichte verändert, aber sie schaffen ein interessantes Thema, wenn wir die Konnotationen und Assoziationen hervorbringen heute in Bezug auf Haarfarben in Betracht ziehen.

Haarfarbe Einstellungen:

Im Laufe der Jahrhunderte die Farbe des Haares ist in unterschiedlichen Epochen und die Bedeutung an den Farben wichtig erachtet geändert als Zeit vorwärts bewegt. Es wurden spezifische Epochen, in denen rote Haare kulturelle und soziale Bedeutung (nach einigen und sogar einige dämonische Bedeutung) getragen, während in anderen Epochen Blondinen als die wichtigeren Unterschiede in der sozialen Leiter gefeiert wurden.

Hier sind einige Beispiele der spezifischen Unterschiede der Haarfarbe hat im Laufe der Geschichte hatte:

Die Gallier (1. Jahrhundert v.Chr.) Bekannt waren ihre Haare rot als ein Zeichen von Klasse und Rang zu färben.

In den dunklen Zeiten, wurde rotes Haar gedacht, um ein Zeichen der Hexerei zu sein. Dies war wahrscheinlich, weil rote Haare durch eine genetische Mutation verursacht wird, und der erste dokumentierte Fall einer natürlichen geborenen Rotschopf erschien um diese Zeit in Schottland.

Jahre später wurde Queen Elizabeth verantwortlich für eine Änderung der Eindrücke zu beeinflussen, wie ihr kastanienbraunes Haar als Spiegelbild ihres königlichen Status nachgeahmt wurde.

An einem Punkt wurde gelb oder blonde Haare getragen (gesetzlich verordnete) von «Frauen in der Nacht» und anständigen Frauen würden Pflanzenextrakten und Mineralien, um ihre Haare dunkler. Allerdings gab es auch Hinweise darauf, dass das Haarstyling zu der Zeit zu zeigen, wurde in der römischen Gesellschaft eingeführt (300 v.Chr.) Edle Frauen getönt ihre Haare rot, Mittelklasse-Frauen ihre Haare blond gefärbt. während arme Frauen gefärbt ihre Haare schwarz.

Während der Renaissance, begünstigt Frauen goldenen und blondes Haar, weil es eine Engel Konnotation getragen. Venetian Frauen bekannt waren crownless Hüte mit breiten Krempen tragen und ihr Haar durch die Spitze zu ziehen gespreizten rund um den Rand gleichmäßig werden. Das Haar wurde dann mit einer Mischung aus Alaun, Honig und schwarzen Schwefel zu fördern Sonne Bleichen Gedrehte.

Und natürlich wissen wir alle, von der Faszination Hollywoods blonde bomben, die «sexy» für eine ganze Ära von Männern (und Frauen) definiert. Nur wenige von ihnen waren natürlich und erreicht nur die Höhe ihres Ruhms als Folge der von Studio Köpfe Zureden und die Anwendung von Haarbleichmittel.

Es ist schon reichlich Aufmerksamkeit auf Blondinen und Rothaarige im Laufe der Geschichte gegeben, die einige Leute Blätter zu denken, dass dies die mehr bevorzugten Farben sind historisch. Auf der anderen Seite, machen Brünetten 60 Prozent der Weltbevölkerung, und während sie den Ruf für die soziale Aufmerksamkeit Versammlung von Blondinen und Rottöne nicht haben können, haben sie immer die unterschiedlichsten Farbtöne, von denen wählen hatte. Frühe Haarfarben — Henna, Indigo, Salbei und Kamille — konnte nur die Haare dunkler.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Haar in der Geschichte, kleine Zöpfe im Haar.

    Haar in der Geschichte Copyright by Lois Gibson Um ihre Ansicht unterstützen, dass eine Frau nicht ihr Haar zu schneiden, einige werden Ihnen sagen, dass in der Bibel werden Sie keinen Hinweis…

  • Geburt Geschichte

    Schwangerschaft Info HOME Geburt Geschichte Es begann alles mit Eve Der Titel lächelt fast an Sie, weil die Geschichte über Geburt ist. Eva, die erste Frau, war die erste Schwangerschaft und…

  • Geschichte der Empfängnisverhütung, Empfängnisverhütung im Mittelalter.

    EINFÜHRUNG Die Faktoren, die Fruchtbarkeit des Menschen und die Entwicklung rationaler Therapien Kontrolle zu begrenzen Geburten sind nicht notwendigerweise schwieriger als die Isolierung und…

  • Haarfarbe, Schwarz Haar-Farbstoff Farben.

    Das FINDEN der Haarfarbe mit IHREM Namen darauf Stellen sich vor, Selbst blond Sie oder Sind Sie eher Teil-braunes Haar zu warm? You can sogar with the Gedanken, raschend alle, INDEM alle…

  • Geschichte der Abtreibung, Orlando Frauen …

    Abtreibung Geschichte reicht zurück bis vor über 5000 Jahren. Nach der chinesischen Folklore; der legendäre Kaiser Shen Nong die Verwendung von Quecksilber zu induzieren Abtreibungen…

  • Geschichte der Abtreibung, Abtreibungspille Geschichte.

    Geschichte der Abtreibung Die Geschichte der Abtreibung geht auf den Anfang der Medizin und Kräuterkunde zurück. Sobald Menschen, dass einige Lebensmittel zu vermeiden heraus (genauer gesagt,…