Geschichte der Behandlung von OCD …

Geschichte der Behandlung von OCD …

Geschichte der Behandlung von OCD ...

Geschichte

Die Zeit verändert alle Konzepte. "Zwangsstörung" ist keine Ausnahme. Im siebzehnten Jahrhundert, Obsessionen und Zwänge wurden oft als Symptome der religiösen Melancholie beschrieben. Die Oxford-Don, Robert Burton, einen Fall in seinem Kompendium berichtet, die Anatomie der Melancholie (1621): "Wenn er in einer stillen auditorischen sein, wie bei einer Predigt, er Angst hat, soll er laut sprechen und nicht bewusst, etwas Unanständiges, untauglich zu sagen." Im Jahr 1660, Jeremy Taylor, Bischof von Down und Connor, Irland, bezog sich auf obsessional zweifelnde, als er schrieb von "Skrupel": [A Skrupel] ist Ärger, wo das Problem ist vorbei, ein Zweifel, wenn Zweifel behoben sind." In seiner Predigt 1691 über religiöse Melancholie, John Moore, Bischof von Norwich, England, besessen genannten Personen durch "Frech, und manchmal Blasphemous Gedanken [die] in ihren Köpfen zu starten, während sie in der Anbetung Gottes [trotz] all ihre Bemühungen, sie zu ersticken und unterdrücken ausgeübt werden. desto mehr werden sie mit ihnen kämpfen, desto mehr encrease sie."

Moderne Konzepte von OCD begann im neunzehnten Jahrhundert zu entwickeln, wenn Fakultät Psychologie, Phrenologie und Mesmerismus waren populäre Theorien und wenn "Neurose" eine neuropathologischen Zustand impliziert. Coursing durch Philosophie, Physiologie, Physik, Chemie und politischen Denkens wie wir, kämpfen Psychiater dann durch geistige Strömungen beeinflusst wurden psychisch Kranke zu verstehen. Obsessionen, in denen Einsicht erhalten wurde, wurden nach und nach von Verblendungen aus, in dem es nicht war. Compulsions zeichneten sich aus "impulsions," die enthalten verschiedene Formen von paroxysmalem, schablonenhaft und unwiderstehlich Verhalten. Influential Psychiater nicht einverstanden darüber, ob die Quelle der OCD lag bei Störungen des Willens, die Gefühle oder den Intellekt.

In seinem 1838 psychiatrischen Lehrbuch, Esquirol (1772-1840) beschrieben OCD als eine Form von Monomanie oder teilweise Wahnsinn. Er schwankte zwischen OCD zu ungeordneten Intellekt und ungeordneten Willen zuzuschreiben. Nach dem Französisch Psychiater das Konzept der Monomanie in den 1850er Jahren aufgegeben, versuchten sie, Obsessionen und Zwänge in verschiedenen breiten nosologischen Kategorien zu verstehen. Dazu gehörten oft die Bedingungen, die wir jetzt als Phobien, Panikstörung zu identifizieren und Agoraphobie und Hypochondrie; bestimmte Klassifikationsschemata enthalten auch sexuelle Perversion, manische Verhalten und sogar einige Formen von Epilepsie. Dagonet (1823-1902), zum Beispiel, Zwänge als eine Art von Impuls und OCD eine Form zu sein folie impulsive (Impulsiv Wahnsinn). In dieser Krankheit, impulsions violentes. Irresistibles wanden den Willen und wurde in Obsessionen oder Zwänge manifestieren. Morel (1809-1873) platziert OCD innerhalb der Kategorie, "delire emotif " (Erkrankungen der Emotionen), die er glaubte, aus der Pathologie entstand das vegetative Nervensystem beeinflussen. Er fühlte, dass versucht Obsessionen und Zwänge zu erklären, wie aus einer Störung der Intellekt entstehen nicht für die begleitende Angst Konto haben. Magnan (1835-1916) betrachtet OCD ein "folie des degeneres" (Psychose der Degeneration), was auf zerebrale Pathologie durch defekte Vererbung.

zusammen mit Paranoia, als eine Störung des Geistes Während die emotionale und willentliche Ansichten Herrschaft in Frankreich statt, der deutschen Psychiatrie OCD, angesehen. Im Jahre 1868 veröffentlichte Griesenger drei Fälle von OCD, die er als "Grubelnsucht ," ein ruminatory oder in Frage zu stellen Krankheit (aus dem altdeutschen, Grubelen, seine Kopf zerbrechen). Im Jahr 1877 zugeschrieben Westpahal Obsessionen ungeordneten intellektuelle Funktion. Westphal die Verwendung des Begriffs Zwangsvorstellung (Gezwungen Präsentation oder Idee) gab Anlass zu unserer aktuellen Terminologie, da das Konzept der "Präsentation" psychische Erfahrungen und Aktionen umfasst. In Großbritannien Zwangsvorstellung wurde übersetzt "Obsession," während in den Vereinigten Staaten von Amerika werden "Zwang." Der Begriff "Zwangsstörungen" als Kompromiß entstanden.

Im letzten Viertel des neunzehnten Jahrhunderts, die diagnostische Kategorie, Neurasthenie (unzureichende "Spannkraft" OCD zusammen mit zahlreichen anderen Erkrankungen des Nervensystems), verschlungen. Zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts eröffnet, beide Pierre Janet (1859-1947) und Sigmund Freud (1856-1939) isoliert OCD von Neurasthenie. In seiner viel beachteten Arbeit, Les Obsessions et la Psychasthenie (Obsessions und Psychasthenia ) Schlug Janet, dass Obsessionen und Zwänge in der dritten (tiefste) Stufe der psychasthenischen Krankheit entstehen. Da die einzelnen ausreichende psychologische Spannung (eine Form der nervösen Energie) fehlt höheres Niveau geistigen Aktivitäten zu vervollständigen (jene des Willens und lenkte die Aufmerksamkeit) wird nervöse Energie abgezweigt in und aktiviert primitiveren psychologische Operationen, die Obsessionen und Zwänge sind.

Freud entwickelte sich nach und nach eine Konzeptualisierung von OCD, die beeinflusst und dann zog auf seine Ideen der geistigen Struktur, mentale Energien und Abwehrmechanismen. In Freuds Ansicht, reagiert der Patient Geist maladaptiv zu Konflikten zwischen inakzeptabel, unbewusste sexuelle oder aggressive id Impulse und den Forderungen des Gewissens und der Realität. Es regrediert zu Bedenken mit Kontrolle und Weisen der sadistisch-anale Phase der psychosexuellen Entwicklung Denken charakteristisch: Ambivalenz, die zweifeln, produziert und magisches Denken, die abergläubischen Zwangshandlungen erzeugt. Das Ego rangierbar bestimmte Verteidigungen: Intellektualisierung und Isolation (Abwehr die Auswirkungen im Zusammenhang mit den nicht akzeptabel Ideen und Impulse), zum Verhängnis (Zwäng Durchführung der störenden Ideen und Impulse zu neutralisieren) und Reaktionsbildung (Annahme Charaktereigenschaften genau gegenüber der gefürchteten Impulse) . Die unvollkommenen Erfolg dieser Verteidigung führte zu OCD Symptome: Angst; Beschäftigung mit Schmutz und Keimen oder moralische Fragen; und die Furcht vor auf inakzeptable Impulse wirken.

Wie das einundzwanzigste Jahrhundert beginnt, in der Pharmakologie Fortschritte, Neuroanatomie, Neurophysiologie und Lerntheorie haben uns eine therapeutisch nützliche Konzeptualisierung von OCD zu erreichen erlaubt. Obwohl die Ursachen der Störung uns noch entziehen, verursacht die kürzliche Identifizierung von Kindern mit OCD durch eine Autoimmunantwort zu Gruppe A beta-hämolytischen Streptokokken-Infektion verspricht erhöhte Verständnis der Störung der Pathogenese zu bringen.

Du bist da:

Navigation für diesen Abschnitt: OCD RESEARCH

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Geschichte der Pest, Schanker Fotos.

    Begriffe müssen Sie geschrieben zu kennen fett blau . Hinzugefügt Kommentare sind in grün. Jede Infektion ist ein Rennen zwischen den Mikroben und dem Host. Die Mikrobe, im Anschluss an die…

  • Myome Behandlung, Gebärmutter Zyste Behandlung.

    Myome Behandlung Die Behandlung von Myomen können alle zur Operation von keiner Behandlung reichen. Es sei denn, Myomen starke Blutungen, Schmerzen oder Blasenprobleme verursachen, die…

  • Diagnose und Behandlung von Hyponatriämie …

    Diagnose und Behandlung von Hyponatriämie bei Krebspatienten Abstrakt Hyponatriämie, eine gemeinsame Elektrolyt Anomalie in der Onkologie der Praxis kann basierend auf einer systematischen…

  • Chronische Prostatitis Behandlung … 3

    Behandlung von Ivo Tarfusser, MD ( # 169; 1996) In diesem nicht Autor Abschnitt hat der, dass das weite Feld von zu erkunden Alternative medizinische Behandlung mit Kräutern, Homöopathie und…

  • Hepatozellulären Karzinoms Behandlung …

    hepatozellulären Karzinoms Medizinische Therapie Bei Patienten, die nicht Kandidaten für eine Lebertransplantation oder Resektion, kann Tumorablation angeboten Lebensdauer zu verlängern und…

  • Ekzeme, Neurodermitis Behandlung, Dermatitis …

    THE NATIONAL SKIN CARE INSTITUTE Ihre Informationsquelle über natürliche Hautpflege und Dermatologie Hautkrankheiten: Ekzem und Dermatitis Symptome: Dermatitis (Ekzem) — ist eine Entzündung der…