Geschichte der Asphaltschindeln, die Geschichte der Schindeln.

Geschichte der Asphaltschindeln, die Geschichte der Schindeln.

Geschichte der Asphaltschindeln, die Geschichte der Schindeln.

Geschichte von
Asphalt-Schindeln

DIE GESCHICHTE VON Bitumenschindeln — Dacheindeckung PERFEKTIONIERT

"Zur Verbesserung ist zu ändern, so perfekt zu sein ist oft haben sich geändert." (Winston Churchill)

Wie viele andere Dinge, die wir heute für selbstverständlich nehmen, die schönen, architektonisch, mehrschichtig Schindeln, die Ihr Haus geben viel von seiner Kandareanklang hatte bescheidenen Anfängen.

Es war wieder Zeit um 1840, als Kohlenteer ersten Schichten aus Filz zu sättigen wurde verwendet, um ein gerolltes Blatt herzustellen. Die Oberfläche wurde mit einer Schutzschicht aus Sand oder Boden Schale bedeckt. Niemand erwartet, dass diese Erfindung in eine der erfolgreichsten Produktentwicklungen in der Baustoff Geschichte zu entwickeln.

Gleich zu Beginn dieses "zusammengesetzt" erwies sich als Abdichtungsmaterial so zuverlässig und erschwinglich zu sein, zog es das Interesse der großen Distributoren und Bauträger. Sears, Roebuck and Co. war wahrscheinlich der größte Lieferant dieses Material das 20. Jahrhundert gelangt.

Henry M. Reynolds von Grand Rapids, Michigan, begann Hand Schneiden einzelner Schindeln im Jahr 1903, so dass die Manipulation und Installation des Produkts einfacher und steigert seine Vielseitigkeit und visuelle Attraktivität. Die Flintkote Company führte zerquetscht Schiefergranulat als Oberflächenmaterial. Im Jahr 1915 wurde eine kontinuierliche Rolle Stanzen in den Herstellungsprozess gebracht.

In den 1920er Jahren wurde die Leistung von Asphaltschindeln durch die Entwicklung einer Diamantschnittform verbesserte Beständigkeit zu erhöhen Auftrieb zu wickeln. Kohle-Teer war, mittlerweile durch geschmeidiger Asphalt, ein Erdölderivat ersetzt.

In den 30er und 40er Jahren, noch größer wurde Windwiderstand in den Schindeln gebaut von in einem «Versperren» Konfiguration zu entwerfen. Immer mehr spezialisierte Schindeln wurden entwickelt, um weitere Wetterschutz die Leistung zu verbessern. Zum Beispiel kann eine überdimensionierte Zwei Tab Schindel mit Asphalt- Klebstoff ergab eine doppelte Schutzschicht auf niedrigen geneigten Dächern angewendet werden. Das Tempo der Innovation abgestimmt einen schnellen, in der Nähe von unerbittlichen Wachstum in der Nutzung von Asphaltschindeln.

In den 60er und 70er Jahren wurde das Kernmaterial, Lappen Filz ersetzt durch Zellulose fühlte, wurde der Streifen Schindel eingeführt, und die Auswahl der Farbauswahl explodierte. Selbstdichtende Klebestreifen wurden später an die Oberfläche der Schindel in dem Herstellungsverfahren zugegeben, wodurch die Notwendigkeit Klebstoff zum Zeitpunkt der Anwendung auf dem Dach der Schindel manuell hinzuzufügen. Streifen Schindeln, die ursprünglich in einer imperialen Größe hergestellt (12" x 36") Ging Metrik, um die Geschwindigkeit der Installation mit weniger Schindeln bei der Installation von einem Quadrat von Dachfläche erforderlich zu erhöhen. Mit den 80er Jahren hatte der Asphalt Schindel bewährt und war die dominierende Bedachungsmaterial in Kanada und in ganz Nordamerika für Wohn steilen Hang Bedachung werden

Was gibt’s Neues?

Der Asphalt Schindel entwickelt sich ständig weiter. Fertigungstechnik, Rohstoff Upgrades und Design-Innovationen haben bei der Herstellung von Schindeln geführt, die eine unverwechselbare Ästhetik rooflines bieten. Das Kernmaterial der Asphaltschindel (die üblicherweise verwendeten organischen Filz) durch eine Glasfaserbasisfolie ersetzt. Laminat Schindeln (zwei werkseitig eingehalten Schichten) und sogar verdreifachen Laminate sind jetzt für die Verbraucher in einer Breite von Angebot, das keine Entsprechung in anderen Bedachungsmaterialien hat.

Die Dachschindel wurde im Laufe der Zeit verbessert, um eine breite Palette von Stilen, Farben und Profile an den Bauherrn bietet. Dacheindeckung hat noch nie so breit angeboten und so viele spannende Möglichkeiten .

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS