Gebärmutterhalskrebs Statistiken, Zervixkarzinoms Stadium 4.

Gebärmutterhalskrebs Statistiken, Zervixkarzinoms Stadium 4.

Gebärmutterhalskrebs Statistiken

Die neuesten Statistiken für Gebärmutterhalskrebs im Vereinigten Königreich; Inzidenz 2013 Sterblichkeit 2014 und Überleben 2010-2011 (alle Altersklassen kombiniert) und 2009-2013 (nach Alter). Daten für die in-situ Zervixkarzinom sind; Inzidenz 2013 Überlebensdaten sind nicht verfügbar.

Die ICD-Code für Gebärmutterhalskrebs ist die ICD-10 C53. Der ICD-Code für in situ Zervixkarzinom (kanzerösen Veränderungen an Zellen des Gebärmutterhalses) ist ICD-10 D06.

Europäische Alters Standardisierte Preise wurden mit der 1976 europäischen Standardbevölkerung (ESP) berechnet, sofern nicht anders als mit ESP2013 berechnet angegeben. ASRs mit ESP2013 berechnet sind nicht vergleichbar mit ASRs berechnet mit ESP1976.

Lebenslange Risikoschätzungen wurden unter Verwendung von Inzidenz, Mortalität, der Bevölkerung und der Gesamtmortalität Daten für das Jahr 2012 berechnet.

Survival-Statistiken geben ein Gesamtbild über das Überleben und die (wenn nicht anders angegeben) alle Erwachsenen (15-99) diagnostiziert wurde, in allen Altersgruppen, Bühnen und Komorbiditäten. Die Überlebenszeit durch einen einzelnen Patienten erfahren kann viel höher oder niedriger sein, je nach spezifischen Patienten und Tumor-Eigenschaften.

Survival von der Bühne ist noch nicht routinemäßig verfügbar für das Vereinigte Königreich aufgrund von Inkonsistenzen in der Erfassung und Aufzeichnung von Daten-Staging in der Vergangenheit. Survival von der Bühne ist für das ehemalige Anglia Cancer Network im Osten von England jedoch zur Verfügung. Der ehemalige Anglia Cancer Network umfasst etwa 5% der Bevölkerung von England und möglicherweise nicht repräsentativ für das Land als Ganzes aufgrund der Unterschiede in den zugrunde liegenden demografischen Faktoren (wie Alter, Entzug oder der ethnischen Zugehörigkeit) sowie Veränderung der lokalen Gesundheitsversorgung Standards und Richtlinien.

Wege zur Diagnose Werte wurden Fälle von Krebs in England registriert berechnet, die in 2012-2013 diagnostiziert.

Krebs Wartezeiten Statistiken sind für Patienten, die das Gesundheitssystem im Geschäftsjahr 2014-15 eingetragen. Gebärmutterhalskrebs ist «Gynäkologische Krebs» Ein Teil der Gruppe für die Daten Krebs Wartezeiten. Codes variieren je nach Land, aber im Großen und Ganzen sind: Vulva, Vagina, Gebärmutterhals, Gebärmutter, Eierstock, andere weibliche Geschlechtsorgane, Plazenta und sekundären Tumoren des Ovars.

Krebs chirurgische Resektion Datenraten ist für in England diagnostizierten Patienten zwischen 2006 und 2010.

Erfahrungen von Patienten-Daten ist für erwachsene Patienten in England mit einer primären Diagnose von Krebs, der in der aktiven Behandlung wurden zwischen September und November 2013, die eine Umfrage im Jahr 2014 abgeschlossen.

Die neuesten Statistiken für Gebärmutterhalskrebs-Screening im Vereinigten Königreich sind das Geschäftsjahr 2014/15.

Deprivation Gradienten Statistiken wurden unter Verwendung von Inzidenzdaten für drei Zeiträume berechnet: 1996-2000, 2001-2005 und 2006-2010 und für die Mortalität für zwei Zeiträume: 2002-2006 und 2007-2011. Die 1997-2001 Mortalitätsdaten wurden nur für die alle Krebsarten zusammen Gruppe verwendet als dieser Zeitraum die Änderung der Codierung von ICD-9 auf ICD-10 enthält. Die Entbehrung Quintiles wurden unter Verwendung der Erträge Domain Partituren aus dem Index von Multiple Deprivation (IMD) von den folgenden Jahren berechnet: 2004, 2007 und 2010. Alle Details zu den Daten und Methodik kann in der Krebs von Deprivation in England NCIN Bericht.

Siehe auch

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS