Formel und Milch, Milchnahrung für Säuglinge.

Formel und Milch, Milchnahrung für Säuglinge.

Formel und Milch, Milchnahrung für Säuglinge.

Alles über die Formel und Milch

Kinder unter dem Alter von einem sollte raubend Muttermilch oder Säuglingsnahrung sein. Wenige angenommen Säuglinge gestillt werden, so ideal Ihr Baby wird auf einem befestigten Säuglingsnahrung sein. Denken Sie daran, dass eine Vielzahl von «Milch» wie Getränke gibt es in verschiedenen Kulturen-Kuhmilch, Stute s Milch, Ziegenmilch, Sojamilch, Reismilch, Kokosmilch, aber die Ernährungszusammensetzung dieser Milchen ist unzureichend für das Kinderwachstum und kann zu Magen-Darm-oder anderen gesundheitlichen Problemen beitragen. Sie müssen einen Plan zur Identifizierung der Säuglingsnahrung (oder Milch) Ihr Kind zu entwickeln, verbraucht und wie ihn oder sie auf eine geeignete Formel zu überführen. Ein Kinderarzt oder eingetragene Ernährungsberater ist am besten geeignet, um mit diesem zu helfen.

Speziell gemacht Babys gerecht zu werden Ernährungsbedarf kommen Formeln in einer Vielzahl von Basen und Formen. Einige sind mit Eisen angereicherte; andere enthalten wenig Eisen oder gar keine. Die meisten Ärzte empfehlen eine mit Eisen angereicherte Formel. Formeln sind entweder Milch- oder Sojabasis oder Proteinhydrolysat.

Milchbasis Formeln. Hergestellt aus Kuhmilch, ist dies der am häufigsten für Säuglinge.

Soja basierenden Formulierungen. Dieser Typ ist besser für Babys mit Galaktosämie, Laktose-Intoleranz oder Milcheiweißallergie.

Protein-Hydrolysat Formeln. Diese werden oft empfohlen für Kinder mit Milcheiweiß und Soja-Allergien, oder Kinder mit Magen-Darm-Probleme.

Kleinkind-Formel. Für ältere Säuglinge und Kleinkinder im Alter zwischen 9 und 24 Monaten. Diese Formel ist eine gute Alternative, wenn ein Kleinkind isn t in der Lage ganze Milch zu trinken, da sie in Soja-Formulierungen zur Verfügung stehen. Und da sie mit Eisen angereicherte sind, können sie auch eine gute Wahl sein, wenn ein Kleinkind ein sehr pingeliger Esser.

Die meisten Kinder sollten für das erste Jahr auf Säuglingsnahrung bleiben. Babys aren t bereit für die regelmäßige Kuh s Milch bis zum Zeitpunkt ihrer ersten Geburtstag. Denken Sie daran, dass die regelmäßige Kuh s Milch ist nicht die gleiche wie Säuglingsnahrung aus Kuh gemacht s Milch.

Ändern von Formeln

Symptome wie trockene, gerötete und schuppende Haut; Erbrechen; Durchfall; überschüssiges Gas; schlechte Gewichtszunahme; oder, extreme Müdigkeit oder Schwäche sollte sofort zu einem Arzt gemeldet werden, und kann ein Zeichen dafür sein, dass eine Änderung in Formeln gerechtfertigt ist.

Nicht Milch?

Die Mehrheit der Bevölkerung in der Welt verliert die Fähigkeit, in Molkereimilch-und sie Laktose-Intoleranz gefunden laktose ein Zucker zu absorbieren werden. Dies gilt insbesondere, wie die Kinder älter werden und wenn sie von Asien, Afrika, Hispanic, oder indischer Abstammung. Dairy Milch ist keine gute Idee, für diese Kinder. Lactaid® oder Kalzium angereicherte Nicht-Milch-Milchen, wie Soja, sind gute Alternativen.

Sojamilch ist nicht das gleiche wie Sojasäuglingsnahrung, und nicht als Ersatz für Soja-Säuglingsnahrung serviert werden soll.

Wenn Ihr Kind nicht Molkereimilch aufwendig, stellen Sie sicher, seine Milchersatz mindestens 5-8 Gramm Protein enthält pro Portion (vorzugsweise vollständige Proteine, wie sie in Soja gefunden), mindestens 20-25% Vitamine A und D, und enthält B-Vitamine. Viele Eltern von Nicht-Milch-Milchtrinker ergänzen Ernährung ihres Kindes mit Multi-Vitamine.

* Dieser Abschnitt gilt für Kinder, nicht Kinder.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS