Feeding Kinder Erdnüsse verhindert …

Feeding Kinder Erdnüsse verhindert …

Feeding Kinder Erdnüsse verhindert ...

Feeding Kinder Erdnüsse verhindert Allergien Langzeitstudie zeigt

Eine mutige und umstrittene Experiment, das Erdnüsse zu Babys und kleinen Kindern zeigte Fütterung konnte sie davor schützen, entwickeln später Allergien hat langfristige Auswirkungen gezeigt, berichteten Ärzte Freitag. Die Kinder wurden zum größten Teil ein Jahr nach dem Absetzen von Erdnüssen geschützt.

Nach Vermeidung von Erdnüssen für ein Jahr, nur 5 Prozent der Kinder, die Erdnüsse gegeben wurden als Babys eine Erdnuss-Allergie entwickelt, berichten die Forscher im New England Journal of Medicine. Das im Vergleich zu fast 19 Prozent der Kinder, die nicht Erdnüsse als Säuglinge bekommen.

Die Ergebnisse verstärken Führung von der American Academy of Pediatrics und andere Gruppen, die Kinder kleine Mengen von Erdnüssen empfehlen geben Allergien helfen abzuwenden. Für Kinder mit hohem Risiko wegen einer Familiengeschichte von Allergien, oder weil sie Ekzeme oder andere Allergien haben, sollte dies nur unter ärztlicher Aufsicht erfolgen.

"Diese Studie bietet die Gewissheit, dass das Essen Erdnuss haltigen Lebensmitteln als Teil einer normalen Ernährung — mit gelegentlichen Zeit ohne Erdnuss — wird eine sichere Praxis für die meisten Kinder werden nach einer erfolgreichen Toleranztherapie," sagte Dr. Gerald Nepom der Benaroya Research Institute an der Virginia Mason in Seattle.

"Das Immunsystem scheint seine tolerante Zustand zu erinnern und zu erhalten, auch ohne kontinuierliche gleichmäßige Bestrahlung Erdnüsse «, so Nepom, der auch die Immuntoleranz-Netzwerk leitet, eine Forschungsgruppe des Nationalen Instituts für Allergien und Infektionskrankheiten gefördert.

Zur Bekämpfung von Erdnuss-Allergien, Geben Erdnüsse zu den Babys

Zur Bekämpfung von Erdnuss-Allergien, Geben Erdnüsse zu den Babys

Mehr Videos

«Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass Kinder, die regelmäßig erdnusshaltige Lebensmittel von der Kindheit bis Alter 5 als eine Erdnuss-Allergie-Präventions-Strategie sicher zu verbrauch Erdnuss als Teil beliebig wechseln kann von einer normalen Ernährung konsumiert haben», sagte NIAID Dr. Daniel Rotrosen. «Wir erwarten, dass viele weiterhin erdnusshaltige Lebensmittel regelmäßig konsumiert zu genießen, und andere werden ihre nicht-allergische Status mit mäßigen Abständen von verminderte oder gar keine Erdnusskonsum halten.»

Erdnuss-Allergie ist ernst und es ist viel Aufmerksamkeit, weil Raten zwischen 1997 und 2008. In schweren Fällen verdreifacht, können die Kinder Anaphylaxie leiden, eine schwere und lebensbedrohliche Reaktion. Es kann nur eine kleine Menge Erdnuss nehmen eine Reaktion in einer allergischen Person zu verursachen.

So sind einige Schulen Erdnuss-freie Zonen; die Food and Drug Administration erfordert eine klare Kennzeichnung und Trennung von Erdnüssen in Lebensmitteln; und Kinder lernen, Epi-Pens für den Fall, tragen sie eine Reaktion haben.

Die ursprüngliche Studie fand heraus, dass die Preisgabe Erdnüsse zu hohem Risiko Säuglinge Raten von Allergie um 80 Prozent gesenkt Babys im Vergleich zu deren Eltern hielt sie vorsichtig von Erdnüssen.

Das Studienteam folgte 556 der ursprünglichen 640 Kinder zu sehen, ob sie hatten ständig geschützt zu bleiben essen Erdnüsse zu halten. Sie tun es nicht.

Nach 12 Monaten zu vermeiden, Erdnüsse, 4,8 Prozent der Kinder gefüttert Erdnüsse als Babys allergisch auf Erdnüsse wurde, im Vergleich zu 18,6 Prozent derjenigen, die aus Erdnüssen von der Geburt entfernt gehalten.

«Die Mehrheit der Kinder in der Tat geschützt bleiben und dass der Schutz war langlebig," Dr. Gideon Lack, ein pädiatrischer Allergologe am Kings College London, der die Studie leitete, sagte in einer Erklärung.

«Die Eltern von Säuglingen und Kleinkindern mit Ekzemen und / oder Ei-Allergie, und so betrachtet mit hohem Risiko zu Erdnuss-Allergie, sollte mit einem Allergologen, Kinderarzt oder ihren Hausarzt konsultieren, bevor sie Erdnuss-Produkte zu füttern."

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Unterschied zwischen Nüsse und Erdnüsse …

    Der wesentliche Unterschied zwischen Nüssen und Erdnüssen ist, dass Nüsse auf Tress wachsen während Erdnüsse unterirdisch wachsen. Nüsse sind auch Leguminosen sind Nüsse und Erdnüsse genannt….

  • Windpocken Mai Erhöht Kinder …

    Windpocken Kann Kinder erhöhen # 039; Schlaganfallrisiko Kinder, die Windpocken bekommen, kann das Risiko für einen Schlaganfall nach der Infektion schnell erhöht werden, schlägt eine neue…

  • Kinder haben … können erhebliche

    Kinder können Reaktionen HaBen Bisse Insekten erhebliche Es # 146; s nicht immer klar, ob ein Biss von Einer Mücke, Floh, beißende Fliegen oder andere Insekten verursacht Wurde. (Fotolia.com)…

  • Kinder mit Haustier-Allergien, Kinder Allergie-symptome.

    Kinder mit Haustier-Allergien Die Kombination von Kindern und Haustieren Kanns Eine Wirklich schöne erfahrung sein, Eulen ein Bildungs ​​Eine in BEZUG Auf die Erziehung von Kindern…

  • Kinder s Peanut Allergien haben …

    Allergien Health Center Dieser Inhalt wurde innerhalb des letzten Jahres nicht überprüft und kann nicht WebMD die meisten up-to-date Informationen darstellen. Um die aktuellsten Informationen…

  • Formula Feeding FAQs Wie viel …

    Formel Fütterung FAQs: Wie viel und wie oft Ob Formel füttern Ihr Baby von Anfang an entschieden haben, ergänzen Sie Ihre Muttermilch mit Formel, oder werden aus der Muttermilch Formel…