FAQs auf Interkostalneuralgie …

FAQs auf Interkostalneuralgie …

FAQs auf Interkostalneuralgie ...

Your Pain Stops Here! (602) 507-6550

Häufig gestellte Fragen zu Interkostalneuralgie Postthoracotomy Syndrom

Was ist Interkostalneuralgie?

Interkostalneuralgie ist Nervenschmerzen aufgrund einer Verletzung oder Entzündung eines Intercostalnerven. Der Begriff «Interkostal» bezieht sich auf die Lage zwischen zwei Rippen. Es gibt 12 Intercostalnerven von denen jeder in der Brustrückenmark stammen und entlang der unteren Grenze jeder Rippe auf der Vorderseite der Brustwand reisen.

Eine beträchtliche Anzahl von Patienten, die an Interkostalneuralgie leiden zuerst einen Arzt aufsuchen, weil sie glauben, dass sie einen Herzinfarkt leiden. Wenn der subkostalen Nerv beteiligt ist, können die Patienten glauben, dass sie von Erkrankungen der Gallenblase leiden.

Ursachen von Interkostalneuralgie und Post-Thorakotomie Syndrom

Ursachen der Interkostalneuralgie gehören direkte Nervenverletzung, die eine Rippenfraktur oder als eine Nachwirkung der Chirurgie (insbesondere eine Thorakotomie) begleiten können. Der Nerv wird oft in Fällen von Schindeln beteiligt, wo der Herpes zoster (Windpocken) Virus reaktiviert wird eine schmerzliche verursacht, Brennen und Ausschlag mit Bläschen in einer bandartigen Verteilung auf der Brust. So viele wie 15% der Menschen mit Schindeln entwickeln Postzosterschmerz in denen erhebliche Sperrung Schmerz bleibt auch nach der Hautausschlag (siehe Foto) gelöst hat.

Thoracotomy Verfahren beinhalten eine Annäherung zwischen dem Brustkorb für eine beliebige Anzahl von Gründen. Diese für eine Tumorresektion sein könnte, Skoliose Verfahren, Infektion usw. In Zeiten der Operation selbst ein Erfolg ist jedoch endet der Patient mit chronischer Brustkorb Schmerzen auf durch Reizung der Interkostalnerven.

Anzeichen und Symptome von Interkostalneuralgie

Das Hauptsymptom von Interkostalneuralgie ist Schmerzen im Brustkorb-Bereich, der um die Brust in einer bandartigen Muster wickeln kann. Der Schmerz wird oft als stechend beschrieben, scharf, Krampf artig, Reißen, zärtlich, Schmerzen oder nagen.

Analgetika wie nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente sind die First-Line-Behandlung. Die Anwendung von Wärme und Kälte kann eine symptomatische Linderung. Aktuelle Cremes Capsaicin enthalten, werden empfohlen. Lidoderm ist ein Patch, das Lokalanästhetikum Lidocain enthält. Es wird direkt auf den betroffenen Bereich aufgetragen.

Wenn diese Therapien nicht adäquat die Schmerzen des Patienten zu steuern, ein trizyklischen Antidepressiva von Vorteil sein kann. Dazu gehören Medikamente wie Amitriptylin (Elavil), Desipramin (Norpramin) oder Nortriptylin (Pamelor). Wenn ein trizyklischen Antidepressiva erweist sich als unwirksam, sind Antikonvulsiva die nächste pharmakologische Behandlung der Wahl. Dazu gehören Medikamente wie Gabapentin (Neurontin), Carbamazepin (Tegretol), Pregabalin (Lyrica) und Gabapentin enacarbil (Horizant). Viele Menschen benötigen Betäubungsmittel Medikamente (Oxycodon oder Morphin) zur Schmerzkontrolle.

Ein TENS-Gerät kann Schmerzlinderung und einfach beinhaltet Schaumstoffpolster über die schmerzende Stelle mit milden elektrischen Impulse gehen durch sie in die Haut legen. Es kann eine ausgezeichnete Schmerzlinderung.

Interventionelle Schmerzbehandlungen

Ein Intercostalnerven Block mit örtlicher Betäubung und bietet Kortikosteroid kurzfristige therapeutische Erleichterung und dient als diagnostischer Test für Interkostalneuralgie. Die unmittelbare Wirkung ist in der Regel von der örtlichen Betäubung injiziert. Dies trägt in wenigen Stunden aus. Das Steroid startet in 3 bis 5 Tagen arbeiten und ihre Auswirkungen für mehrere Tage bis zu einigen Monaten dauern kann. Die Injektionen werden etwa eine Woche auseinander und nur durchgeführt, wenn nötig.

Intercostalnerven Blöcke können auch vorhersagen, wie ein Patient zu reagieren chemische neurolytischenBlöcke. Eine gute Antwort bedeutet in der Regel der Patient von neurolytischen Verfahren sowie profitieren. Fluoroskopführung verbessert die Genauigkeit dieser Blöcke und minimiert Komplikationen. Alkohol und Phenol sind die bevorzugten Mittel für neurolytischen Verfahren, weil sie axonalen Degeneration innerhalb von Minuten verursachen und effektiv die zentrale Übertragung von Schmerzimpulsen unterbrechen.

Chemische neurolysis können in ausgewählten Patienten in eine sofortige und vollständige Schmerzlinderung führen. Komplikationen sind unbeabsichtigte Verbreitung von Alkohol oder Phenol an die Wurzel Manschette, epidurale oder Liquor.

Intercostal Nervenblockaden und chemische Neurolyse sollte für refraktäre neuralgische Schmerzen aufgrund von Intercostalnerven Verletzung von Rippenfraktur oder Post-Thorakotomie und für refraktäre Postzosterschmerz in Betracht gezogen werden.

Für diejenigen, die aus Postzosterschmerz leiden, post-Thorakotomie Syndrom oder Schmerzen nach einer Rippenfraktur, dann ein Intercostalnerven Block kann die Antwort sein. Als absolute Notlösung kann ein Rückenmarkstimulators eine gute Option sein Schmerzlinderung zu erhalten und chronischen Schmerzen und Depression zu vermeiden.

Arizona Schmerzspezialisten verfügt über 7 Tallagen mit Doppel Board Certified Ärzte mehr als 50 Versicherungen zu akzeptieren. Dazu gehören Arbeitnehmer Entschädigung, Verletzungen, PPO s, einige HMO s, Medicare, Medicaid und Selbst Pay.

Da die oben AZ Schmerzzentren, hat Arizona Schmerzen die Patienten Choice Award 5 Jahre in Folge gewonnen! Rufen Sie (602) 507-6550 für die obere Schmerzbehandlung Phoenix.

Williams, E.H. Williams, C. G. Rosson, G. D. Heitmiller, R. E. Dellon, A.L. (2008). Neurektomie zur Behandlung von Interkostalneuralgie. Annals of Thoracic Surgery, 85. pp. 1766-1770.

Google+

Dr. David Greene

Über Dr. David Greene

Dr. David Greene ist der CEO von Arizona Schmerz Netzwerk. Der Schwerpunkt liegt auf Bildung von Schmerzzuständen und Behandlungen für Rücken- und Nackenschmerzen, Ischias, RSD, Kopfschmerzen, scheiterte Rückenoperation und vieles mehr. Die Top-Schmerz-Management-Kliniken in größeren Phoenix ist Arizona Schmerzspezialisten. rufen Sie (602) 507-6550 für weitere Informationen und Terminplanung.

Kommentarfunktion ist geschlossen.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • FAQs Migräne, Sinus, Cluster …

    F: Wer leidet häufiger an Migräne: Männer oder Frauen? EIN: Migräne sind häufiger bei Frauen. Frauen machen etwa 75% derer, die unter Migräne leiden. Sie sind am häufigsten bei Frauen zwischen…

  • FAQs zu FD, Dysplasie der Gebärmutter.

    FAQs zu FD / MAS Was ist Fibröse? Fibröse Dysplasie (FD) ist eine Knochenerkrankung, die durch Bereiche der abnorme Wachstum oder Läsionen in einem, mehreren oder vielen Knochen gekennzeichnet….

  • Endometriose FAQs, was zur Behandlung von Endometriose zu nehmen.

    Endometriose FAQs Endometriose (sprich: EN- doh — mee — tree — oh — sis) ist der Name der Bedingung gegeben, in dem Zellen wie die, die in der Auskleidung der Gebärmutter (Uterus) außerhalb der…

  • Kategorie — Faqs — Animal Medical …

    Einer der häufigsten medizinischen Beschwerden, die wir in unserem Büro zu sehen ist Hunde mit Hautinfektionen, «hot spots», oder allergische Dermatitis, auch als atopische (Atopie) Dermatitis…

  • FAQs — Hoher Blutdruck Forschung …

    Hoher Blutdruck Research Council of Australia 1. Was ist Blutdruck? Blutdruck ist einfach der physischen Druck des Blutes in den Blutgefäßen. Es ist ähnlich dem Konzept der Luftdruck in einem…

  • FAQs — Signs — Symptome einer Pestizid …

    Larry D. Schulze, Erweiterung Pesticide Coordinator Clyde L. Ogg, Erweiterung Assistent, Pesticide Ausbildung Edward F. Vitzthum, Koordinator, Umweltprogramme Versehentliche oder längerer…