Eukalyptus-Bäume in Australien, Eukalyptus Baumarten.

Eukalyptus-Bäume in Australien, Eukalyptus Baumarten.

Eukalyptus-Bäume in Australien, Eukalyptus Baumarten.

Eukalyptus-Bäume in Australien

Überblick

Der Eukalyptusbaum ist die tragende Säule der australischen Wälder; mehr als 700 Arten von Eukalyptus existieren in diesem großen Kontinent. Eucalyptus hat viele Namen, wie zum Beispiel Gummi, Mallee, Box, Esche, ironbark und stringybark. Diese erstaunliche Baum ist ein wichtiger Teil des australischen Ökosystem. Es ist die wichtigste Nahrungsquelle für den liebenswürdigen Koalabär. Am wichtigsten ist, ist es in der Lage, die Feuer, um zu überleben, die oft Australien verwüsten. Es ist auch für seine medizinischen Qualitäten sehr geschätzt.

Geschichte

Der Eukalyptusbaum ist einer der höchsten Bäume der Welt, und es hat sich in Australien seit Millionen von Jahren. Diese erstaunliche Baum hat einen Teil der australischen Landschaft blieb aufgrund seiner Fähigkeit, extremen Bedingungen zu widerstehen — armen Böden, Dürre und Feuer. Diese Eigenschaften haben den Eukalyptusbaum aktiviert Wurzel zu nehmen, wachsen und gedeihen in diesem riesigen Kontinent.

Waldbrände

Eukalyptus-Bäume haben die Fähigkeit, die die häufigen zerstörerischen Waldbrände in Australien, um zu überleben. (Diese schrecklichen Brände werden sogar von den Eukalyptusöl getankt, die in ihrem Laub enthalten ist.) Nicht nur, dass sie überleben, aber sie erholen sich schnell und auch nach einem Brand zu gedeihen scheinen. Ein Faktor für ihr Überleben beiträgt, ist ihre dicke Rinde, die den Stamm des Baumes schützt.

Wachstum nach einem Brand

Eine chemische Veränderung findet im Baum selbst, nachdem ein Feuer auftritt, die auf den Bäumen neues Wachstum verursacht. Diese chemische Veränderung wird durch die Hitze des Feuers ausgelöst. Darüber hinaus nach Bränden führen die Winde, die Samen des Eukalyptusbaum, Verstreuen sie über den Waldboden und neue Bäume zu wachsen beginnen. Es ist durch diesen Zyklus der Erneuerung, der Eukalyptusbaum der dominierende Baum in der australischen Landschaft bleibt.

Termiten

Nach einem Brand, sind Termiten zu den geschwächten Eukalyptusbäume angezogen. Sie greifen ihre Stämme und Äste, Essen, das Holz und Aushöhlen sie aus. Die ausgehöhlten Stämme und Zweige werden dann Häuser kookaburras, Kakadus, rosellas und Zucker Segelflugzeuge.

Koalas

Der Koala in Queensland, New South Wales, Victoria und South Australia zu finden. Koalas fressen die Blätter von etwa 20 der 700 Arten von Eukalyptus-Bäume, die in Australien zu finden sind. Koalas genießen auch die jungen Triebe des Baumes zu essen. Nicht alle Arten der Eukalyptusbaum in allen Staaten wachsen, wo der Koala gefunden wird, so dass ihre Ernährung variiert je nach den Arten von Bäumen, die in ihrem Lebensraum wachsen. Koalas sind nachtaktiv und ernähren sich von den Eukalyptusbäumen in der Nacht.

Stichwort: Eukalyptusbäume Australien, Eukalyptus und Waldbrände, Eukalyptus in Australien

Über diese Autor

Paula M. Ezop inspirierend Spalte "Im Anschluss an die Bewußtseinsseele" erschien in "Oconee Heute" ein Scripps Howard Veröffentlichung. Sie hat ihr erstes Buch veröffentlicht, "SPIRITUALITY für mamas," und ihr Kinder Kapitel Buch, "Die Abenteuer von Penelope Star," wird von Wiggles Press veröffentlicht. Ezop hat einen Bachelor of Arts von der Northeastern Illinois University und ist seit 10 Jahren geschrieben.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS