Essbare Schoko-Rosen, Schokolade: Blumen.

Essbare Schoko-Rosen, Schokolade: Blumen.

Essbare Schoko-Rosen

Rosen zum Valentinstag sind immer nett, aber ein bisschen unoriginell. Dies ist ein Weg, um einen Strauß Rosen kreativer und köstlich. Für den Fall, Sie waren noch nicht bekannt, Rosen sind essbar, roh oder gekocht! Ihre Blütenblätter sind in allen Arten von Lebensmitteln, die von süßen Brote zu Gelees. Anstatt also einen Strauß Rosen und Schokolade, wie etwa einen Strauß Rosen in der Schokolade zum Valentinstag?

Schritt 1:

Du wirst brauchen:
-3-5 rote Rosen
-ein 100-Gramm-Tafel Schokolade (je besser die Schokolade, desto besser sind die Schoko-Rosen)
-ein Kochtopf
-eine Schale (vorzugsweise Glas), die ein bisschen zu groß ist, um den Kochtopf zu passen, so dass, wenn es ruht in den Topf mindestens 3 Zoll zwischen dem Boden der Schüssel und dem der Topf
-ein Glas (groß genug, um leicht eine ganze stieg Blume nach innen zu passen)
-eine Vase

Anscheinend ist der dunkleren Rot die Farbe der Rosen, desto geschmackvoll sind sie (sicher sein, Rosen zu vermeiden, gefärbt mit künstlichen Farbstoffen zu ihrem Wasser gegeben, wie die blau und lila «Sorten» in den Läden). Bio ist in der Regel besser, als für jedes andere Lebensmittel, so dass zusätzliche Chemikalien von Pestiziden / Herbiziden / Kunstdünger vermieden werden können, und einige Blumenläden werden versuchen, die Blumen mit einer wachsartigen Spray zu sprühen sie glänzendere zu machen, nachdem sie Ihre kompiliert haben Strauß, so sicher sein, sie zu bitten, nicht zu, bevor dies geschieht.

Werbung

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS