Durchfall — Pediatric Symptom …

Durchfall — Pediatric Symptom …

Durchfall - Pediatric Symptom ...

  • Etwa
  • Willkommen in Kinderklinik
  • Über uns Lesen Sie mehr über unsere Geschichte und unsere Mission.
  • So finden Sie uns Wegbeschreibung zu unserem Krankenhaus holen.
  • Unsere Spezialitäten Lernen Sie unsere pädiatrische subspecialties.
  • Volunteering Informieren Sie sich über Möglichkeiten für Freiwillige.
  • Gemeindearbeitsprogramme, die unsere Gemeinschaft profitieren
  • Neueste Nachrichten Pediatric Gesundheit Nachrichten von Kinderkrankenhaus
  • Kalenderereignisse nächsten Community-Events und Klassen
  • Karrierechancen Verstärken Sie unser Team an der Kinderklinik.
  • Ärzte
  • Die Patienten
    • Patienten und Familien Informationen
    • Patient Portal anzeigen Ihr Kind medizinische Aufzeichnungen.
    • Ihr Aufenthalt im Kinderkrankenhaus Erfahren Sie, was Sie während Ihres Aufenthaltes zu erwarten.
    • Krankenversicherung Versicherungen, Rechnungsstellung und finanzielle Unterstützung
    • Child Life Heilung durch die Kraft des Spiels.
    • Senden Sie Grußkarten Erstellen Sie einen kostenlosen Grußkarte für einen Patienten.
    • Ressourcen
      • Die Gesundheit Ihres Kindes
      • Kindergesundheit Artikel Lesen Sie Artikel und Tipps, um Ihre Kinder gesund zu halten.
      • Symptom Überprüfen Sie die Symptome Ihres Kindes unser Online-Tool.
      • Angabe
        • Fundraising und Spenden
        • Eine Spende über Möglichkeiten Erfahren Sie geben können.
        • Die wichtigsten Fundraising Events anzeigen Ereignisse, die unsere Sache unterstützen.
        • Weitere Möglichkeiten zu geben andere Wege finden, Ihnen helfen können.
          • Finden Ärzte und Fachärzte

            Suche nach Name des Arztes

            Suche nach Fach

            Finden Sie einen Kinderarzt nach Bundesland

            Übersetze diese Seite

            Wählen Sie eine Sprache

            Ist dies ein Notruf 911

            Durchfall

            Ist dieses Symptom Ihres Kindes?

          • Diarrhoe ist der plötzliche Anstieg der Zahl und Lockerheit von Hockern
          • Diarrhoe bedeutet 2 oder mehr wässrig oder sehr weicher Stuhl. Begründung: 1 lose Stuhl kann mit Veränderungen in der Ernährung normal sein.

          ✓ Das passt mein Symptom

          Wenn nicht, versuchen Sie eine der folgenden Optionen:

          Wählen Sie das erste Symptom, das Gilt

          Sie denken, dass Ihr Kind eine lebensbedrohliche Notfall hat

          Rufen Sie jetzt an Arzt oder Zum ER

          Dehydration vermutet. Kein Urin in über 8 Stunden, dunkler Urin, sehr trockener Mund und keine Tränen.

          Constant Magenschmerzen dauert über 2 Stunden

          Alter unter 1 Monat mit 3 oder mehr Durchfall Hocker

          Schwerer Durchfall. 10 oder mehr wässrige Stühle in den letzten 24 Stunden.

          Alter unter 12 Wochen alt mit Fieber. Achtung: Geben Sie Ihr Baby nicht jede Fieber Medizin vor gesehen zu werden.

          Schwaches Immunsystem. (Wie Sichelzellenkrankheit, HIV, Krebs, Organtransplantation, die orale Steroide)

          Sie denken, dass Ihr Kind gesehen werden muss, und das Problem ist dringend notwendig,

          Rufen Sie Doktor Innerhalb von 24 Stunden

          Moderate Durchfall. 6 oder mehr wässrige Stühle in den letzten 24 Stunden.

          Magenschmerzen, die nach jedem Durchfall Stuhl nicht weggehen

          Der Verlust der Darmkontrolle in einer Toilette ausgebildete Kinder auftritt 3 oder mehrmals

          Der enge Kontakt mit Mensch oder Tier, das bakterielle Durchfall

          Kontakt mit Reptilien (Schlange, Echse, Schildkröte) in letzten 14 Tagen

          Reisen Sie nach Land mit einem Risiko für Durchfall in den vergangenen Monaten

          Sie denken, dass Ihr Kind gesehen werden muss, aber das Problem ist nicht dringend

          Rufen Sie Doktor während der Bürozeiten

          Weiche Stühle sind ein häufiges Problem

          Sie haben weitere Fragen oder Bedenken

          Self Care at Home

          Mild Durchfall (wahrscheinlich durch einen Virus verursacht)

          Diarrhoe Krankheit: wie zu verhindern

          Pflege-Beratung für Diarrhöe

          Die Behandlung von leichtem Durchfall

          1. Was Sie über Diarrhoe wissen:
            • Die meisten Diarrhö wird durch ein Virus verursacht wird.
            • Bakterielle Infektionen als Ursache für Durchfall sind nicht üblich.
            • Diarrhoe ist der Körper den Weg von der Keime loszuwerden.
            • Das Hauptrisiko von Durchfall ist Austrocknung. Dehydration bedeutet, dass der Körper zu viel Flüssigkeit verloren hat.
            • Die meisten Kinder mit Durchfall müssen nicht ihren Arzt aufsuchen.
            • Hier sind einige Tipps, wie vor den Flüssigkeitsverluste zu halten.
            • Mild Durchfall:
              • Die meisten Kinder mit Durchfall kann eine normale Ernährung essen.
              • Trinken Sie mehr Flüssigkeiten eine Austrocknung zu verhindern. Formel und / oder Milch sind eine gute Wahl für Durchfall.
              • Nicht Fruchtsäfte oder Sportgetränke verwenden. Grund: Sie machen Durchfall schlimmer.
              • Feste Nahrung: Essen Sie mehr Stärkehaltige Lebensmittel (wie Getreide, Cracker, Reis, Nudeln). Grund: Sie sind leicht zu verdauen.
              • Formel-Fed Babies mit häufigen, Wässriger Durchfall:
                • Halten Formel geben aber häufiger füttern. Bieten Sie so viel Formel, wie Ihr Kind zu nehmen.
                • Mix Formel die normale Art und Weise. Grund: Die Formel viel Wasser enthält und nicht mehr benötigen.
                • Feste Nahrungsmittel: Wenn auf Babynahrung, sie weiterhin. Getreide sind am besten.
                • Gestillte Babys mit Frequent, Wässriger Durchfall:
                  • Pflegen Sie Ihr Baby öfter.
                  • Auch geben zusätzliche Flüssigkeit, wenn die Muttermilch ist nicht mit den Flüssigkeitsverluste halten. Sie können Formel oder ORS (Pedialyte) verwenden.
                  • Feste Nahrungsmittel: Wenn auf Babynahrung, sie weiterhin. Getreide sind am besten.
                  • Ältere Kinder (Alter über 1 Jahr alt) mit häufigem, Wässriger Durchfall:
                    • Bieten Sie so viel Flüssigkeit wie Ihr Kind trinken. Wenn auch feste Nahrung essen, Wasser ist in Ordnung. Wenn nicht feste Nahrung essen, geben Milch oder Formel als Fluid.
                    • Achtung: Verwenden Sie Fruchtsäfte, Sportgetränke oder alkoholfreien Getränken nicht. Grund: Sie machen Durchfall schlimmer.
                    • Feste Nahrungsmittel: Stärkehaltige Lebensmittel sind leicht zu verdauen und am besten. Angebot Getreide, Brot, Cracker, Reis, Nudeln oder Kartoffelpüree. Brezeln oder salzige Cracker wird dazu beitragen, etwas Salz Mahlzeiten hinzuzufügen. Etwas Salz ist gut.
                    • Oral Rehydration Solutions (ORS), wie Pedialyte:
                      • ORS ist eine spezielle Flüssigkeit, die Ihr Kind bleiben hydratisiert helfen kann. Sie können Pedialyte oder die Eigenmarke verwenden. Es kann in Lebensmittelgeschäften oder Drogerien gekauft werden.
                      • Wann verwendet: Starten Sie ORS für häufige, wässriger Durchfall, wenn Sie denken, dass Ihr Kind dehydriert wird immer. Das bedeutet, vorbei weniger Urin als normal.
                      • Menge: Für Babys, geben 2-4 Unzen (60-120 ml) von ORS nach jeder großen wässriger Stuhl.
                      • Für Kinder ab 1 Jahr alt, geben 4-8 Unzen (120-240 ml) von ORS nach jeder großen wässriger Stuhl. Kinder brauchen selten ORS nach 3 Jahren.
                      • Achtung: Geben Sie ORS nicht als einzige Flüssigkeit für mehr als 6 Stunden. Grund: Ihr Kind wird Kalorien benötigen und weinen in Hunger.
                      • Probiotika:
                        • Probiotika sind gesunde Bakterien (wie Laktobazillen). Sie können schädliche Bakterien im Darm (Magen) ersetzen.
                        • Alter über 12 Monate alt: Joghurt ist die einfachste Quelle von Probiotika. Gib 2 bis 6 Unzen (60 bis 180 ml) von Joghurt. Haben zweimal täglich diese. (Anmerkung: Heute sind fast alle Joghurts sind "aktive Kultur".)
                        • Probiotika können auch in Reformhäusern gekauft werden.
                        • Fever Medicine:
                          • Für Fiebern über 102° F (39° C), geben einen Acetaminophen Produkt (wie Paracetamol).
                          • Eine andere Wahl ist ein Ibuprofen Produkt (wie Advil).
                          • Hinweis: Fevers weniger als 102° F (39° C) sind wichtig für die Bekämpfung von Infektionen.
                          • Für alle Fiebern: Halten Sie Ihr Kind gut mit Flüssigkeit versorgt. Geben Sie viel kalte Flüssigkeiten.
                          • Windelausschlag — Prävention:
                            • Waschen Sie Gesäß nach jedem Stuhl eine schlechte Windelausschlag zu verhindern.
                            • Zum Schutz der Haut, verwenden Sie eine Salbe (wie Vaseline oder Desitin). Legen Sie es auf der Haut um den Anus.
                            • Zur Schule zurückkehren:
                              • Ihr Kind kann wieder zur Schule gehen, nachdem der Stuhl gebildet werden.
                              • Das Fieber ist auch verschwunden sein.
                              • Das ältere Kind kann zurückgehen, wenn der Durchfall mild.
                              • Die Toilette ausgebildete Kind braucht auch eine gute Kontrolle über lose Stühle zu haben.
                              • Was zu erwarten ist:
                                • Virusdiarrhoe dauert 5-14 Tage.
                                • Schwere Diarrhoe tritt nur auf den ersten 1 oder 2 Tagen. Aber, weicher Stuhl kann für 1 bis 2 Wochen dauern.
                                • Rufen Sie Ihren Arzt, wenn:
                                  • Blut im Durchfall
                                  • Dehydration Verdacht (kein Urin in über 8 Stunden, dunkler Urin, sehr trockener Mund, und keine Risse)
                                  • Diarrhöe dauert über 2 Wochen
                                  • Sie denken, dass Ihr Kind gesehen werden muss
                                  • Ihr Kind wird schlimmer

                                  Verhindern von Diarrhoe-Krankheit

                                  1. Sicherheits-Tipps in allen Ländern:
                                    • Händewaschen ist der Schlüssel, um die Ausbreitung von Infektionen zu verhindern.
                                    • Waschen Sie immer die Hände vor dem Essen, Füttern oder Kleinkinder oder Koch Handhabung.
                                    • Waschen Sie immer die Hände nach jedem Kontakt mit Erbrochenem oder Stuhl.
                                    • Waschen Sie die Hände nach dem Toilettengang oder Windeln zu wechseln verwenden. Hilfe junge Kinder die Hände waschen nach dem Toilettengang.
                                    • Koch sämtliches Geflügel voll. Nie dienen Huhn, das noch innen rosa. Grund: Undercooked Geflügel ist eine häufige Ursache von Durchfall in den entwickelten Ländern.
                                    • Zusätzliche Sicherheits-Tipps in Entwicklungsländern:
                                      • Trinken Mineralwasser oder abgekochtes Wasser. Vermeiden Sie Leitungswasser, Eiswürfel und aromatisierte Eis.
                                      • Essen Sie Lebensmittel, die vollständig gekocht wurden und noch heiß sind.
                                      • Trockene Lebensmittel wie Brot sind in der Regel sicher.
                                      • Vermeiden Sie Salate und rohes Gemüse. Vermeiden Früchte, die nicht abgezogen werden kann. Bananen, Orangen und Äpfel sind sicher. Waschen Sie Ihre Hände vor dem Obst schälen.
                                      • Vermeiden Sie alle ungekochten Fleisch und Fisch.
                                      • Vermeiden Sie Lebensmittel und Getränke von Straßenhändlern zu kaufen. Begründung: Dies ist eine häufige Ursache von Reisedurchfall.
                                      • Formel für Babys: Stillen Sie, wenn möglich. Wenn nicht, verwenden Sie vorgemischten Formel. Wenn Sie Ihren eigenen vorbereiten, mischen Sie die Formel mit Flaschen oder abgekochtes Wasser.
                                      • Feeding Babies: Spritzflaschen, Brustwarzen, Löffel und Teller mit Wasser und Seife. Dann sterilisieren sie Wasser für 5 Minuten, wenn möglich, in kochendem.
                                      • Putzen Sie Ihre Zähne mit Flaschen oder abgekochtes Wasser.
                                      • Rufen Sie Ihren Arzt, wenn:
                                        • Sie haben weitere Fragen oder Bedenken

                                        Und denken Sie daran, fragen Sie Ihren Arzt, wenn Ihr Kind Symptome entwickelt «rufen Sie Ihren Arzt ‘eine der.

                                        Ursachen und zusätzliche Informationen

                                        • Virus (Wie Rotavirus). Eine Infektion des Darms von einem Virus ist die häufigste Ursache.
                                        • Bakterien (Wie zum Beispiel Salmonella). Weniger häufige Ursache. Diarrhoe oft enthält Streifen von Blut.
                                        • Lebensmittelvergiftung. Dies bewirkt eine schnelle Erbrechen und Durchfall innerhalb von Stunden nach dem schlechten Essen. Es wird durch Giftstoffe aus Bakterien verursacht in Lebensmitteln wachsen zu lange aus. Meistens gehen die Symptome weg in weniger als 24 Stunden. Es kann oft ohne die Notwendigkeit für die medizinische Versorgung zu Hause behandelt werden.
                                        • Giardia (Ein Parasit). Wahrscheinlicher ist in Zentrum Ausbrüche Kinderbetreuung.
                                        • Reisedurchfall. Verursacht durch Keime in Lebensmitteln oder Getränken. Vermuten, dass dies, wenn es den letzten Reisen ins Ausland folgt.
                                        • Serious Ursachen. Die meisten bakteriellen Durchfall geht auf seine eigene weg. Einige können eine schwere Dickdarm-Infektion (wie Shigella Kolitis) verursachen. C. difficile ist eine ernste Sache, die, nachdem sie auf eine starke Antibiotika auftreten kann.
                                        • Ernste Komplikation:Dehydration. Dies ist das Gesundheitsproblem, wo der Körper zu viel Flüssigkeit verloren hat. (Siehe unten für weitere Einzelheiten).

                                        Ursachen für rezidivierende Diarrhö

                                        • Kuhmilchallergie. Kann zu lose, schleimige Stühle bei Babys. Kann blutstreifig sein. Startet innerhalb der ersten 2 Monate des Lebens. Brauchen Kuhmilch Formeln zu vermeiden.
                                        • Kleinkind Diarrhoe. Kleinkinder, die 3 bis 6 schlampig Stühle pro Tag passieren. Hocker kann aus der Windel laufen. Die Symptome beginnen im Alter von 1. Symptome im Alter von 3 oder 4 zu lösen, nachdem Toilette trainiert. Harmlos und keine Auswirkungen auf das Wachstum. Fruchtsaft macht es noch schlimmer. Die Ursache ist eine schnelle Durchlaufzeit vom Magen bis zum Anus. Reizdarmsyndrom (IBS) in Erwachsenenalter entwickeln.
                                        • Laktoseintoleranz. Laktose ist der Zucker in der Milch. Viele Menschen können nicht Laktose absorbieren. Die Darmbakterien wandeln die Laktose zu Gas. Die wichtigsten Symptome sind eine Menge Gas, weicher Stuhl und Magen Blähungen. Onset in der Regel im Alter von 4 oder 5. Diese am meisten läuft oft in der Familie (genetische).
                                        • Mild: 2-5 wässrige Stühle pro Tag
                                        • Mäßig: 6-9 wässrige Stühle pro Tag
                                        • Schwer: 10 oder mehr wässrige Stühle pro Tag
                                        • Das Hauptrisiko von Durchfall ist Austrocknung.
                                        • Lose oder laufende Stühle verursachen keine Austrocknung.
                                        • Häufige, wässrige Stühle können Austrocknung führen.

                                        Dehydration: Wie wissen,

                                        • Dehydration bedeutet, dass der Körper zu viel Flüssigkeit verloren hat. Dies kann mit Erbrechen und / oder Durchfall passieren. Ein Gewichtsverlust von mehr als 3% erforderlich. Mild Durchfall oder milde Erbrechen bedeutet dies nicht verursachen. Ebenso wenig wie eine kleine Abnahme der Flüssigkeitsaufnahme.
                                        • Dehydration ist die wichtigste Komplikation der Diarrhoe. Dehydration ist ein Grund, Ihren Arzt sofort sehen.
                                        • Dies sind Anzeichen von Austrocknung:
                                        • Verminderte Urin (kein Urin in mehr als 8 Stunden) geschieht früh in Austrocknung. So hat eine dunkelgelbe Farbe. Wenn der Urin leicht strohfarben ist, ist Ihr Kind nicht dehydriert.
                                        • Trockene Zunge und im Inneren des Mundes. Trockene Lippen sind nicht hilfreich.
                                        • Trockene Augen mit herabgesetzten oder fehlenden Tränen
                                        • Bei Säuglingen, eine depressive oder eingesunken Faible
                                        • Langsam Blut Nachfüllung Test: Länger als 2 Sekunden. Drücken Sie zunächst auf das Miniaturbild und machen es blass. Dann loslassen. Zählen Sie die Sekunden, die es dauert, bis der Nagel pink wieder einzuschalten. Fragen Sie Ihren Arzt, Ihnen beizubringen, wie man diesen Test zu tun.
                                        • Fussy, müde oder krank wirken. Wenn Ihr Kind wach, glücklich und verspielt ist, er oder sie ist nicht dehydriert.
                                        • Ein Kind mit einer schweren Dehydrierung zu schwach zu stehen. Sie können aber auch sehr schwindlig sein, wenn zu stehen versuchen.

                                        Diarrhoe bei gestillten Babys: How to Tell

                                        • Diarrhoe in einem gestillten Baby ist manchmal schwer zu sagen.
                                        • Normale gestillten Stühle sind lose (oft flüssig und zwielichtigen). Hocker sind gelb, aber manchmal kann grün sein. Die grüne Farbe ist von Galle. Runny Hocker kann auch durch einen Wasserring begrenzt werden. Diese sind alle normalen Stuhl.
                                        • Gestillte Babys oft passieren mehr als 6 Stühle pro Tag. Bis Alter von 2 Monaten, können sie einen Stuhl nach jeder Fütterung passieren. Aber, wenn Stühle plötzlich in Zahl und Lockerheit zu erhöhen, vermuten Durchfall. Wenn es 3 oder mehr Hockern dauert, hat das Baby Durchfall.
                                        • Wenn die Stühle enthalten Schleim, Blut oder schlecht riechen, deutet dies auf Durchfall.
                                        • Weitere Hinweise zu Durchfall sind schlechte Ernährung, krank wirkt, oder Fieber.

                                        Diarrhoe in der Formel-Fed Babys: How to Tell

                                        • Formel-gestillte Babys passieren 1 bis 8 Stühle pro Tag während der ersten Woche. Dann beginnt es zu 1 bis 4 pro Tag zu verlangsamen. Diese dauert bis zum Alter von 2 Monaten.
                                        • Die Stühle sind in der Farbe gelb und dick wie Erdnussbutter.
                                        • Suspect Durchfall, wenn die Stühle in Reihe oder Lockerheit plötzlich erhöhen. Wenn es 3 oder mehr Hockern dauert, hat das Baby Durchfall.
                                        • Wenn die Stühle enthalten Schleim, Blut oder riecht schlecht, deutet dies auf Durchfall.
                                        • Weitere Hinweise zu Durchfall sind schlechte Ernährung, wirkt leiden oder Fieber.
                                        • Nach dem Alter von 2 Monaten, passieren die meisten Babys 1 oder 2 Stühle pro Tag. Sie können auch 1 jeden zweiten Tag passieren. Sie scheinen nicht mehr milden Durchfall haben.
                                        • Ihr Kind kann wieder zur Schule gehen, nachdem der Stuhl gebildet werden. Das Fieber ist auch verschwunden sein. Das ältere Kind kann zurückgehen, wenn der Durchfall mild. Das ältere Kind braucht auch eine gute Kontrolle über lose Stühle zu haben.

                                        Haftungsausschluss: Diese Informationen sind nicht als Ersatz gedacht für professionelle medizinische Beratung. Es ist nur für Bildungszwecke zur Verfügung gestellt. Sie übernehmen die volle Verantwortung dafür, wie Sie diese Informationen zu verwenden.

                                        Copyright 1994-2016 Barton D. Schmitt, MD. Alle Rechte vorbehalten.

                                        ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS