Dupuytren s Kontraktur Ursachen …

Dupuytren s Kontraktur Ursachen …

Dupuytren-Krankheit

Dupuytren-Kontraktur ist eine abnormale Verdickung und Straffung der normalerweise elastische Gewebe unter der Haut der Handfläche und Fingern. Dieses Gewebe wird fascia genannt. Die Faszie enthält Stränge von Fasern, wie Schnüre, die von der Handfläche laufen nach oben in den Fingern. In Dupuytren-Kontraktur. diese Schnüre ziehen, oder einen Vertrag, so dass die Finger nach vorne zu rollen. In schweren Fällen kann es zu lähmende Handdeformitäten führen.

Was sind die Ursachen Morbus Dupuytren?

Die Ursache des Morbus Dupuytren, auch Morbus Dupuytren genannt wird, ist nicht bekannt, aber bestimmte biochemische Faktoren, die die Handfläche des Bindegewebes beeinflussen können beteiligt sein. Verletzungen und Übernutzung der Hand keine Rolle spielen. Sehnen sind nicht betroffen.

Jedoch können bestimmte Dinge machen Sie eher Dupuytren-Kontraktur zu entwickeln. Sie beinhalten:

Die Bedingung in der Regel läuft in Familien, die es bedeutet, wird vererbt. Sie sind auch eher um diesen Zustand zu entwickeln, wenn Sie einen nordeuropäischen (Englisch, Irisch, Schottisch, Französisch, Niederländisch) oder skandinavischen (Schwedisch, Norwegisch, Finnisch) Hintergrund haben.

Dupuytren-Kontraktur ist häufiger bei Männern als bei Frauen, vor allem diejenigen im Alter über 40.Your Chancen für die Entwicklung es erhöhen, wie Sie älter werden.

Die Symptome der Dupuytren-Kontraktur

Das erste Symptom für viele Patienten eine oder mehrere Klumpen (Knoten) unter der Haut in der Handfläche der Hand. Der Knoten kann zunächst zart und wund fühlen, aber diese Beschwerden geht schließlich weg.

Die Knötchen verursachen harte Bands von Gewebe unter der Haut in der Handfläche zu bilden. Diese unflexiblen Bänder bewirken, dass die Finger zu biegen, oder "curl," vorne in Richtung des Handgelenks. Da diese curling schlimmer wird, wird es schwierig, wenn nicht unmöglich, die Finger zu begradigen.

Die kleinen Finger und Ringfinger sind am häufigsten betroffen, geballt erscheinen. Beide Hände sind in der Regel beteiligt, obwohl eine schlechtere Symptome als die andere haben kann.

Menschen oft mit Morbus Dupuytren eine harte Zeit, große Objekte aufgenommen werden müssen, oder die Hände in die Taschen legen, etwas, das Sie auf einer täglichen Basis tun können Münzen, Bargeld oder Ihre ID-Karte abzurufen. Wenn Sie diese Bedingung haben, können Sie auch finden es schwierig, die Hand flach auf den Tisch zu legen, Handschuhe zu tragen, oder die Hände schütteln, unter anderem.

Heiße Themen

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Chlamydia — Ursachen, symptome … 3

    Chlamydia Die Fakten Chlamydien ist sterben am häufigsten berichteten bakteriellen sexuell übertragbare Infektionen (STI) in Nordamerika, Sowohl Männer als Frauen Auch betroffen Sind, obwohl…

  • Ursachen und Behandlung von Ganglion …

    Ursachen und Behandlung von Ganglion speichern später diese für Das Wort «Ganglion» bedeutet «Knoten» und ist in diesem Fall verwendet, um den Knoten artige Masse zeigen, die unterhalb der…

  • Ursachen der Pilz Nägel, Laser-Nagel-Center.

    Ursachen Was sind die Ursachen Nagelpilzinfektionen? Sie haben vielleicht bemerkt Veränderungen in Ihrem Fußnägel-Verdickung, Sprödigkeit, zerbröckeln, Verfärbung und Verzerrung. Es kann in nur…

  • Ursachen der Akne Gesicht, verursacht von Akne Gesicht.

    Ob Sie sie Pickel, Pickel oder Akne nennen, viele Jugendliche finden Hautprobleme verwirrend und beunruhigend. Aber Sie wissen, was mit Ihrer Haut vor sich geht — und was kann man dagegen tun….

  • Groin Pilz (Tinea cruris) Ursachen …

    Groin Pilz (Tinea cruris) Ursachen, Symptome, Behandlung Pilzinfektionen der Haut gehören zu den häufigsten Arten von Hautinfektionen. In den meisten Fällen ist es nicht schwerwiegend und…

  • Häufige Ursachen von Itchy Armpits, verschwitzt juckende Leiste.

    Häufige Ursachen von Itchy Armpits Juckende Achselhöhlen Angebote Angebote sind nicht sehr Häufig, oder zumindest, sterben, ideal bedingung Auftritt, neigt es eher mild und vorübergehend. Wie…