Christian Wassertaufe Warum Do …

Christian Wassertaufe Warum Do …

Christian Wassertaufe Warum Do ...

Christian Wassertaufe
Warum haben Christen Baptize in Wasser?

Was ist der Zweck von Christian Wassertaufe?

Jede christliche Konfession hat seine Meinung über die Angelegenheit. Um historisch, diese Meinungen zu beurteilen, müssen wir uns wirklich in die richtige Stimmung zu bekommen.

Eine Wassertaufe Geschichte

Die Augen des Evangelisten fegte den Horizont. Nichts.

Dies ist, wo der Herr ihm gesagt hatte, zu warten, erinnerte er sich. Er wollte zu lassen Zweifel kriechen nicht.

Er wischte sich den Schweiß von der Stirn und sogar von seinen Wimpern. Im Gegensatz zu Wüsten in der noch unentdeckte neue Welt, sind israelische Wüsten feucht durch warme, feuchte Luft weht über aus dem Persischen Golf.

Dann sah er es. Eine Karawane bewegt sich langsam in einem Winkel von ihm weg. Er lief darauf zu, unsicher, was er tun sollte.

Als er näher kam, sah er eine große und wunderschön geschmückten Wagen, der von vier Pferden gezogen. Darin saß eine große, dunkle Eunuch, offenbar von einiger Bedeutung. Er erkannte die Befähigungen als Äthiopier.

"Zum diesem Wagen," Philip hörte, wie der Herr Flüstern in seinem Herzen.

Er gehorchte sofort.

Als Philip näherte, hörte er jemanden lesen, wie der Kämmerer in seinem Stuhl zugehört. Als er neben dem Wagen kam, von den Wachen mit großen Schwertern sorgfältig beobachtet und gleich große Muskeln, mit denen sie zu schwingen, erkannte er, dass es Jesaja war, die gelesen wurde.

Leise, wies eine Wache in Philipps Richtung, und der Kämmerer gedreht.

Philip zögerte nicht. "Verstehen Sie, was Sie gerade gelesen wird?"

Der Eunuch nahm Kenntnis von dem Schwitzen Reisenden. Er lächelte und winkte Philip mit ihm in den Wagen zu steigen.

Sie kennen den Rest dieser Geschichte. Philip erklärte, dass Jesaja 53 zu Jesus genannt, der Christus Gottes, und er zeigte ihm viele andere Prophezeiungen, die erzählt, dass der Christus leiden würde, die, von den Toten auferstehen, und senden Sie den Heiligen Geist denen, die an ihn glauben.

Als sie schließlich auf dem Wasser in der Mitte dieser Wüste kam, fragte der Kämmerer, wenn er getauft werden konnte.

Würde Sie &# Xa0, haben die Taufe erwähnt Prophezeiungen über Christus zu erklären?

Ich denke, es ist fair zu sagen, dass Philip Wassertaufe dachte etwas wichtiger als der Durchschnitt evangelisch.

Justin der Märtyrer, über ein Jahrhundert zu schreiben, nachdem Philipp der äthiopischen Eunuchen traf, schien zu wissen, dass die Wassertaufe Teil der Prophezeiung war.

Aufgrund daher dieses laver der Buße und der Erkenntnis Gottes, die wegen der Übertretung von GODIS Menschen ordiniert worden ist, wie es Jesaja schreit, wir haben geglaubt und bezeugen, dass die sehr Taufe die er angekündigt &# Xa0, ist allein in der Lage diejenigen zu reinigen, die bereut haben; und dies ist der Lebenswasser. Aber die Zisternen, die ihr für euch selbst gegraben haben, sind gebrochen und unrentabel zu Ihnen.

Von Ein Dialog mit Tryphon, Jude. Kapitel 14. Die Zisternen erwähnt sind in Bezug auf Jeremia 02.13.

Wassertaufe in der christlichen Geschichte
und in der Schrift

Die historischen und biblischen Bericht über den Zweck der Wassertaufe ist bemerkenswert klar und einfach.

Ich werde Ihnen zwei Dinge zu zeigen.

  • Der Zweck der Wassertaufe war klar und unverändert aus der Zeit der Apostel bis nach &# Xa0, die protestantische Reformation.
  • Der Zweck der Wassertaufe ist ebenso klar und konsequent in der Schrift

Dann werde ich zwei Dinge zu erklären (denken viele meiner Leser evangelisch sind).

  • Warum die historische Sicht sollte nicht beleidigend sein, um Evangelikale
  • Warum und wie Evangelikale verwirren sich zu diesem Thema

Klarheit und Konsistenz über die Wassertaufe in der christlichen Geschichte

Ein hervorragendes Beispiel für die Klarheit war ein Kommentar, den ich in einem Buch von David Bercot lesen.

Bercot stellte fest, dass die meisten Evangelikalen glauben nicht, dass John 3: 5 ein Hinweis auf die Taufe ist. John 3: 5 sagt, dass, wenn eine Person ist, "geboren aus Wasser und Geist" so kann er das Reich Gottes nicht sehen.

Da in der Regel die Evangelikalen glauben, dass die Wassertaufe ein öffentliches Zeugnis mit nichts mit Erlösung zu tun ist, sehen sie in der Regel das Wasser in diesem Vers als zu unserer physischen Geburt bezieht.

Bercot Kommentar zu diesem Thema ist bemerkenswert.

"Wenn Jesus," er sagt, "nicht die Wassertaufe in diesem Vers bedeutet, dann ist er eine schreckliche Kommunikator, weil alle ohne Ausnahme für die nächsten 1600 Jahre dachte er."

Beispiel:
John 3: 5 in der Kirchengeschichte

Justin der Märtyrer ist ein gutes Beispiel dafür. Nachdem er, dass neue Konvertiten waren "von uns gebracht, wo das Wasser ist und in der gleichen Art und Weise regeneriert, dass wir wurden regeneriert," er fügt hinzu, "Denn Christus sagte auch: «Es sei denn, Sie wiedergeboren sind, werdet ihr das Himmelreich nicht betreten»" (Erste Apologie &# Xa0; 61).

Dort Justin Bindungen nicht nur John 3: 5, aber auch John 3: 3 zur Taufe!

Das ist die früheste bekannte Hinweis auf Johannes 3: 5. Der nächste Schritt ist ebenso klar, und es ist von einem der angesehensten 2. Jahrhundert Christen. Irenäus wurde von Polykarp unterrichtet, die der Apostel Johannes wusste, wurde dann später als Missionar zu Barbaren aus dem Stamm Gaul.

Über 30 Jahre nach Justin, schrieb er.

Denn wie wir sind Aussätzigen in Sünde sind wir rein mittels des heiligen Wassers und der Aufruf gemacht [das heißt Aufruf auf den Namen ] Des Herrn-von unserer alten Übertretungen. Wir sind als neugeborene Kinder geistig regeneriert, wie auch der Herr erklärt hat: "Wenn jemand nicht wieder durch Wasser und Geist geboren wird, ist er nicht in das Himmelreich kommen." ("Fragmente von Irenäus" 34, aus&# Xa0; Ante-Nicene Fathers, vol. ICH )

Ich könnte Ihnen Dutzende weitere Passagen wie diese zeigen. Von den frühesten Tagen der Kirche, Christen sprach konsequent der Taufe auf diese Weise.

Natürlich ist die Frage für uns alle von einem evangelischen Hintergrund, ob sie das, was der Heiligen Schrift ist.

Wie wichtig war die Schrift an die frühen Christen?

St. Cyprian, Bischof von Karthago von A. D. 249-258, ist eine der am häufigsten zitierte der frühen Christen, die von Kirchen, die Tradition zu verherrlichen. Hier ist, was Cyprian hatte zu sagen, wenn ein Gegner (Stephen, Bischof von Rom, der von Katholiken behauptet zu haben "der Papst" ) Appellierte an die Tradition.

"Lassen Sie nichts innoviert werden," sagt [Stephen], "nichts gehalten, außer dem, was überliefert ist." Von dort, wo es die Tradition? Ist es von der Autorität des Herrn herabsteigen und das Evangelium oder kommt es aus den Befehlen und Briefe der Apostel? Denn, dass diese Dinge, die getan werden, geschrieben werden müssen, Gott Zeugen und ermahnt, zu Josua sagen "Das Buch dieses Gesetzes nicht von deinem Munde kommen, aber Sie werden es Tag und Nacht meditieren, so dass Sie vorsichtig sein, kann alles, was zu tun ist, darin geschrieben" [Josh. 1: 8 ]. (Brief 73, von The Ante-Nicene Fathers: Vol. 5)

Was sagen die Schrift über die Wassertaufe?

Ein großer Teil der Lehrstreitigkeiten zwischen den Kirchen kochen auf eine Frage der Auslegung nach unten.

Nicht auf die Wassertaufe. Diese Verse deuten sich. Das Ignorieren John 3: 5, die wir schon betrachtet, hier ist die wichtigeren:

Markus 16:16 Wer glaubt und sich taufen läßt, wird gerettet werden; er, der nicht glaubt, wird verdammt werden. Apg 2,38 Kehrt um und getauft werden, jeder von euch, im Namen Jesu Christi zur Vergebung der Sünden, und ihr werdet die Gabe des Heiligen Geistes empfangen. Acts 16.33 Und [der Kerkermeister von Philippi] nahm [Paulus und Silas] in derselben Stunde der Nacht und wusch ihre Wunden. Dann hat er und seine [Haushalt] wurden alle sofort getauft. Acts 22.16 Was Sie erwarten? Steh auf, laß dich taufen und deine Sünden abwaschen, auf den Namen des Herrn Römer 6 Aufruf: 3 Wissen Sie nicht, dass so viele von uns auf Christus getauft sind, die sind in seinen Tod getauft? 1. Kor. 00.13 Denn wir wurden alle durch einen Geist zu einem Leib getauft. Galater 3.27 Denn so viele von euch wie auf Christus getauft seid, habt Christus angezogen. Kolosser 2: 11-12 In [Christus] Sie auch mit der ohne Hände Beschneidung beschnitten sind, durch die Beschneidung Christi, die den Körper von Sünden des Fleisches aufzuschieben, mit ihm begraben in der Taufe, in dem Sie auch in angehoben ihn durch den Glauben an das Wirken Gottes, der ihn von den Toten auferweckt hat. 1 Peter 3: 20-21 Die Geduld Gottes wartete in den Tagen Noahs, während die Arche zubereitet wurde, in dem ein paar—das heißt, acht—Seelen gerettet wurden durchs Wasser. Dies ist eine Figur der Taufe, die uns rettet jetzt—nicht durch Schmutz aus dem Fleisch, sondern durch eine Anfrage an Gott Waschen [oder von ] Ein gutes Gewissen, durch die Auferstehung Jesu Christi von den Toten.

Ich kann einfach nicht vorstellen, wie diese Verse irgendeiner Weise interpretiert werden kann, aber die offensichtliche ein, vor allem mit dem universellen Zeugnis eines jeden frühen christlichen Schriftsteller zu diesem Thema zusammengefasst.

Es gibt nicht eine abweichende Stimme-unter jemand wollen wir das der Christian-1600 Jahre lang zu nennen!

Alternativer Interpretationen zu den obigen Versen

Die Menschen hassen ihre Meinung zu ändern. Sie tun es nicht leicht. Trotz, wie klar Scripure und Geschichte zu diesem Thema, die Christen werden nicht einfach ändern, was sie glauben. Die Traditionen der Menschen sind viel wichtiger für uns Evangelikale als wir zugeben Pflege und unsere Traditionen sind nicht sehr alt.

So habe ich die Zeit genommen, einige Einwände zu beantworten &# Xa0, auf die offensichtliche Einfuhr der oben genannten Verse.

Eine letzte Anmerkung: Wie stark ist meine Position zum Thema Taufe? Es ist so stark, dass ich nicht Sie hatte zu sagen, was es ist. Ich habe einfach Sie aus der Geschichte zitiert und aus der Bibel, und Sie konnten meine Position auf eigene Faust, ohne ein Wort der Erklärung von mir zu interpretieren.

Aber ich weiß, was wirklich wichtig ist für uns als Evangelikale-entscheidenden, Kernthema.

Was Sie wirklich wissen wollen, ist, wenn die Taufe wiedergeboren gebunden wird, zur Vergebung der Sünden, mit Christus eintritt, zum Heil und zur spirituellen Beschneidung, dann bedeutet das, dass jeder, der nicht getauft wird, wird nicht gespeichert?

Dies bedeutet, dass jemand nicht getauft wird nicht gespeichert?

Zumindest, müssen wir zugeben, es gibt noch Raum für Ausnahmen. Der Dieb am Kreuz gerettet wurde, ohne getauft zu werden.

Warten im frühen Christentum zu taufen

In der Apostelgeschichte finden wir, dass die Apostel keine Zeit gewartet hat, zu taufen. Der Kerkermeister von Philippi wurde in der Mitte der Nacht getauft, obwohl Paul ihm, dass er bereits angefangen hatte zu der kleinen Kirche geschickt haben könnte und welches am nächsten Tag (Apg 16.40) erwähnt.

Doch von den frühesten christlichen Schriften nach dem Neuen Testament finden wir zumindest ein paar Tagen vor der Taufe vorgeschriebenen Fasten. Es hat den Anschein, dass die Kirche mit den Menschen frustriert, die getauft wurden, dann fiel weg, und sie wurden für einige zusätzliche Engagement suchen.

Von Die Didache &# Xa0; oder Die Lehre der Zwölf Apostel. um A. D. 100:

In Bezug auf die Taufe, auf diese Weise taufen: Nachdem Sie zuerst diese Dinge alle gesagt haben [das heißt, die Lehre im ersten Teil des Handbuchs, ca. 2 Schreibmaschinenseiten ], In den Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes taufen in fließendem Wasser. Wenn Sie nicht über fließendes Wasser, in anderen taufe mit Wasser, und wenn Sie nicht kalt verwenden können, benutzen Sie warm. Wenn Sie nicht entweder, gießen Wasser dreimal auf den Kopf im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.

&# Xa0;&# Xa0;&# Xa0;&# Xa0;&# Xa0, aber vor der Taufe ließ den Täufer und die schnell getauft, zusammen mit wer sonst kann. Sie müssen vorher die Getauften, um schnell ein oder zwei Tage bestellen.

Später in der Zeit bis zu einer Woche erweitern würde, und von Anfang des 3. Jahrhunderts war es üblich, jedes Jahr alle Taufen an Pessach zu tun, wenn Christen den Tod Christi gefeiert. (Die Auferstehung wurde jeden Sonntag gefeiert, nicht knien oder Fasten durften, weil es ein Tag der Freude-Tertullian war, De Corona &# Xa0, 3, c. A. D. 210)

Wenn eine Person getötet wurde, während sie die Taufe warteten, bezeichnet die frühen Christen, um es als eine Taufe im Blut, und sie glaubten, dass die Person gerettet werden.

Somit ist die gleiche Tradition, die auch für das Heil ermöglicht Taufe zur Vergebung der Sünden überprüft, abgesehen von der Taufe in Sonderfällen .

Warum können wir nicht Diejenigen Verurteilen Getauft die "Falsch" Weg

Bitte beachten Sie, dass wir die Evangelikalen sind behaupten Anhänger der Schrift zu sein. Somit ist die einzige angemessene Antwort auf die Dinge auf dieser Seite geschrieben ist für uns eine falsche Ansicht zu verlassen und aufhören zu sagen, dass die Taufe ist nur ein öffentliches Zeugnis.

Es ist kein öffentliches Zeugnis. Paul getauft die Kerkermeister von Philippi in der Mitte der Nacht, neben der Kirche, nur mit seiner eigenen Familie anwesend. Die Schrift lehrt, dass es der Ort ist, wo unsere Sünden vergeben sind, wo wir zu Christus verbunden sind, und so, wo wir wieder geboren werden. (In der Tat gibt es wenig Zweifel, dass die "Waschen der Regeneration"-oder "Wiedergeburt"-in Titus 3: 5 ist ein Hinweis auf die Taufe).

Doch aus biblischer Sicht und aus der Erfahrung mit Gott, so scheint es lächerlich, dass so viele moderne Nachfolger Christi zu deuten darauf hin, haben nicht ihre Sünden vergeben, weil sie eine falsche Sicht der Taufe gelehrt wurden, und sie beteten das Gebet in seiner Stelle ein Sünder.

1. Die Taufe ist eine Anforderung an Gott, nicht ein magischer Trank.

Peter ruft Taufe eine Anfrage an Gott (oder von ) Ein gutes Gewissen (1 Petr. 3,21). Es ist nicht ein magischer Trank.

Die Taufe als Anfrage an Gott

Die KJV übersetzt eperotema &# Xa0; als "Antworten" in 1 Petrus 3:21. Die NIV übersetzt sie als "Versprechen." Ich habe mit "anfordern," ähnlich der NASB des "Beschwerde."

Ich denke, die KJV und NIV-Renderings sind grob und aus unerklärlichen Gründen ungenau.

Vor Jahren habe ich eine gründliche Suche nach der richtigen Übersetzung des Wortes. Es ist nur einmal im Neuen Testament. Liddell und Griechisch-Englisch-Lexikon Scott . die endgültige Lexikon verfügbar, sagt, dass es nur ein paar Mal vor dem Neuen Testament in der griechischen Literatur und jede Verwendung ist als nicht schlüssig als 1 Petrus 3:21 gefunden.

Das Verb aus der eperotema. eperotao. 59 Mal im Neuen Testament. Es bedeutet "Fragen."

Warum sollten wir nehmen das Substantiv Form "Fragen" und übersetzen es als "Antworten" oder "Versprechen"? Macht das Sinn? Ist es nicht viel wahrscheinlicher, dass es bedeutet, ein "anfordern" oder "Frage?"

Das ist die Schlussfolgerung Liddell und Scott zog, und es ist die Definition in Strongs Konkordanz gegeben. Wie ich darauf hingewiesen habe, es ist auch die von der NASB gewählte Übersetzung, die ich konsequent die genaueste Übersetzung zu sein glauben.

Wenn eine Person glaubt, macht er eine erste Akt des Glaubens. Heute sind die meisten Evangelikalen haben mit einem ersetzt Taufe "Sünder Gebet," der keinen Präzedenzfall biblischer auch immer. Die Taufe war, was die Apostel als eine erste Akt des Glaubens vorgeschrieben.

Als Ergebnis, weil es die ursprüngliche Akt des Glaubens war, war es der Ort, wo Sünden wurden weggespült.

Deshalb Ananias sagte Paul, "Steh auf, laß dich taufen und deine Sünden abwaschen, auf den Namen des Herrn anrufen" (Apg 22.16). Die Taufe war Paulus Gebet des Sünders an diesem Tag, und Ananias wusste das.

Auf der anderen Seite hat Gott immer Ausnahmen gemacht. Cornelius war eine Ausnahme, zum Beispiel. Peter wusste nicht, dass es akzeptabel war Heiden zu taufen, und hatte er nicht Gott den Heiligen Geist heraus Cornelius gießen gesehen, hätte er nie getauft haben ihn (Apg 10.47).

Ausnahmen sollten nicht die Norm aufheben, aber sie sollten berücksichtigt werden.

2. Gott hat immer ein Gott der Ausnahmen gewesen.

Es wäre unmöglich, alle aufzuzählen, die Ausnahmen Gott zu eigen gemacht hat, aber lassen Sie uns auf die Auflistung einige einen Schuss nehmen:

  • Obwohl viele Könige für Bereuen anzubieten Opfer auf Höhen gelobt wurden, und das Gesetz nur im Tempel oder Tabernakel vorschreibt opfern, sandte Gott Saul als König von Samuel gesalbt zu werden, während Samuel wurde Opfer auf einem hohen Platz (1 Sam an. 9 : 11ff). Er befahl auch David, der kein Priester war, Opfer Arafnas auf der Tenne zu bieten Jebusitern (2 Sam. 24,18).
  • Die Schrift loben Joseph als ein guter Mann für das Gesetz ungehorsam und nicht mit Mary stoned, als er dachte, dass sie mit einem anderen Mann vor ihrer Ehe (Mt 01.19 mit Dtn 22..: 20-22) geschlafen hatte.
  • Ebenso wählte Jesus das Gesetz nicht in der Sache der Frau beim Ehebruch ertappt zu erzwingen (Joh. 8: 3-11).

Jeder, der die ganze Bibel gelesen hat, weiß, wie oft Gott scheint nicht seine eigenen Gesetze zu erzwingen. Auf was mögliche Grundlage, zum Beispiel könnte jemand wie Ungerechte wie Samson als Richter Israels enden?

So würde der Gott, dem wir in der Schrift finden streng die Notwendigkeit für eine Person erzwingen zu nass, um ihre Sünden zu vergeben? Ist das so etwas wie die Gott, den wir kennen?

3. Der Glaube ist im Herzen des Heils.

Wir haben gesehen, dass es viele Schriften sind, sowie historische, einmütige Zeugnis von Urchristen, dieses Duells Taufe zum Heil; ist es jedoch möglich, die Tatsache zu übersehen, dass es der Glaube ist, was wirklich zählt?

Abraham wird gesagt, der Vater des Glaubens zu sein. Er wird nie gesagt, der Vater der Taufe zu sein.

Der Glaube, der Glaube, und zu glauben, sind 267-mal in den Briefen der Apostel genannt. Taufe oder baptize wird nur 15 Mal verwendet.

So mache ich keine Entschuldigungen für die Annahme, dass Gott die Sünden derer, die glauben vergeben hat, aber eine falsche Lehre über die Taufe von verfehlten Evangelikale wie uns erhalten haben.

Auch hier möchte ich betonen, dass, wenn wir Evangelikalen-Bibel Gläubigen sind, wie wir behaupten-dann sollten wir sein verfehlten biblischen Glauben und Praxis und beenden zurückzukehren. (Siehe unten.)

4. Ein Christ ist durch sein Leben bekannt ist, nicht seine Taufe

Der Brief, den wir kennen als 1 John geschrieben wurde "damit wir wissen, haben wir das ewige Leben."

Welche Tests hat er uns geben, zu wissen, ob wir das ewige Leben haben?

Über und über John sagt, dass wir von uns selbst prüfen können, ob wir die Gebote Gottes halten (2: 3-4), Liebe (4: 7), und haben das Zeugnis des Geistes (3,24).

John setzt hinsichtlich der Sicherheit wie "jeder" wiederholt.

  • Jeder &# Xa0, die von Gott geboren ist, liebt (4: 7).
  • Auf diese Weise wir kennt &# Xa0, daß wir ihn kennen, wenn wir seine Gebote halten.
  • Er, der Gerechtigkeit übt, ist gerecht, wie [Christus] ist gerecht. Dabei werden die Kinder Gottes und die Kinder des Teufels ersichtlich . Wer Gerechtigkeit nicht üben ist nicht von Gott, noch ist er seinen Bruder nicht liebt.

Wie haben wir erhalten, So Wrong Taufe?

Die Antwort auf diese Frage ist viel einfacher als Sie vielleicht denken.

Eine historische Notiz über symbolische Taufe

Martin Luther schlug vor, nie, dass die Taufe war symbolisch, aber Ulrich Zwingli, seinem Zeitgenossen in der Schweiz, tat. Dennoch Zwingli ging nicht annähernd so weit wie moderne Evangelicals tun und lassen vermuten, dass es rein symbolisch war.

Eine rein symbolische Taufe hätte für den Pietisten des 17. Jahrhunderts zu warten, einer lutherischen Bewegung, die stark spirituelle Erfahrung betont. Sie sind verantwortlich für die Trennung der Begriff "wiedergeboren" aus der Taufe.

Um den Pietisten, war es die, die eine geistige Geburt erlebt hatte, die wieder geboren wurden. Angenommen, Sie hatten eine echte spirituelle Erfahrung, nur weil Sie getauft wurden schien ihnen bemerkenswert unwirksam.

Ich muss zustimmen, aber nur teilweise. Es ist biblisch dafür, dass wir unsere Erfahrungen mit Gott und der Gerechtigkeit unseres Lebens untersuchen müssen, um zu bestimmen, ob wir wirklich wiedergeboren sind (2 Kor. 13: 5). Das Muster in der Schrift, ist jedoch, dass wir wirklich glauben, werden dann für die Vergebung unserer Sünden getauft, und dann erhalten wir den Heiligen Geist (Apg 2,38).

Martin Luther -Wer nicht falsch Taufe erhalten haben, sondern eine katholische Verständnis der Taufe bis zu seinem Tod gepflegt-wurde von seinem quälenden Gewissen durch die Predigt des Glaubens von Johann Staupitz geliefert.

Martin Luther ist leicht die einflussreichste historische Figur unter Evangelikalen.

Von Martin Luther gewann Protestanten eine starke Betonung des Glaubens.

Das Betonung des Glaubens ist in der heutigen Zeit so stark geworden, dass viele Evangelikalen sind bereit, jeden Gegenstand mit Schriften über den Glauben zu interpretieren. Das gilt vor allem für die Taufe.

Die meisten Evangelikalen entwickeln ihre Lehre über die Taufe von Schriften über den Glauben. Wenn sie irgendwelche Verse tun sprechen, die eigentlich Taufe erwähnen, dann ist es nur um sie weg zu erklären.

Wer einfach in den Versen über die Taufe, zum Beispiel sieht, wie sie oben auf dieser Seite aufgelistet sind-durch geschlagen werden, wie konsequent und klar sie sind.

Die meisten Evangelikalen das nie tun.

Stattdessen sagt jeder Zeit, dass jemand die Dinge, die ich auf dieser Seite will damit sagen, auch wenn sie es so mache ich es tue, indem man einfach zitierte-Verse mit Versen und Kommentare über den Glauben erfüllt. Ahnungslos, Evangelikale, die in der Regel in der Öffentlichkeit Zeugnis Version der Taufe glauben ignorieren ziemlich jeden Vers über die Taufe im Neuen Testament es sei denn, sie sind zu erklären sie weg .

Es ist ein sehr trauriger Zustand.

Aber man kann wir korrigieren!

Zitiert wird auf dieser Website

Soweit nicht anders angegeben, sind alle Bibelverse auf dieser Seite sind von der King James Version genommen &# Xa0, (weil es nicht urheberrechtlich geschützt). Sprache, Grammatik und Zeichensetzung aktualisiert werden, andere Übersetzungen zu vergleichen und dabei nicht alle Bedeutungen zu ändern.

Zitate aus den frühen Kirchenväter verwiesen, und die Referenzen finden Sie online unter EarlyChristianWritings.com gelesen werden &# Xa0 und CCEL.org. Ich aktualisiere oft die Sprache auf diese auch tue mein Bestes, nicht einmal möglich, Bedeutungen zu beeinflussen.

Alle unattributed Bilder auf dieser Seite sind entweder meine oder bekannt in der Öffentlichkeit zu sein.

Copyright

Copyright © 2009-2016, Paul F. Pavao, Alle Rechte vorbehalten.

Bitte kontaktiere mich &# Xa0, für die Erlaubnis, alle Seiten auf dieser Website zu reproduzieren.

Diese Web-Seite, wie alle veröffentlichten Werke, kann so lange ohne Erlaubnis zitiert werden, wenn das Zitat darstellt "faire Nutzung," eine unbestimmte Rechtsbegriff. Normalerweise sollten Zitate auf einen Absatz begrenzt oder zwei, und das Gesetz schreibt vor, dass unter Angabe mehr als 50% eines Dokuments ist eine Urheberrechtsverletzung.

Unter Berufung auf diese Seite

MLA-Format für die Referenzierung Christian Geschichte für Jedermann.

Pavao, Paul. " Seitentitel ." Christian Geschichte für Jedermann. Greatest Stories sagte überhaupt. 2014 Abgerufen Tag Monat Jahr. lt; http: //www.christian-history.org/ Seite-name.html gt;

Beachten Sie, dass die Worte in Blau Notwendigkeit, den Titel, das Datum und URL übereinstimmen geändert werden.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS