Chinesische Laterne Pflanzen, chinesische Pflanzen Bilder.

Chinesische Laterne Pflanzen, chinesische Pflanzen Bilder.

Chinesische Laterne Pflanzen, chinesische Pflanzen Bilder.

Chinesische Laterne Pflanzen

Von David Beaulieu. Landschaftsbau Expert

David Beaulieu Karriere als Garten Schriftsteller und Spender von Landschafts-Tipps baut auf einem Jahrzehnt vor der Arbeit in der Gärtnerei Geschäft. Er schreibt seine Anhäufung von solchen Vielfalt von Pflanzen Tatsachen zu einer lebenslangen Liebe von Pflanzen aller Art.

Google+. Pinterest. und Twitter sind andere Social-Media-Orte, an denen Sie mit David in Wechselwirkung treten können. Sie können ihn auch bei landscaping1900@gmail.com per E-Mail kontaktieren.

Aktualisiert 29. September 2015.

Taxonomie der chinesischen Laterne Pflanzen:

Taxonomie klassifiziert Lampion Pflanzen Physalis alkekengi (Manchmal als aufgelistet P. franchetii ). Andere Mitglieder der Physalis Gattung gehören tomatillo (P. philadelphica ) Und Kapstachelbeere (P. peru ). Physalis ist in der Familie Nachtschattengewächse, wie zum Beispiel die Solanum Gattung; ein Beispiel des letzteren ist Zartbittershade. Andere gebräuchliche Namen für P. alkekengi einschließen Winterkirsche und Boden Kirsche.

Lesen Sie weiter unten

Merkmale der chinesischen Laterne Pflanzen:

Lampion Pflanzen tragen weiße Blüten, aber die Blumen sind unbedeutend und nicht der Grund für die die Pflanzen angebaut werden. Vielmehr werden die Pflanzen für die 2-Zoll-Breit papierenen Schoten angebaut oder Kelche (Kelche), die schließlich die Blumen umhüllen. Jede der Hülsen einhüllt später eine Beere mit Samen. Im Herbst, drehen sie sich leuchtend orange! Diese Hülsen erinnern an einige traditionelle chinesische Laternen (die leuchtende Art) in der Form — und noch mehr für ihre papierenen Textur — daher der Name.

Die Blätter sind herzförmig. Die Pflanzen sind niedrig wachsende, maximal 2 Meter in der Höhe zu erreichen (aber in der Regel kürzer).

Pflanzzonen für Chinesische Laterne Pflanzen:

Indigene zu Eurasien, Lampion Pflanzen können 3-9 in Zonen angebaut werden.

Sun und Bodenansprüche für Chinesische Laterne Pflanzen:

Wachsen chinesischen Laternen in voller Sonne in kalten Klimazonen; in warmen Klimazonen, können die Pflanzen im Halbschatten wachsen. Wachsen sie in einem gut durchlässigen Boden. Wenn junge, brauchen Pflanzen bewässert und gedüngt gehalten werden; einmal etabliert, werden die Pflanzen ziemlich tolerant von armen Böden.

Lesen Sie weiter unten

Sie sind auch ziemlich dürretolerantem Bodendeckern. obwohl Blume (und folglich pod) Produktion durch Bewässerung und Fütterung verbessert werden. Mulch Bodenfeuchte halten.

Caveats in wachsenden chinesischen Laterne Pflanzen:

Es gibt zwei Gründe nicht Lampion Pflanzen wachsen:

  1. Sie sind invasive Pflanzen. Verbreitung über unterirdische Rhizome.
  2. Sie sind giftige Pflanzen — eine Sorge, wenn Sie Kinder oder Haustiere auf dem Hof ​​haben.

Verwendet für Chinesische Laternen:

Chinesische Laterne Schoten werden in Halloween Handwerk (aufgrund ihrer Farbe orange) und Trockenblumenarrangements verwendet. Wenn du ll brauchen nur ein paar Schoten für solche Zwecke zu ernten, sollten das Wachstum der Pflanzen in Töpfen (versinken, die Töpfe in den Boden ist eine Option, wenn Sie don t den Topf wollen im Hinblick auf sein), ihre invasive Tendenz entgegenzuwirken. Oder, wenn man sie direkt in den Boden in Ihrem Garten wachsen muss, ein Weg, um ihre Ausbreitung zu verhindern wäre, eine Bambus-Barriere zu verwenden oder ähnlich Firewall.

Pflege für Chinesische Laterne Pflanzen:

Chinesische Laternen unterliegen vielen Pflanzenkrankheiten und Schädlinge, einschließlich falscher Kartoffelkäfer, Gurkenkäfer und Flohkäfer. Neem-Öl kann gegen einige dieser Schädlinge helfen. Schnitt zurück und entsorgen Laub im Herbst, wenn Ihre Pflanzen jede Krankheit Problem erlebt haben, seine Ausbreitung zu minimieren. Teilen Sie Pflanzen im Frühjahr, wenn Überfüllung auftritt.

Bei weitem die größte Herausforderung, diese Pflanzen in wachsenden wird im Sinne von Schadinsekten in Schach sein. Und Sie ll eine noch größere Herausforderung stellen müssen, wenn Sie entscheiden, dass Sie nicht über die invasive Natur dieser Pflanzen mögen und sie zu entfernen. Hier sind einige Tipps auf der chinesischen Laternen loszuwerden.

Ernten Chinesische Laternen:

Obwohl ihre ursprüngliche Farbe grün ist, reifen die Schoten am Ende der Vegetationsperiode (September in Zone 5) in die Farbe, die sofort ruft ein anderes in den Sinn Laterne im Herbst beliebt: die Jack-o-Laterne.

Wenn die Hülsen haben, um ihre charakteristische orange bis rötlich-orange Farbe verändert, es s Zeit, um sie zu ernten. Schneiden Sie die am Boden ergibt sich aus ihnen zu entfernen. Isolieren Sie die Blätter ab, dann die ganze Pflanze auszusetzen, auf den Kopf, der von einem Nagel oder String. Die besten Orte, in denen die geernteten Schoten sind dunkel, kühlen Orten mit guter Belüftung (vielleicht eine Garage) zu trocknen. Die Trocknung sollte in wenigen Wochen abgeschlossen sein Zeit.

Wenn du kannst t wachsen und Ihre eigenen chinesischen Laternen ernten aber wollen einige für das Handwerk oder Verzierungen zu kaufen, keine Sorgen zu machen: Sie weit verkauft werden, sowohl von Floristen und von Privatpersonen (ebenso wie die letztere manchmal Pussy Weiden auf ihre Vorgärten verkaufen ).

Wie loswerden, die invasive Schönheit, chinesische Laternen Get

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS