Aneurysma symptoms

Aneurysma symptoms

Erkennung und Auswertung von nontraumatic Subarachnoidalblutung und Ruptured Aneurysma

Artikel Rubriken

Schnelle Diagnose und Behandlung sind entscheidend für gute Ergebnisse bei Patienten mit nicht-traumatische Subarachnoidalblutungen, die in der Regel durch ein Aneurysma verursacht wird. Diese Art von Schlaganfall führt häufig zum Tod oder Behinderung. Preise von Fehldiagnosen und Behandlungsverzögerungen für Subarachnoidalblutung haben sich im Laufe der Jahre verbessert, aber diese sind immer noch der Tagesordnung. Subarachnoidalblutung kann leichter bei Patienten diagnostiziert, die mit schweren Symptomen präsentieren, Bewusstlosigkeit, oder mit Donnerschlagkopfschmerz, der häufig von Erbrechen begleitet wird. Die Diagnose ist schwer fassbar bei Patienten, die in einem guten Zustand präsentieren, doch diese Patienten haben die beste Chance für gutes Ergebnis, wenn sie korrekt zum Zeitpunkt der Präsentation diagnostiziert. Ärzte sollten für Warnung Kopfschmerzen wachsam sein, die oft schwerwiegend sind und Kopfschmerzen, die dem Patienten fühlen sich anders an. Andere Symptome können Übelkeit, Erbrechen, Bewusstseinsstörungen, Nackensteifigkeit, Orbitalschmerzen, fokale neurologische Defizite, dysphasia, Benommenheit und Schwindel. Die wichtigsten Risikofaktoren für eine Subarachnoidalblutung gehören Rauchen, Bluthochdruck, übermässiger Alkoholkonsum und persönliche oder Familiengeschichte des Aneurysmas oder hämorrhagischen Schlaganfall. Der erste Schritt in der Diagnostik ist Nativ-Computertomographie des Kopfes. Wenn Computertomographie negativ oder nicht eindeutig ist, sollte eine Lumbalpunktion durchgeführt werden. Die anschließende Bildgebung kann CT-Angiographie, Katheter-Angiographie und Magnetresonanz-Angiographie.

Nontraumatic Subarachnoidalblutung (SAB), in der Regel aus einem geplatzten Aneurysma, führt oft zum Tod oder Behinderung. Population-based Mortalitätsraten sind so hoch wie 45% .1 Obwohl rasche Diagnose und Behandlung sind entscheidend für gute Ergebnisse, Fehldiagnose und Behandlung Verzögerungen sind immer noch weit verbreitet. Aus diesem Grund, wenn ein Patient mit einem plötzlichen starken Kopfschmerzen präsentiert&# X2014; das Leitsymptom des SAH&# X2014; oder mit einer weniger starken Kopfschmerzen und andere Warnsymptome, die erste Reaktion der Arzt ist, um zu bestimmen, ob die Kopfschmerzen durch SAH aus einem Aneurysma oder anderen Blutungs Gefäßmalformation verursacht wird.

Wenn der Patient in der guten klinischen Zustand ist (das heißt wach, interaktive und mit nicht mehr als ein Hirnnerven Defizit), kann der Hausarzt die beste Chance, um sicherzustellen, dass der Patient richtig diagnostiziert und behandelt schnell. In einer Familie Praxis von 2000 Patienten im Durchschnitt ein Patient alle sieben bis acht Jahren mit SAH.2 präsentieren Bei begründetem Verdacht auf SAH ist, sollte der Patient dringend zu einem High-Volume-Behandlungszentrum übertragen werden, die erfahrenen Chirurgen hat, da diese Zentren wurden mit einer besseren outcomes.1 verbunden. 3. 4

SORT: KEY Empfehlungen für die Praxis

Bei begründetem Verdacht auf Subarachnoidalblutung ist, sollte der Patient dringend zu einem High-Volume-Behandlungszentrum übertragen werden, die Chirurgen erfahren hat, da diese Zentren mit besseren Ergebnissen in Verbindung gebracht wurden.

Ärzte sollten Patienten beraten, die die wichtigsten Risikofaktoren für eine Subarachnoidalblutung sind modifizierbar, einschließlich Rauchen, Bluthochdruck und übermässiger Alkoholkonsum.

Für den Patienten, die die schlimmsten Kopfschmerzen sein oder ihr Leben, oder den Patienten mit weniger schweren Kopfschmerzen und begleitende Symptome, Nativ Kopf Computertomographie durchgeführt werden sollte erlebt.

Risikofaktoren

Wechseln zu Abschnitt +

Die wichtigsten Risikofaktoren für nontraumatic SAH sind Zigarettenrauchen und hypertension.5 Weitere Risikofaktoren sind übermässiger Alkoholkonsum und persönliche oder Familiengeschichte des Aneurysmas, hämorrhagischer Schlaganfall, oder zerebrovaskuläre disease.1. 6 Patienten mit autosomal-dominante polyzystische Nierenerkrankung haben ein hohes Risiko von intrakraniellen Aneurysmen und sollte zur Vermeidung von SAH.7 Verwendung von Kokain und Typ-IV-Ehlers-Danlos-Syndrom haben auch mit SAH.1 in Verbindung gebracht worden gescreent werden

SAH kann in jedem Alter auftreten, aber es neigt dazu, in einem jüngeren Alter als andere Arten von Schlaganfall zu passieren. Er hat eine Spitze Inzidenz bei Personen von 40 bis 60 Jahren, mit einem mittleren Alter von etwa 53 Jahre. Frauen sind etwa 70% der Zeit betroffen, und Schwarze haben ein höheres Risiko von SAH als die Weißen in den Vereinigten Staaten.1

SAH nicht immer bei körperlicher Anstrengung auftreten. Obwohl moderate extremer Anstrengung ein Auslöser sein kann, eine Studie berichtet, dass mehr als die Hälfte der Fälle von SAH während nonstressful Aktivitäten aufgetreten ist, und 13% trat während sleep.8

Präsentation

Wechseln zu Abschnitt +

Donnerschlagkopfschmerz

Es ist leichter, zu erkennen und zu diagnostizieren Patienten, die mit schweren Symptomen präsentieren, Bewusstlosigkeit oder Donnerschlagkopfschmerz, der häufig von Erbrechen (Tabelle 1 9 begleitet &# X2013; 11). Diese auffälligen Kopfschmerzen beginnen abrupt, zu voller Intensität in Minuten aufbauen und dauern von Stunden bis zu Tagen oder ein paar entsprechende Fragen weeks.9 zu fragen, wenn Kopfschmerzen Aneurysma SAH im Zusammenhang mit der Bewertung (die häufigste Subtyp von nontraumatic SAH) sind in Tabelle 2. eine Gruppe von Forschern geschätzt konservativ 15% Prävalenz von SAH bei Patienten, die in der Notaufnahme vorgestellt mit plötzlichen, starken Kopfschmerzen, die die Patienten oft die schlimmsten Kopfschmerzen ihrer lives.12 genannt Unter den Patienten mit plötzlichen, starken Kopfschmerzen und neurologischen Defizit wurden 25% zu haben SAH gefunden. Unter den Patienten mit akuten, schweren Kopfschmerzen als einziges Symptom, hatte 12% SAH.13

Klinische Zeichen und Symptome der Subarachnoidalblutung

PATIENTEN IN GUTEM ZUSTAND

Die Diagnose der SAH bei Patienten, die sich in gutem Zustand präsentieren, ist schwerer zu fassen. Diese Patienten sind wach, interaktive und haben nicht mehr als ein Hirnnerv Defizit. Die korrekte Diagnose bei der Präsentation kann lebensrettend sein, weil diese Patienten eine viel bessere Chance für eine gute Erholung haben, 1. 9, aber sie sind auch viel eher falsch diagnostiziert werden. Zwei Studien fanden heraus, dass etwa einer von 20 Patienten mit SAH, die zunächst in einem guten Zustand präsentiert wurde misdiagnosed.10. 14 Unter den Patienten in einem guten Zustand, die richtig auf den ersten medizinischen Kontakt diagnostiziert wurden, erreicht 91% eine insgesamt gute oder ausgezeichnete Ergebnis, verglichen mit nur 53% der Personen mit einer falschen diagnosis.15

Unter den Patienten, die falsch diagnostiziert wurden, 48% verschlechtert klinisch oder Nachblutung erlebt, bevor definitive Behandlung verglichen mit nur 2% der Patienten richtig auf den ersten contact.15 Unter den Patienten diagnostiziert, die zunächst mit wenig oder ohne neurologische Defizit vorgestellt wurde Fehldiagnose mit einer fast Vervierfachung assoziiert Tod nach einem Jahr und mit einer schlechteren funktionellen Erholung und Qualität der life.10

SENTINEL ODER WARNUNG KOPFSCHMERZEN

Ärzte sollten für Warnung Kopfschmerzen wachsam sein, die verschieden sind und ungewöhnlich starke, aber milder als die klassische Donnerschlagkopfschmerz. Diese Kopfschmerzen fühlen sich anders an den Patienten, die häufig auftreten, mit raschem Wirkungseintritt und kann einen großen Aneurysma Ereignis vorausgehen. Zwischen 20% und 64% der Patienten beschreiben die eine oder mehrere Warn Kopfschmerzen, die vor einem großen SAH ein Symptom für eine Warnung Leck oder anfänglichen Blutungs sein kann. Diese Kopfschmerzen oft Tage bis Wochen vor dem offenkundigen SAH auftreten und kann mit Schmerzen medications.11 gelindert werden, obwohl es zu erwarten wäre, dass ein Patient, der Sentinel-Kopfschmerzen berichtet würde eher eine schnelle Diagnose zu erhalten, neigt die umgekehrte true.10 zu sein. 11

ANDERE SYMPTOME

Kopfschmerz kann von anderen Symptomen wie Übelkeit und Erbrechen, Schwindel, Bewusstlosigkeit oder transiente Motor deficits1 begleitet werden. 11 (Tabelle 1 9 &# X2013; 11). Übelkeit und Erbrechen sind die häufigsten Symptome SAH zu begleiten, um etwa 75% patients.16 berichtet. 17 Verlust des Bewusstseins (oft nur für einen Moment), der Beine Knicken oder Bewusstseinsstörungen wird von mehr als der Hälfte der patients.9 berichtet. 18

Andere Symptome, die SAH begleiten gehören Nackenschmerzen und Nackensteifigkeit, orbitale Schmerzen, Veränderungen des Sehvermögens, Hirnnervenlähmungen, Ptose, motorische oder sensorische Störungen, Aphasie, bruit, Gedankenlosigkeit, Rückenschmerzen, und seizure.9. 15 &# X2013; 17 Eine Studie, die drei klinischen Entscheidungsregeln für SAH Diagnose identifiziert die folgenden Darstellungsmerkmale untersucht, die eine weitere Untersuchung veranlassen sollte: Alter 40 Jahre oder älter, Ankunft Notaufnahme über Ambulanz, Hypertonie (systolischer Druck 160 mm Hg oder höher, der diastolische Druck 100 mm Hg oder höher), beobachtet Verlust des Bewusstseins, Nackenschmerzen oder Steifheit und Auftreten der Symptome mit exertion.19

Eine weitere Studie verglich zwei Gruppen von Patienten mit plötzlichen, starken Kopfschmerzen&# X2014; eine Gruppe mit SAH, die andere ohne. Die Ermittler fanden heraus, dass die Symptome am häufigsten mit SAH assoziiert waren Übelkeit, Nackensteifigkeit, Bewusstseinsstörungen und Hinterkopfschmerz Lage. Beeinträchtigte oder vollständige Bewusstlosigkeit wurde in 34% der Patienten mit SAH im Vergleich zu 13% der Patienten ohne SAH zur Kenntnis genommen. Nackensteifigkeit zeigte die größte Differenz zwischen den beiden Gruppen, in 61% und 10% auftreten, respectively.17 Netzhautblutungen, obwohl selten, können bei der körperlichen Untersuchung sichtbar und sind manchmal die einzige Zeichen SAH wenn der Patient unconscious.9 ist

Gründe für die Fehldiagnose

Wechseln zu Abschnitt +

Vor 1985 kam es zu Fehldiagnosen von SAH in bis zu 64% der Fälle, während die jüngsten Daten deuten darauf hin, dass die Fehldiagnose Rate auf den ersten medizinischen Kontakt ca. 12% 0,1 ist. 10 Die Mehrheit der misdiagnoses werden in einer Krankenhaus-Notaufnahme (43%) oder einer Arztpraxis (32%). 10 Einige der häufigsten Gründe für Fehldiagnosen sind in Tabelle 3 aufgeführt 0,9 gemacht. 10. 20. 21

Failure Computertomographie durchführen (CT) wurde als die häufigste Ursache für Fehldiagnose von SAH.10 In einer Studie zitiert, sieben von acht Patienten, die eine Fehldiagnose einer viralen Meningitis erhalten hatte, nicht unterzogen CT oder lumbalen puncture.15 Drei modifizierbar Gründe für Fehldiagnose schließt nicht die Menge der Symptome des Patienten zu erkennen, nicht die Grenzen der CT Verständnis und Misslendenwirbel puncture.9 auszuführen

Es wird geschätzt, dass 15% der misdiagnoses ein Ergebnis von misread CT oder langer Dauer sind zwischen SAH und CT.22 Frühere Empfindlichkeit Raten für CT waren 85% Sensitivität bei fünf Tage und 50% Sensitivität bei einer Woche 20, aber CT wurde nun verbessert Empfindlichkeit Eine weitere rates.23 confounding Variable ist die Dichte von Blut des Patienten. Wenn der Hämoglobinspiegel des Patienten weniger als 10 g pro dl (100 g pro L) kann die SAH kann isodens und nicht unterscheidbar auf CT.20

Diagnostische Bildgebung

Wechseln zu Abschnitt +

Wenn ein Arzt den Verdacht hegt, SAH, ist der erste Schritt in der Diagnostik Nativ-Kopf-CT (Abbildung 1). Moderne CT (fünfte Generation) hat eine Sensitivität von 98% oder besser zu SAH erkennen (Abbildung 2). vor allem, wenn der Scan von einem Neurochirurgen oder Neuroradiologen an den Tagen 1 bis 5,24 bewertet &# X2013; 27 Eine Studie berichtete Sensitivität von 100% innerhalb von sechs Stunden von SAH.27

Aufarbeiten für Patienten mit Verdacht auf nontraumatic SAH

Algorithmus für Patienten mit Verdacht auf nontraumatic SAH auswertet. Bei Patienten mit SAH bestätigt, sollte CTA zu einem High-Volume oder Schlaganfall-Behandlungszentrum durchgeführt und die Überweisung sollte in Betracht gezogen werden. Patienten mit negativen Kopf Computertomographie Ergebnisse, bei denen Verdacht auf SAH sollte Lendenwirbel bestehen haben Einstich durchgeführt und sollte für Xanthochromie ausgewertet werden. Patienten mit Xanthochromie sollte für die weitere Auswertung bezeichnet werden; SAH kann bei Patienten ohne Xanthochromie ausgeschlossen werden. Wenn die Computertomographie für SAH positiv ist, sollten die Patienten unterziehen CTA und, falls erforderlich, Katheter-Angiographie, um die Diagnose auszuschließen. (CTA = CT-Angiographie;. SAH = Subarachnoidalblutung)

Aufarbeiten für Patienten mit Verdacht auf nontraumatic SAH

Algorithmus für Patienten mit Verdacht auf nontraumatic SAH auswertet. Bei Patienten mit SAH bestätigt, sollte CTA zu einem High-Volume oder Schlaganfall-Behandlungszentrum durchgeführt und die Überweisung sollte in Betracht gezogen werden. Patienten mit negativen Kopf Computertomographie Ergebnisse, bei denen Verdacht auf SAH sollte Lendenwirbel bestehen haben Einstich durchgeführt und sollte für Xanthochromie ausgewertet werden. Patienten mit Xanthochromie sollte für die weitere Auswertung bezeichnet werden; SAH kann bei Patienten ohne Xanthochromie ausgeschlossen werden. Wenn die Computertomographie für SAH positiv ist, sollten die Patienten unterziehen CTA und, falls erforderlich, Katheter-Angiographie, um die Diagnose auszuschließen. (CTA = CT-Angiographie;. SAH = Subarachnoidalblutung)

Nativ-Computertomographie des Kopfes Subarachnoidalblutung zeigt (Pfeil).

Nativ-Computertomographie des Kopfes Subarachnoidalblutung zeigt (Pfeil).

Wenn SAH vermutet wird und Kopf CT negativ oder nicht eindeutig, die meisten konservativen Normen schreiben vor, dass eine Lumbalpunktion performed.1 sein. 22. 28 Xanthochromie (eine gelbliche Verfärbung der Zerebrospinalflüssigkeit aus dem Abbau von Blutprodukten nach SAB) resultierenden gefunden von 12 Stunden nach Auftreten von schweren Kopfschmerzen ist das empfindlichste Zerebrospinalflüssigkeit Befund für SAH.12 Trotz der Fortschritte in der CT zwischen 1998 und 2008 12% der Patienten mit Verdacht auf SAH und negativen Kopf CT-Ergebnisse wurden zu haben Xanthochromie auf Lendenwirbel gefunden puncture.22 Die Empfindlichkeit der Lumbalpunktion 93% ist, mit 95% Spezifität für SAH und einem negativen Vorhersagewert von 99%. Der positive prädiktive Wert für ein Aneurysma beträgt 72%, während der negative prädiktive Wert 99% bei Patienten, die die schlimmsten Kopfschmerzen ihres Lebens berichten, erlebt und haben normale Kopf CT results.22

Aufgrund der Fortschritte in Bildqualität, genaue Diagnose aus der Kombination von Nativ-Kopf-CT und CT-Angiographie (CTA) hat die Notwendigkeit der Durchführung der Lumbalpunktion (Abbildung 3) in Frage gestellt. Wenn die Ergebnisse dieser beiden bildgebenden Untersuchungen negativ sind, gibt es eine 99% ige Chance, dass SAH excluded.29 Trotz dieser Erkenntnisse war, Lumbalpunktion die Qualität der Versorgung bleibt für SAH auszuschließen, wenn Nativ Kopf CT ist negative.1 Kopf CTA hat eine Spezifität von 100% mit einer Sensitivität von 96% bis 99,7% für Aneurysmen 4 mm oder larger.25 nach SAH wird, sollte durchgeführt werden, auf Nativ-Kopf-CT oder Lumbalpunktion, Bildgebung von Hirngefäßsystem erkannt werden. Mit den oben genannten Empfindlichkeiten, weit verbreitete Verfügbarkeit und eine schnelle Erfassungszeit, CTA des Kopfes sollte und der Patient durchgeführt werden sollte, um eine neurosurgeon.1 bezeichnet werden. 3. 4

Arteria cerebri media Aneurysma (Pfeil) gezeigt, auf einem rekonstruierten dreidimensionalen Angiogramm über CT-Angiographie.

Arteria cerebri media Aneurysma (Pfeil) gezeigt, auf einem rekonstruierten dreidimensionalen Angiogramm über CT-Angiographie.

Obwohl CTA allgemein als Screening-Werkzeug für SAH verwendet wird, ist der empfohlene Standard für die Bewertung der zerebralen Gefßsystem für Aneurysma Katheter angiography.30 Wenn nontraumatic SAH vorhanden ist und CTA ist negativ für eine Quelle der Blutung ist Angiographie-Katheter noch indicated.31 Between 20% und 25% der Katheter-Angiographie-Tests für spontane SAH wird keine Quelle für bleeding.1 Repeat Katheterangiographie finden sollte nach sieben Tagen durchgeführt werden und wird ein Aneurysma 1% bis 2% des time.1 finden

Die Magnetresonanztomographie ist ein weiterer Bildgebungsverfahren zur Verfügung plötzlich auftretenden Kopfschmerzen zu bewerten. Flüssig-abgeschwächte Inversion-Recovery (FLAIR) Sequenzen zeigten 100% Sensitivität in den ersten fünf Tagen nach SAH, während T2-gewichteten Gradienten-Echo hat 100% Sensitivität für SAH in der sechs- bis 30-Tage-range.32

Magnetresonanzangiographie ist eine Alternative für die zerebrale Gefäßsystem zu studieren. Obwohl die Empfindlichkeit für Aneurysmen mit Magnetresonanzangiographie Erfassungs 85% für Aneurysmen 5 mm bis 100% und größer, ist die Empfindlichkeit nur 56% für Aneurysmen kleiner als 5 mm.30. 33 &# X2013; 37 Niedrigere Empfindlichkeit als CTA, einen Mangel an leichten Verfügbarkeit und lange Erfassungszeiten unter Verwendung der Magnetresonanz-Angiographie zur akuten SAH fraglich bestätigen. Bei Patienten mit akutem nontraumatic SAH, Magnetresonanz-Angiographie ist auf stabilen Patienten beschränkt, die nicht jodhaltigen Kontrast empfangen kann.

Datenquellen: Ovid Medline Recherchen wurden verschiedene Kombinationen der wichtigsten Begriffe Subarachnoidalblutung abgeschlossen verwendet wird; Aneurysma; Aneurysmen; Aneurysma, gebrochen; Diagnose; Ergebnis; und Bildgebung. Die Durchsuchungen enthalten Meta-Analysen und retrospektiven und prospektiven Beobachtungsstudien. PubMed, die Cochrane Datenbank, und Essential Evidence Plus-wurden auch für die relevanten Artikel abgefragt. Die Referenzabschnitte relevanter Artikel sowie kürzlich unter Berufung auf Artikel wurden auch für Artikel gescannt, die von unseren Recherchen übersehen wurden. Wir suchten auch nationale Richtlinien für Subarachnoidalblutung und Schlaganfall auf der Website des National Quality Maßnahmen Abrechnungsstelle. Suchen Termin: Juli und August 2011 und März 2012.

Die Autoren

AARON A. COHEN-gadol, MD, MSc, ist Associate Professor für Neurochirurgie in der Abteilung für Neurochirurgie an der Indiana University School of Medicine in Indianapolis, und ein Neurochirurg bei Goodman Campbell Gehirns und der Wirbelsäule in Indianapolis.

BRADLEY N. Bohnstedt, MD, ist ein Wohnsitz in der Abteilung für Neurochirurgie an der Indiana University School of Medicine, und ein neurointerventional Fellow an Goodman Campbell Gehirns und der Wirbelsäule.

Adresse Korrespondenz zu Aaron A. Cohen-Gadol, MD, MSc, Indiana University School of Medicine, 355 West-16th St. Suite 5100, Indianapolis, IN 46202 (E-Mail: acohenmd@gmail.com). Nachdrucke sind von den Autoren nicht zur Verfügung.

Autor Offenlegung: Keine relevanten Finanz Zugehörigkeiten.

LITERATUR

1. Bederson JB, Connolly ES Jr, Batjer HH, et al .; American Heart Association. Leitlinien für die Verwaltung von aneurysmatischen Subarachnoidalblutung: eine Erklärung für medizinisches Fachpersonal aus einer speziellen Schreibgruppe des Stroke Council, American Heart Association [veröffentlichte Korrektur erscheint in Stroke 2009; 40 (7): E518]. Schlaganfall. 2009; 40 (3): 994&# X2013; 1025.

2. van Gijn J, Kerr RS, Rinkel GJ. Subarachnoidalblutung. Lanzette. 2007; 369 (9558): 306&# X2013; 318.

3. Diringer MN, Bleck TP, Claude Hemphill J III, et al .; Neurocritical Care Society. Critical Care Management von Patienten Subarachnoidalblutung folgende Aneurysma: Empfehlungen der Neurocritical Care Society multidisziplinären Konsensuskonferenz. Neurocrit Pflege. 2011; 15 (2): 211&# X2013; 240.

4. Leake CB, Brinjikji W, Kallmes DF, Cloft HJ. Zunehmende Behandlung von geplatzten zerebraler Aneurysmen bei High-Volume-Zentren in den Vereinigten Staaten. J Neurosurg. 2011; 115 (6): 1179&# X2013; 1183.

5. Broderick JP, Viscoli CM, Brott T, et al .; Hämorrhagischen Schlaganfall Projekt Ermittler. Wesentliche Risikofaktoren für Hirnblutungen in der jungen modifizierbar sind. Schlaganfall. 2003; 34 (6): 1375&# X2013; 1381.

6. Feigin VL, Rinkel GJ, Lawes CM, et al. Risikofaktoren für eine Subarachnoidalblutung: eine aktualisierte systematische Überprüfung der epidemiologischen Studien. Schlaganfall. 2005; 36 (12): 2773&# X2013; 2780.

7. Xu HW, Yu SQ, Mei CL, Li MH. Screening für Aneurysmen in 355 Patienten mit autosomal-dominante polyzystische Nierenerkrankung. Schlaganfall. 2011; 42 (1): 204&# X2013; 206.

8. Anderson C, Ni Mhurchu C, Scott D, Bennett D, Jamrozik K, Hankey G; Austral Cooperative Research auf Subarachnoidalblutung Study Group. Auslöser der Subarachnoidalblutung: Rolle der körperlichen Anstrengung, Rauchen und Alkohol in der Austral Cooperative Research auf Subarachnoidalblutung Study (across). Schlaganfall. 2003; 34 (7): 1771&# X2013; 1776.

9. Edlow JA, Caplan LR. Vermeiden von Gefahren bei der Diagnose von Subarachnoidalblutung. N Engl J Med. 2000; 342 (1): 29&# X2013; 36.

10. Kowalski RG, Claassen J, Kreiter KT, et al. Anfängliche Fehldiagnose und das Ergebnis nach Subarachnoidalblutung. JAMA. 2004; 291 (7): 866&# X2013; 869.

11. Togha M, Sahraian MA, Khorram M, Khashayar P. Warnzeichen und Symptome einer Subarachnoidalblutung. Süd-Med J. 2009; 102 (1): 21&# X2013; 24.

12. Morgenstern LB, Luna-Gonzales H, Huber JC Jr, et al. Am schlimmsten Kopfschmerzen und Subarachnoidalblutung: prospektive, moderne Computertomographie und Wirbelsäulenflüssigkeitsanalyse. Ann Emerg Med. 1998; 32 (3 pt 1): 297&# X2013; 304.

13. Linn FH, Wijdicks EF, van der Graaf Y, Weerdesteyn-van Vliet FA, Bartelds AI, van Gijn J. Prospektive Studie von Sentinel-Kopfschmerzen in aneurysmatischen Subarachnoidalblutung. Lanzette. 1994; 344 (8922): 590&# X2013; 593.

14. Vermeulen MJ, MJ Schull. Verpasste Diagnose von Subarachnoidalblutung in der Notaufnahme. Schlaganfall. 2007; 38 (4): 1216&# X2013; 1221.

15. Mayer PL, Awad IA, Todor R, et al. Fehldiagnose der symptomatischen zerebralen Aneurysma. Die Prävalenz und die Korrelation mit Ergebnis bei vier Institutionen. Schlaganfall. 1996; 27 (9): 1558&# X2013; 1563.

16. Linn FH, Rinkel GJ, Algra A, van Gijn J. Headache Eigenschaften in subarachnoidalen Blutung und gutartige thunderclap Kopfschmerzen. J Neurol Neurosurg Psychiatrie. 1998; 65 (5): 791&# X2013; 793.

17. Landtblom AM, Fridrikssons S, Boivie J, Hillman J, Johansson G, Johansson I. Plötzliches Kopfschmerz: eine prospektive Studie von Merkmalen, Häufigkeit und Ursachen. Cephalalgia. 2002; 22 (5): 354&# X2013; 360.

18. Schievink WI. Intrakraniellen Aneurysmen [veröffentlichte Korrektur erscheint in N Engl J Med. 1997; 336 (17): 1267]. N Engl J Med. 1997; 336 (1): 28&# X2013; 40.

19. Perry JJ, Stiell IG, Sivilotti ML, et al. Hochrisiko-klinischen Merkmale für Subarachnoidalblutung bei Patienten mit akuten Kopfschmerzen: prospektive Kohortenstudie. BMJ. 2010; 341: c5204.

20. van Gijn J, van Dongen KJ. Der zeitliche Verlauf der aneurysmatische Hämorrhagie auf berechneten Tomogramme. Neuroradiologie. 1982; 23 (3): 153&# X2013; 156.

21. Olsen TS, Langhorne P, Diener HC, et al .; European Stroke Initiative Executive Committee; EUSI Writing Committee. European Stroke Initiative Empfehlungen für Schlaganfall-Management&# X2014; Update 2003. Cerebrovasc Dis. 2003; 16 (4): 311&# X2013; 337.

22. Dupont SA, Wijdicks EF, Manno EM, Rabinstein AA. Thunderclap Kopfschmerzen und normalen computertomographische Ergebnisse: Wert von Liquor-Analyse. Mayo Clin Proc. 2008; 83 (12): 1326&# X2013; 1331.

23. Provenzale JM, hacein-Bey L. CT-Auswertung von Subarachnoidalblutung: eine praktische Überprüfung für den Radiologen Interpretation Notaufnahme Studien. Emerg Radiol. 2009; 16 (6): 441&# X2013; 451.

24. Cortnum S, P Sørensen, Jørgensen J. um die Empfindlichkeit der Computertomographie Scannen in Früherkennung von Subarachnoidalblutung bestimmen. Neurosurgery. 2010; 66 (5): 900&# X2013; 902.

25. Westerlaan HE, van Dijk JM, Jansenvan der Weide MC, et al. Intrakraniellen Aneurysmen bei Patienten mit Subarachnoidalblutung: CT-Angiographie als primäre Untersuchung Werkzeug für die Diagnose&# X2014; systematische Überprüfung und Meta-Analyse [veröffentlichte Korrektur erscheint in der Radiologie. 2011; 260 (2): 612]. Radiologie. 2011; 258 (1): 134&# X2013; 145.

26. Boesiger BM, Shiber JR. Subarachnoidalblutung Diagnose durch Computertomographie und Lumbalpunktion: sind fünften Generation CT-Scanner besser bei Subarachnoidalblutung zu identifizieren? J Emerg Med. 2005; 29 (1): 23&# X2013; 27.

27. Perry JJ, Stiell IG, Sivilotti ML, et al. prospektive Kohortenstudie: Sensitivität der Computertomographie innerhalb von sechs Stunden nach Auftreten der Kopfschmerzen für die Diagnose von Subarachnoidalblutung durchgeführt. BMJ. 2011; 343: d4277.

28. van der Wee N, Rinkel GJ, Hasan D, van Gijn J. Nachweis von Subarachnoidalblutung auf frühen CT: ist Lumbalpunktion noch nach einem negativen Scan benötigt? J Neurol Neurosurg Psychiatrie. 1995; 58 (3): 357&# X2013; 359.

29. McCormack RF, Can Hutson A. Computertomographie-Angiographie des Gehirns ersetzen Lumbalpunktion bei der Bewertung der akuten einsetzende Kopfschmerzen nach einem negativen Nativ Schädel Computertomographie? Acad Emerg Med. 2010; 17 (4): 444&# X2013; 451.

30. Atlas SW. Die Magnetresonanztomographie von intrakraniellen Aneurysmen. Neuroimaging Clin N Am. 1997; 7 (4): 709&# X2013; 720.

31. Agid R, Andersson T, Almqvist H, et al. Negative CT-Angiographie Befunde bei Patienten mit spontaner Subarachnoidalblutung: Wenn digitale Subtraktionsangiographie noch benötigt? AJNR Am J Neuroradiol. 2010; 31 (4): 696&# X2013; 705.

32. Yuan MK, Lai PH, Chen JY et al. Der Nachweis von Subarachnoidalblutungen bei akuten und subakuten / chronischen Stadien: Vergleich von vier Magnetresonanztomographie Pulssequenzen und Computertomographie. J Chin Med Assoc. 2005; 68 (3): 131&# X2013; 137.

33. Huston J III, Nichols DA, Luetmer PH, et al. Geblendet prospektive Bewertung der Empfindlichkeit der MR-Angiographie bekannten intrakraniellen Aneurysmen: Bedeutung von Aneurysma Größe. AJNR Am J Neuroradiol. 1994; 15 (9): 1607&# X2013; 1614.

34. Schuierer G, Huk WJ, Laub G. Magnetresonanzangiographie von intrakraniellen Aneurysmen: Vergleich mit intraarterielle digitale Subtraktionsangiographie. Neuroradiologie. 1992; 35 (1): 50&# X2013; 54.

35. Anzalone N, Triulzi F, Scotti G. Akute Subarachnoidalblutung: 3D-Time-of-Flight-MR-Angiographie im Vergleich zu intraarterielle digitale Angiographie. Neuroradiologie. 1995; 37 (4): 257&# X2013; 261.

36. Horikoshi T, Fukamachi A, Nishi H, Fukasawa I. Nachweis von intrakraniellen Aneurysmen durch dreidimensionale time-of-flight Magnetresonanz-Angiographie. Neuroradiologie. 1994; 36 (3): 203&# X2013; 207.

37. Wilcock D, Jaspan T, Holland I, Cherryman G, Worthington B. Vergleich von Magnetresonanzangiographie mit herkömmlichen Angiographie bei der Detektion von intrakraniellen Aneurysmen bei Patienten mit einer Subarachnoidalblutung präsentiert. Clin Radiol. 1996; 51 (5): 330&# X2013; 334.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Aneurysma symptoms

    Unrupturierten Gehirn-Aneurysma Überblick Ein Aneurysma ist eine ballonartige Ausbuchtung einer Arterienwand. Als ein Aneurysma wächst bringt es Druck auf dem nahe gelegenen Strukturen und…

  • HIVAIDS Zeichen und symptoms

    Die Oral Anzeichen und Symptome von HIV Index Die allgemeinen Anzeichen und Symptome von AIDS HIV macht in der Regel seine Präsenz in zwei getrennten Stufen bekannt. Die erste Stufe wird…

  • Endovaskuläre Aneurysma aufrollen, Aneurysma treatment Genesung.

    Aneurysma Embolisation: Wickeln Überblick Spule Embolisation Ist ein minimal-invasives Elle Verfahren ein Aneurysma zu behandeln, INDEM sie sie mit Werkstoff gefüllt, das sterben sac und…

  • Aneurysma — Lillian S, Aneurysma Chirurgie.

    Aneurysma An der Universität von Florida, etwa 400 Aneurysma Patienten werden jährlich behandelt. Über Aneurysma (Gehirn-Aneurysma) Ein Aneurysma, oft als ein Gehirnaneurysma oder einfach als…

  • Aneurysma -Cedars-Sinai, Aneurysma symptome.

    Ein Aneurysma is a Schwachstelle an der Wand Einer Arterie im Gehirn, Ballon aus und platzen sterben. Die Meisten Aneurysmen Sind stumm, bis sie zu bluten Beginnen, EINEN Schlaganfall…

  • Das Wachstum auf dem Rücken symptoms

    Über Skoliose Ursachen, Symptome, Behandlung Informationen für Patienten und Eltern Was ist Skoliose Skoliose war ursprünglich ein griechisches Wort, gekrümmt oder gebogen bedeutet. Heute ist…