Spende Knochenmark, eine Knochenmark.

Spende Knochenmark, eine Knochenmark.

Spende Knochenmark, eine Knochenmark.

Eine Knochenmarktransplantation ersetzt erkrankten Knochenmark mit gesunden Knochenmark. Jedoch werden die Blutstammzellen, nicht die eigentliche Knochenmark transplantiert. Also dieses Verfahren wird häufig auch eine Stammzell-Transplantation genannt. Blut-Stammzellen können aus dem Blut stammen, die normalerweise im ganzen Körper oder aus Nabelschnurblut zirkuliert.

Eine allogene Transplantation (Allo Transplantation) verwendet Zellen von einem Spender stammen. Und enorme Verbesserungen in der Spendeprozess haben wie die Blut es so einfach und schmerzlos gemacht.

Die Bedeutung der Knochenmark

Das Knochenmark ist ein weiches, schwammartiges Material in großen Knochen gefunden. Es macht mehr als 200 Milliarden neue Blutzellen jeden Tag:

Rote Blutkörperchen transportieren den Sauerstoff in alle Teile des Körpers.

Weiße Blutkörperchen helfen, die Körper bei der Bekämpfung von Infektionen und Krankheiten.

Die Blutplättchen helfen Blutgerinnsel und Kontrolle Blutungen.

Diese Funktionen funktionieren nicht gut bei Patienten mit Knochenmarkerkrankung. Dazu gehören bestimmte Arten von Krebs, wie Leukämie, Lymphom, Myelom und aplastische Anämie. Es enthält auch einige Arten von genetischen und Erkrankungen des Immunsystems. Für viele dieser Patienten, Stammzelltransplantation die beste Chance auf das Überleben und eine mögliche Heilung bietet. Erfahren Sie mehr über die Arten und den Prozess der Knochenmarktransplantation.

Gewebetypisierung für eine ALLO Transplantation

Eine erfolgreiche Knochenmarktransplantation erfordert das Knochenmark des Spenders mit dem Knochenmark des Empfängers gut aufeinander abgestimmt werden. Humane Leukozyten-Antigene (HLAs) sind spezifische Proteine ​​auf der Oberfläche von weißen Blutkörperchen und andere Zellen, die jede Person, die Gewebetyp einzigartig machen. HLAs geben Ärzte Informationen darüber, wie gut ein Knochenmark des Spenders wird der Empfänger profitieren. HLA-passenden Knochenmark / Blutstammzellen sind weniger wahrscheinlich, graft-versus-host disease (GVHD) zu verursachen. In GVHD erkennen die Immunzellen im Knochenmark transplantiert den Körper des Empfängers als fremd und sie angreifen. Erfahren Sie mehr über GVHD.

Also, bevor eine Person eine ALLO Transplantation erhält, muss das Gesundheitsteam einen passenden Spender durch einen speziellen Bluttest finden HLA-Typisierung bezeichnet.

Die Suche nach Spendern

Etwa 30% der Patienten, die eine Knochenmarktransplantation benötigen, können einen HLA-passenden Spender in ihrer unmittelbaren Familie. Da eine Person, die Brüder und Schwestern sind eher HLA-passenden Knochenmark zu haben, in der Regel das Gesundheitsteam testet sie zuerst. Eltern und Kinder können ein Spiel sein, aber die Chancen sind gering. Für die restlichen 70% der Patienten, versuchen Ärzte HLA-passenden Knochenmark aus dem weltweiten Pool von freiwilligen Spendern zu finden.

Die Non-Profit-National Marrow Donor Program (NMDP) hilft Ärzten Spender locate entsprechen. Die NMDP findet Menschen, die bereit wäre, Knochenmark zu spenden und zeichnet ihre HLA-Gewebetyp in einem vertraulichen Registrierung. Die NMDP ist die größte Registry, aber die Ärzte jede Registrierung in der Welt untersuchen, wenn für einen Spender zu suchen.

Eine Person hat eine bessere Chance auf eine Knochenmark Spiel aus der gleichen Rasse und der ethnischen Gruppe zu finden. Aber die Menschen Zugehörigkeit zu Minderheiten und diejenigen, die aus mehreren Rasse oder ethnischer Herkunft unterrepräsentiert sind in Spenderregister. Diese Populationen gehören American Indian, Alaska Native, Asien, schwarz, Hispanic, hawaiianische und Pazifik-Insulaner. So spezialisieren einige Register Spender für bestimmte ethnische Gruppen zu finden. Dies trägt zur Steigerung der Spenden von diesen Populationen und mehr Menschen eine Chance geben, einen passenden Spender zu finden.

Wer kann Knochenmark spenden

Im Folgenden werden die grundlegenden Knochenmarkspende Richtlinien der NMDP. Für die vollständige Liste der Richtlinien finden Sie auf der NMDP-Website. Die Geber sollten ihre lokale NMDP Zentrum für spezifische Details Kontakt und Spenden mit ihren Gesundheits-Team besprechen.

Potenzielle Spender müssen gesund und im Alter zwischen 18 und 60 sein.

Wenn mit einer Person abgestimmt auf eine Transplantation benötigen, muss jeder Spender eine ärztliche Untersuchung übergeben. Die Geber müssen auch frei von Infektionen, bevor die Spende Knochenmark sein.

Wie als Knochenmarkspender registrieren

ein Knochenmarkspender zu werden Die Registrierung ist einfach. Suchen Sie eine Spenderdatei von der NMDP Besuch der Website oder telefonisch unter 800-MARROW2 (627-7692). Wenn Sie kein Spenderdatei in Ihrer Nähe zu finden, können Sie sich online anmelden. NMDP finden Sie eine Gewebstypisierung Kit mit Anweisungen Mail zur Registrierung.

Donorzentren kann eine nominale, steuerlich absetzbar Gebühr im Bereich von $ 50 bis $ 100 ein. Aber in einigen Fällen gibt es keine Kosten für den Spender. Der Patient die Knochenmarktransplantation erhalten, ist in der Regel verantwortlich für zusätzliche Kosten.

Als Spender registrieren, müssen sie mit einem kurzen medizinischen Fragebogen ausfüllen. Sie müssen auch eine Einverständniserklärung unterzeichnen, dass sie verstehen, was es bedeutet, in der Registrierung teilnehmen. Entweder eine kleine Blutprobe (ca. 1 Esslöffel) oder Zellen aus dem Inneren der Wange mit einem Wattestäbchen genommen. Die Probe wird analysiert, um die Spender HLA-Typ, um herauszufinden, und in einer nationalen Datenbank erfasst. Ärzte aus dem ganzen Land auf die Datenbank zugreifen, wenn die Patienten eine Transplantation benötigen.

Wenn eine Übereinstimmung gefunden wird, werden die NMDP Kontakte der Spender. Eine neue Blutprobe des Patienten Transplantationszentrum gebracht und schickte den HLA-Match zu bestätigen. Sobald das Spiel bestätigt wird, ruft ein Berater von der NMDP der Spender einen Termin zu vereinbaren. Während der Termin bespricht der Berater die Risiken, Vorteile und Verfahren beteiligt in Knochenmarkspende. Nach dem Verfahren zustimmen, erhält der Spender eine ärztliche Untersuchung seine oder ihre Gesundheit und die Gesundheit des Knochenmarks Empfänger zu schützen.

Die Geber sind nicht verpflichtet, nach der Registrierung. Sie können fragen, ihren Namen aus der Registrierung jederzeit wieder entfernt zu haben. Und sie sollten die Registrierung wenden, wenn ihre Kontaktinformationen ändert.

Die Spende Prozess

Heute sind die meisten Spender haben eine periphere Blutstammzellen (PBSC) Sammlung:

5 Tage vorher empfängt ein Spender Injektionen eines weißen Wachstumshormon Blutzellen Granulozyten-Kolonie-stimulierender Faktor (G-CSF) genannt. Diese Injektionen dauern 5 Minuten.

Am Tag 5 wird eine Nadel in jedem der Spender in die Arme gelegt.

Eine Maschine zirkuliert das Blut der Person und sammelt die Stammzellen.

Dann gibt sie den Rest des Bluts an den Spender.

Diese Sammlung dauert ca. 3 Stunden. Und es kann auf einem zweiten Spende Tag wiederholt werden. Es gibt sehr wenig Blutverlust. Nebenwirkungen können Kopfschmerzen, Knochenschmerzen und Beschwerden von den Nadeln während des Prozesses umfassen.

Obwohl weniger häufig, kann ein Spender eine Knochenmarkernte erhalten:

Während dieses Vorgangs nehmen Ärzte Knochenmark aus dem Hüftknochen des Spenders während der Operation.

Anästhesie wird bei diesem Verfahren gegeben, das Bewusstsein der Schmerz zu blockieren.

Spender gehen in der Regel zu Hause am selben Tag sie das Knochenmark zu spenden. Und sie können innerhalb von 1 Woche zu normalen Aktivitäten zurückkehren.

Häufige Nebenwirkungen von einer Knochenmarkernte können Übelkeit, Kopfschmerzen und Müdigkeit. Diese Nebenwirkungen sind häufig auf die Anästhesie verwandt. Die Geber auftreten können auch blaue Flecken oder Beschwerden im unteren Rücken.

Allerdings haben die meisten Spender minimalen Nebenwirkungen. Der Körper ersetzt verlorene Knochenmark innerhalb von 4 bis 6 Wochen. Ein Mitglied des Gesundheitsteams in Kontakt mit dem Spender für mehrere Monate nach der Spende, um sicherzustellen, er oder sie vollständig erholt hat.

Mehr Informationen

Zusätzliche Ressourcen

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS