Schmerzen in der Brust bei Männern, Männer Angina Symptome.

Schmerzen in der Brust bei Männern, Männer Angina Symptome.

Schmerzen in der Brust bei Männern, Männer Angina Symptome.

Archiv

Schmerzen in der Brust bei Männern

Schmerzen in der Brust bei Männern kann eine Vielzahl von Ursachen haben, von Herz-Kreislauf-Probleme zu Verdauungsproblemen. Alle Schmerzen in der Brust ist ein guter Grund einen Arzt aufsuchen. Schmerzen in der Brust kann nicht am Ende eine ernste Ursache haben, aber es ist besser, sicher zu sein und Herzerkrankungen durch einen Arzt sicher ausgeschlossen.

Ein Herzinfarkt, auch als Myokardinfarkt bekannt ist, wird durch ein Blutgerinnsel verursacht werden, die Durchblutung zu einem Teil des Herzmuskels abschneidet. Männer sind häufiger Schmerzen in der Brust zu erleben vor oder während eines Herzinfarkt und zeigen die klassisch Symptome für einen Herzinfarkt, einschließlich Schmerzen in der Brust, ausstrahlenden Schmerzen in den Armen, Hals, Bauch oder Rücken, Atemnot, Schwitzen, Schwindel und Übelkeit. Ein Mann mit einem Herzinfarkt in der Regel erfährt einige dieser Symptome; sie don t müssen alle auf einmal kommen, um einen Herzinfarkt hinweisen. Je früher, dass eine Person, die einen Herzinfarkt ist mit ihrer Symptome erkennt und sucht ärztliche Behandlung, desto besser ist die Prognose für den Patienten.

Schmerzen in der Brust kann durch andere Durchblutungsbedingungen neben einem Herzinfarkt, einschließlich Angina pectoris, koronare Spasmen, Perikarditis, Myokarditis und Aortendissektion verursacht werden.

Eine Person mit atherosklerotischen Plaques, die sich entwickeln und verengen sich die Arterien Schmerzen in der Brust aufgrund kann zu einer verminderten Blutfluss zum Herzen. Wenn diese Plaques in den Koronararterien vorkommen, dass der Herzmuskel selbst versorgen, wird diese koronare Herzkrankheit genannt. Der Schmerz, der aufgrund auftritt verminderten Blutfluss Angina pectoris genannt wird, und dieser Schmerz kann wie Druck, Dichtigkeit, Schwere, Quetschen oder Schmerz fühlen. Koronarspasmus tritt auf, wenn die Herzkranzgefäße, die den Herzmuskel Vertrag, verursacht Angina pectoris liefern. Angina pectoris ist ein Symptom für ein Problem mit dem Herzen; jeder, der Angina pectoris Schmerzen erlebt sollte ihr Herz von einem Arzt bekommen.

Pericarditis und Myocarditis sind Entzündung der Sack um das Herz und den Herzmuskel selbst, respectively. Aortendissektion ist eine schwere Erkrankung, die die Aorta betrifft, die größte Blutgefäß im Körper. Blutlecks zwischen den verschiedenen Schichten der Aorta und wird gefangen. Aortendissektion kann durch unkontrollierte Hypertonie oder Trauma zur Folge haben und es erfordert eine sofortige medizinische Behandlung. Die Symptome einer Aortendissektion, wie Schmerzen in der Brust und Schwindel, können Symptome anderer Herzprobleme ähnlich sein, aber Aortendissektion kann auch plötzliche Verlust des Bewusstseins und eine andere Pulsanzeige für jeden Arm führen. Hypertrophe Kardiomyopathie ist ein Problem, mit dem Herzmuskel, der in Brustschmerzen führen kann. Oft ist es aufgrund chronischer Hypertonie. Da das Herz härter arbeitet Blut durch die Blutgefäße zu pumpen, die durch Arteriosklerose verengt sind (verminderte Elastizität), im Laufe der Zeit wachsen wird es größer und größer, hypertrophe werden.

Schmerzen in der Brust bei Männern wird oft von Verdauungsproblemen wie Sodbrennen verursacht. Sodbrennen tritt auf, wenn Magensäure in die Speiseröhre zurückfließt. Der Magen wird aus seiner eigenen Säure durch eine Schleim-basierten Futter geschützt, aber die Speiseröhre ist, um Schäden durch Magensäure verwundbar. Dies wird als saurem Reflux bekannt. Sodbrennen hat seinen Namen, weil es wie Schmerzen in der Brust im Zusammenhang mit Herzproblemen aufgrund seiner Lage fühlen kann. Der Schmerz kann mit over-the-counter Antazida entlastet werden, aber wenn es ein häufiges Problem ist, sind verschiedene Behandlungen erforderlich. Verschriebene Medikamente können helfen, saurem Reflux verhindern und Säure Schäden an der Speiseröhre zu heilen. Andere Verdauungs Bedingungen, die Schmerzen in der Brust verursachen können, umfassen: glatte Muskelkrämpfe in der Speiseröhre, Probleme mit dem Ventil zwischen der Speiseröhre und dem Magen, Gallensteine, eine Entzündung der Gallenblase und Entzündung der Bauchspeicheldrüse.

Gallensteine ​​und Gallenblase Entzündung sind relativ häufig im Vergleich zu den anderen aufgeführten Bedingungen; Gallensteine ​​können eine Menge Schmerz verursachen, wenn sie groß sind, oder wenn sie blockieren den Gallengang. Bauchspeicheldrüsenentzündung ist eine schwere Erkrankung, die Schmerzen Bauch-oder Brust zusammen mit Fieber, Gelbsucht, Übelkeit und Verdauungsprobleme verursachen können. Wenn das Ventil zwischen der Speiseröhre und Magen nicht richtig funktioniert, kann Magensäure in die Speiseröhre undicht werden oder es kann schwieriger sein, für Nahrung von der Speiseröhre in den Magen zu bekommen. In ähnlicher Weise Muskelkrämpfe in der Speiseröhre machen den Prozess schwer zu schlucken und Schmerzen verursachen können.

Da die Lunge in der Brusthöhle befinden, kann Lungenprobleme Brustschmerzen sowie Atembeschwerden verursachen, wie Husten oder Atemnot. Pleurisy ist Schmerz, der aufgrund einer Entzündung der Pleura auftritt, der membranartigen Sack, der die Lunge umgibt. Pleuritis durch bakterielle oder virale Infektionen wie Lungenentzündung oder Autoimmunerkrankungen der Lungen auf verursacht werden, sowie ein paar weniger häufige Ursachen wie Lungenkrebs oder Lungentrauma. Pleurisy meisten nimmt oft die Form eines scharfen Schmerz, der auftritt, wenn eine Person tief oder Husten atmet. Pleuritis ist ein Symptom, keine Krankheit in sich selbst, und es kann durch die Behandlung der zugrunde liegenden Ursache der Schmerzen zu behandeln. Schmerzen in der Brust wegen Beteiligung der Lunge kann auch durch Erkrankungen wie pulmonaler Hypertonie, einer kollabierten Lunge, Asthma-Anfälle oder ein Blutgerinnsel in den eine Lungenembolie genannt Lungen verursacht werden. Pulmonale Hypertonie ist Bluthochdruck, die die Lungen auswirkt. Obwohl eine kollabierte Lunge selten ist, ist es eine mögliche Quelle der Schmerzen in der Brust. Asthmaanfälle beinhalten Schmerzen in der Brust und Atemnot aufgrund einer Entzündung der Atemwege, der Lunge. Eine Lungenembolie ist ein Blutgerinnsel, das sich bildet und dann die Lunge wandert zu, Absperren der Lunge die Blutversorgung.

Brustschmerzen können auch durch eine Vielzahl von anderen Bedingungen verursacht werden. Entzündung des Knorpels der Rippen und Sternum können Brustschmerzen in der Vorderseite der Brust verursachen; dies wird costochrondritis genannt. Zerrungen und Muskeln, die bei Fibromyalgie chronische Schmerzstörungen wie wund sind, können Schmerzen in der Brust verursachen. Die Muskeln werden oft gezogen, wenn eine Person falsche Hebetechniken verwendet oder Aufwärmen nicht richtig vor dem Training. Die Chancen für einen Muskel Abnahme ziehen, wenn der Muskel richtig vor schwerer körperlicher Anstrengung gestreckt wird. Gebrochene Rippen, Prellungen entlang des Brustkorbs und gekniffen Nerven sind auch von Schmerzen in der Brust verursacht. Pain von Schindeln, eine Virusinfektion, die äußerst schmerzhafte Blasen verursacht, kann manchmal in den Rücken und Brustbereich auftreten. Krebsgeschwüre in der Lunge oder Brusthöhle kann manchmal Schmerzen in der Brust verursachen.

Schließlich Panik durch Angst verursacht Anfälle können Schmerzen in der Brust verursachen. Einige Menschen, die eine Panikattacke zum ersten Mal haben ins Krankenhaus gehen, weil sie denken, können sie einen Herzinfarkt gehabt haben. Wenn Schmerzen in der Brust beteiligt ist, ist es besser, sicher zu sein und bekommen es ausgecheckt. Zusätzlich, Panikattacken, die schwerwiegend sind oder wiederkehrend auch medizinisch mit bestimmten Medikamenten, Therapie oder einer Kombination von beiden behandelt werden.

Referenzen:

Dieser Beitrag wurde unter Archiv geschrieben

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS