Chinchilla Tierarzt, exotische …

Chinchilla Tierarzt, exotische …

Chinchilla Tierarzt, exotische ...

Chinchillas

Chinchilla sind sehr Spaß Haustiere haben und leicht zu pflegen, aber es gibt eine Menge falscher Informationen da draußen, vor allem im Internet und manchmal aus Zoohandlungen, so stellen Sie sicher, dass ein zu sehen Tierarzt in Bezug auf die richtige Pflege, Caging, Bettwäsche und Ernährung vor dem Kauf alle "falschen Sachen". Es gibt nur wenige Tierärzte in Chicago und den Vororten von Chicago, die für Chinchillas und andere exotische Tiere speziell kümmern, einschließlich der Tierärzte bei Midwest Vogel & Exotic Animal Hospital (in der Nähe Chicago Westseite, nur ein paar Blocks westlich von Harlem, Chicago Westgrenze), so stellen Sie sicher, die richtige Tierarzt zu finden, bevor Ihr Chinchilla krank wird!

Chinchilla Fakten
Lebensdauer: 10 — 18 Jahre
Umwelt Temperaturbereich: 60F — 75F
Körpertemperatur: 97F — 100F
Tragzeit: 111 Tage
Wurfgröße: 1 — 5 (Bereich) 2 (Durchschnitt)
Entwöhnung Alter: 6-8 Wochen

Diät und Behandlung
Die Chinchilla ist ein Nagetier, das eng mit dem Meerschweinchen und Stachelschwein verwandt ist. Das Haustier Chinchilla’s wilde Gegenstück bewohnt die Anden Berggebiete von Peru, Bolivien, Chile und Argentinien. Im wilden Zustand, sie leben in großen Höhen in felsigen, kargen Bergregionen. Sie haben sich in der Gefangenschaft seit 1923 in erster Linie für ihre Pelze gezüchtet. Einige Chinchillas, die das Glück hatten, minderwertige Pelze zu haben, wurden als Haustiere oder Versuchstiere verkauft. Heute Chinchillas Haustiere und Pelze: für beide Zwecke erhoben.

Chinchilla laniger ist die wichtigsten Arten heute gezüchtet. Sie neigen dazu, ziemlich sauber, geruchlos und freundliche Haustiere zu sein, aber in der Regel sind scheu und schreckhaft. Sie machen nicht sehr gut als Haustiere für kleine Kinder, da sie dazu neigen, hoch aufgereiht und hyperaktiv (beide das Kind und das Tier) zu sein. Das Fell ist sehr weich und schön bläulich in der Farbe grau, damit ihre Popularität in der Blöße Industrie. Aktuelle Farbe Mutationen umfassen weiß, silber, beige und schwarz.

Diät
Was essen wilden Chinchillas? Essen Sie sie Schalen von Menschen verursachten Pellets? Nein, sie essen frisch oder getrocknet Vegetation (auch als Gras, wissen viele wilde Blattgemüse wie Löwenzahn und getrocknet Gräser, auch bekannt als Heu). Aber wenn Sie gerade Pellets Ihr Chinchilla Fütterung, die Sie nicht wollen, sie zu nehmen, abrupt oder vollständig! Dies kann sie verletzt! Und wenn wir Ihnen helfen, sie zu entwöhnen oder aus der Pellets auf eine gesunde grüne Lunge und vegetarische Diät, ist es von größter Wichtigkeit, dass Sie sie auf eine geeignete, spezielle Diät mit großer Vielfalt entwöhnen. Bitte nicht erraten, was Ihr Chinchilla zu füttern! Sie können im Krankenhaus landen, sehr krank, wenn man sie die falschen Gemüse oder Obst-Snacks füttern. Und wenn man sie nur Pellets und Heu füttern, werden sie wahrscheinlich bekommen schließlich krank auf verschiedene Weise durch den Verzehr von Pellets (Niere / Blase Probleme, Darm Probleme, Unterernährung, etc.). Schneiderei, eine Diät für Ihr Chinchilla nimmt Finesse und Zeit und Anleitung von einem unserer Tierärzte. So viel wie wir gerade möchten hier einige einfache Anweisungen für die Sie schreiben, können wir nicht Ihr Chinchilla Gesundheit riskieren, indem es wie jedes andere Chinchilla annimmt. Sie haben ähnliche Diäten, aber nicht genau gleich sind. Wir berücksichtigen Ihr Chinchilla Alter, Größe, Urin-Calcium, Stühle, etc., können Sie auf die richtige Ernährung Artikel und Mengen zu führen.

Wilde Chinchillas viel Sonnenschein, auch wenn es durch die Blätter der Sträucher ist. Dies regt den Körper zu Vitamin D für sie, gut für ihre Knochen und Körper machen. Als Innen Haustiere, neigen dazu, unsere Chinchillas wenig bis gar keine direkte Sonneneinstrahlung zu erhalten. Geben Vitamin D, um sie über Vitamine im Wasser oder Nahrung oder in irgendeiner Art und Weise oral können giftig oder nicht ausreichend sein, so tun dies nicht!

Wir können unsere Chinchilla zu produzieren natürliche Vitamin D helfen, indem sie eine UV-B-Licht für ein paar Stunden bietet, ein paar Mal pro Woche, und durch die richtigen Glühbirnen und Leuchtmittel Stärken verwenden. Es gibt immer noch Forschungsgegenstand gemacht wird darüber, wie viele Stunden Licht und welche Stärken von Glühbirnen am besten sind, aber für jetzt, einige ist besser als keine.

Es ist wichtig, dass Sie einen Termin mit einem unserer Tierärzte zu planen Ihren individuellen Chinchilla Bedürfnisse zu diskutieren. Bitte passen sich nicht Ihre Chinchillas Diät, Bettwäsche oder Beleuchtung auf eigene Faust, ohne Anweisung von einem unserer Tierärzte — Sie möglicherweise Ihr Chinchilla schaden könnte, wenn Sie, in geeigneter Weise nicht zu einer richtigen Ernährung, über die richtige Menge an Zeit zu entwöhnen. viele Chinchilla Leckereien und Gegenstände Auch die in Zoohandlungen verkauft werden, sind nicht geeignet für them— gibt es nicht so etwas wie die "Chinchilla Diät Polizei" zu halten jemand von Ihnen etwas zu verkaufen. Käufer Vorsicht! Und bitte nicht glauben, alles, was Sie online lesen! Die meisten Informationen da draußen ist sehr falsch und / oder veraltet! Bitte rufen Sie einen Termin zu vereinbaren, BEVOR Ihr Chinchilla krank wird. Vorbeugung ist die beste (und billigste) Medizin.

Handhabung
Chinchillas sind nicht sehr schwer zu handhaben und selten beißen. Seien Sie vorsichtig beim Umgang mit
sie ist jedoch wegen der Gefahr von “Fellschlupf”. Fur Schlupf ist die lückenhafte Abbau von Haar
das auftritt, wenn der Pelz ergriffen wird oder grob behandelt. Um diesen Zustand zu vermeiden,
immer begreifen die Basis des Schwanzes (nahe am Körper) mit einer Hand, während die Unterstützung
der Körper auf dem gegenüberliegenden Unterarm und gegen den Körper. Chinchillas kann auch um den Brustkorb mit anderen Nagetieren als erledigt gehalten werden. Obwohl sie selten beißen, sind sie noch in der Lage, wenn genug gerührt. Zusätzlich und wahrscheinlicher, können sie, wenn verärgert urinieren. Wie bei jedem Tier, immer in Kontrolle beim Halten oder Zurückhalten Ihr Haustier Verletzungen zu einer von Ihnen zu vermeiden.

Gehäuse und Zucht

Gehäuse
Chinchillas muss in einem Bereich gehalten werden, der gut beleuchtet ist, ausreichend belüftet und kühl gehalten und trocken. Sie nicht
tolerieren Hitze oder Feuchtigkeit, und sie gedeihen bei niedrigeren Temperaturen. Die optimale Temperatur ist 60F bis 70F.

Drahtkäfige sind in der Regel für Chinchilla, mit oder ohne festen Boden verwendet. Glasaquarien oder Kunststoff
Behälter können verwendet werden, aber aufgrund ihrer schlechten Belüftung mit Vorsicht zu genießen. Wenn diese Behälter verwendet werden, sehen
für die Entwicklung von scruffy fur als Hinweis auf bevorstehende Probleme. Holzkäfige sollten nicht verwendet werden
da Chinchillas werden zur Kenntnis genommen Nagetiere. Diese Tiere sind in der Regel sehr aktiv und Akrobatik zu sein, so viel verlangt
des Raumes. Ein ideales Gehäuse mindestens 6 ft x 6ft x 3ft mit einem Fuß Quadrat Nistkasten messen würde.

Staubbäder sollte mindestens einmal oder zweimal pro Woche zur Verfügung gestellt werden. Diese müssen groß und tief genug, um zu ermöglichen,
die Chinchillas darin zu rollen. Feingepulverte Vulkanasche wird verwendet, um das Fell sauber und gepflegt zu halten.
Mehrere Marken von “chinchilla Staub” vermarktet werden. Eine hausgemachte Alternative besteht aus 9 Teilen Silbersand
1 Teil Fuller’s Erde. Dieses Bad sollte nur für eine kurze Zeit während des Tages zur Verfügung gestellt werden, ansonsten würde
eine ewige Staubwolke im Käfig sein.

Chinchillas sind in der Regel nicht gut auszukommen, wenn sie zusammengebracht, mit dem weiblichen Geschlecht desto aggressiver zu sein. Züchter und pelters häufig polygamen Kolonien mit einem Männchen, die Zugang zu fünf oder so Weibchen gehalten in getrennten Käfigen aufgebaut. Der Mann hat einen Tunnel entlang der Rückseite des weiblichen’s Käfige, die ihm ermöglicht,
jeden Käfig nach Belieben zu betreten. Die Weibchen können nicht durch den Tunnel passieren, weil sie mit leichten Kragen ausgestattet, die nur ein wenig breiter als die Käfigöffnung sind.

Zucht
Chinchillas wird das ganze Jahr über, mit der Hauptbrutzeit zwischen November und Mai sein züchten.
Ovarialzyklen variieren von 30 bis 50 Tagen haben. Viele weibliche Chinchillas haben unregelmäßige Zyklen.

Die weibliche Chinchilla kann durchaus in Richtung der männlichen aggressiv sein. Aus diesem Grund sind Männer die Möglichkeit gegeben,
vom Weibchen zu entkommen’s Käfig. Dies geschieht, indem eine Manschette um den weiblichen erreicht’Hals und mit
eine kleine Austrittsloch, das das männliche klettern durch Cam, aber die Frau, die einen Kragen tragen kann nicht. Viele Züchter setzen
bis mehrere weibliche Chinchilla Käfige in einer Reihe mit einem Weg auf der Rückseite befindet sich freien Zugang zu mehreren Weibchen durch den einzigen männlichen ermöglichen; Diese Praxis wird als Harem Zucht bekannt. Bis zu 20% aller Frauen züchten kann nie, was
mit dem männlichen Inkompatibilität ist oft durch. In Fällen wie diesem kann Rate erhöhen die Konzeption des männlichen ändern. Die Tragzeit beträgt 111 Tage im Durchschnitt, mit einer Reichweite von 105 bis 115 Tage. Es gibt keine offensichtlichen Anzeichen
der bevorstehenden Geburt (bei der Geburt). Die meisten Geburten, nehmen jedoch am Vormittag statt. Üblicherweise werden zwei Babys
geboren, aber die Wurfgröße variiert zwischen einem und fünf.

Nicht-infektiöse und Infektionsbedingungen

Nicht-infektiöse Bedingungen

Malocclusion / slobbers
Dieser Zustand wird durch Sabbern von Speichel auf das Fell unter dem Kinn gekennzeichnet. Weitere Symptome sind Appetitlosigkeit, wunde Stellen im Mund und den Verlust von Fell unter dem Kinn. Die zugrunde liegende Ursache ist übermäßiges Wachstum der Molaren (Backenzähne). Mineral Ungleichgewichte sowie schlechte Mund Ausrichtung, Führung zu überwuchert und fehlokkludierten Zähne. Temporäre Behandlung beinhaltet Abschneiden der betroffenen Zähne und richtige Mineralergänzung. Bereitstellung von Holz oder Mineralblöcke für die Chinchilla in der Prävention zu kauen helfen kann, aber viele Fälle haben eine genetische Basis.

Pelz-Beleg
Wie im Abschnitt über den Umgang mit erwähnt, Chinchillas verlieren oft Flecken von Fell, wenn grob behandelt. Eine weitere häufige Ursache ist unter den Chinchillas kämpfen. Diese Bedingung verletzen nicht das Tier, sondern ruiniert das Fell
Pelztiere angehoben.

Barbe / Pelz Kauen
Barbe ist der Zustand, in dem ein Chinchilla kaut auf seinem eigenen oder einem anderen’Fell, was zu einem rauen, mottenzerfressenen erscheinen Mantel. Einige der zugrunde liegenden Ursachen für dieses Verhalten sind: Langeweile, schmutziges Fell, unausgewogene Ernährung
und erbliche Faktoren. Dieser Zustand ist ein ernsthaftes Problem in der Industrie pelt. Die Bereitstellung der Tiere mit Kauens
sowie selektive Züchtung Spielzeug oft helfen, die Häufigkeit innerhalb einer Kolonie in abnimmt.

Hitzschlag
Hohe Temperaturen und hohe Luftfeuchtigkeit sind nicht gut von Chinchillas vertragen. Die meisten Probleme treten in Situationen
wo der Käfig in direkter Sonneneinstrahlung und schlecht belüfteten platziert. Betroffene Tiere werden auf ihren Seiten lügen
und keuchend. Sie fühlen sich auch heiß zum Anfassen wegen erhöhter Körpertemperatur. Tiere bei hoher Luftfeuchtigkeit
wird auch ungepflegt, feuchte Fell aufweisen. Die Behandlung beinhaltet ein Beschlagen oder sie in kaltem Wasser baden oder Alkohol, um ihre Fuß-Pads Anwendung zu reiben. Veterinary Unterstützung sollte für weitere Empfehlungen und Behandlung gesucht werden.

Infektionskrankheiten

Enteritis (Darminfektion)
Einer der häufigsten Krankheitszustände von Chinchillas ist Enteritis oder Infektionen des Verdauungstraktes.
In vielen Fällen kann nicht die genaue Ursache bestimmt werden. Bakterien, Viren und Protozoen-Mittel waren alle
mit dem Syndrom verbunden. Einige spezifische Mittel umfassen Pseudomonas aeruginosa, Salmonella typhimurium,
E. coli und Giardia. Schlechte Haltung und Management wird oft mit einem Ausbruch verbunden.

Klinische Symptome reichen von Depressionen bis zum Tod, mit oder ohne Durchfall. Andere Zeichen der Krankheit gehören der Verlust von
Appetit, teilweise Lähmung und schmerzhaften Bauch. Die Untersuchung der Kot durch fäkal Flotation, direkte Abstrichen
und Kulturen kann den Erreger offenbaren.

Veterinary Pflege und Behandlung muss bei den ersten Anzeichen der Krankheit gesucht werden. Die Behandlung von Enteritis beinhaltet
geeigneten Antibiotika-Therapie und unterstützende Pflege. Diese Krankheit ist oft tödlich trotz aggressiver Therapie aufgrund
der Schwere der Erkrankung.

Pneumonia (Atemwegs-Infektion)
Pneumonie ist eine weitere häufige Erkrankung in Chinchillas beobachtet, die durch eine Reihe von Krankheitserreger verursacht wird. Bordatella, Pasteurella, Pseudomonas und E. coli sind einige der Bakterienarten häufig im Zusammenhang mit
Das Syndrom. Damp, zugig Gehäuse prädisponiert oft das Tier auf diese Bedingung. Klinische Symptome sind Ausfluss aus Augen und Nase, Appetitlosigkeit und raue Fell. Der Tod kann von dieser Erkrankung der Atemwege führen. Die Behandlung umfasst unterstützende Pflege und Antibiotika.

Scherpilzflechte
Trichophyton mentagrophytes ist das typische Mittel in Chinchilla’s mit Flechte. Es bewirkt, dass Haarausfall und scabby
rote Läsionen auf der Nase, Füße und um die Augen. Dies ist ein sehr ernstes Problem mit Pelz Viehzüchter aufgrund der Schäden an der Chinchilla’s Haarmantel. Die Behandlung beinhaltet die Verwendung von Griseofulvin vorgeschrieben, wie von Ihrem Tierarzt .

Besonderer Dank geht an J. Derrell Clark, Jean Coulton, Richard Webb und Christine Williams, deren veröffentlichten Informationen
zu diesem Thema zusammengestellt wurde dieses Papier zu erzeugen.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Chinchilla Vocal Sounds und Postures …

    Kundenbewertungen Die Chinchilla Original-Habitat Unterschiedliche Farbe Mutations Chinchillas zum Verkauf Der Kauf eines Chinchilla Chinchilla Pflege Vocal Sounds Postures Die Zähmung Eines…

  • Chinchilla Gesundheit, Chinchilla Fellpflege.

    Chinchilla Gesundheit Hier werden wir über die Dinge reden, die Sie am ehesten in Chinchillas und Dinge zu sehen, die wir zu Hause tun können. Formale Behandlung wird bis zu den veternarians…

  • Chinchilla-Rettung, Chinchilla Tiere.

    ETWA gerettet Chinchillas Wir erhalten Unsere Chinchillas Aus zwei primären Quellen, sterben Tierheime Sind und direkt vom Eigentümer. Einige Chinchillas Sind groß, schön und gesund, während…

  • Chinchilla Fellfarben, Chinchilla Fellfarben.

    Chinchillas Sind ursprünglich aus vier südamerikanischen Ländern, Peru, Bolivien, Chile und Argentinien. Sie leben in allen Höhen in den Anden, vom Meeresspiegel bis auf 15.000 Fuß, — ​​ÜBERALL…

  • Chinchilla Fakten, frei Chinchillas.

    Chinchilla Fakten Wir haben während unserer Forschung auf einige interessante Fakten über Chinchillas kommen. Hier ist eine Liste von Dingen, die nicht ganz mit anderen Seiten auf dieser Seite…

  • Chinchilla Pflege 101 — Chinchilla …

    Chinchilla Pflege 101 Geschichte Chinchillas sind Nagetiere stammt aus den Anden in Südamerika. Ihre natürliche Klima ist trocken und kühl, und sie sind am aktivsten in der Nacht. Sie leben…